Geht der Anime Tsubasa – Reservoir Chronicle nach der zweiten Staffel noch weiter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Ende der zweiten Staffel bekommt sie gerade ganz viele Federn. Die Macher von dem Anime glaubten somit, dass sie den Anime "teilweise" beenden konnten. Um Tsubasa zu vertehen muss man die letzte Welt (Federkönig Chaos) rauslassen. In der vorletzten Welt mit der Bibliothek, als sie von den Wachhunden fliehen und Fay zum ersten Mal wieder seine Kräfte benutzt muss man aufhören und dann mit der dreiteiligen OVA Tsubasa Tokyo Revelations fortfahren. Nach den OVA's folgt der Manga und die Welt Infinity (wurde als Animeadaption leider rausgelassen, obwohl man dort vieles über Fay erfährt) und darauf folgt die zweiteilige OVA Tsubasa Shunraiki. Shunraiki wird man ohne Mangakenntnisse nicht verstehen können, also muss man davor auf jeden Fall den Manga gelesen oder sich über das Geschehen informiert haben! Wenn man wissen möchte wie es weitergeht und wie TRC endet, muss man den Manga lesen!(28 Bände) Ich würde dir den Manga wirklich ans Herz legen! Der ist viel viel viel besser als der Anime! ;)

Nach der 2. Staffel folgt die 3-teilige OVA-Serie Tsubasa Tokyo Revelations. Die sind auch schon lange auf deutsch erschienen.

Danach folgte wiederum eine 2-teilige OVA Serie "Tsubasa Spring Thunder Chronicles", die bisher nur in Japan erschienen ist.

Das ist aber nicht mal das schlimmste, da zwischen beiden OVA-Serien eine Riesenlücke klafft. Das heißt, das die 2. OVA Serie einfach mittendrin anfängt.

Wer den Manga also nicht kennt, ist hier ganz schön aufgeschmissen...

Danke also besser den Manga zuende lesen.

0

Was möchtest Du wissen?