Was kann ich tun, wenn die Funkuhr stellt neue Uhrzeit nicht einstellt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Funkuhren stellen sich ja ans sich automatisch ein, aber dazu müssen sie das Zeitsignal empfangen. In der Regel sind die Funkuhren aber nicht rund um die Uhr auf Empfang, weil das ja die Batterie stark belasten würde, sondern nur zu bestimmten Uhrzeiten in der Nacht. In der Regel auch um 2 und 3 Uhr, weil das ja die Zeiten sind, wo sich die Zeit 2mal im Jahr ändert. Wenn sich deine Funkuhr jetzt nicht verändert hat, hat sie vermutlich das Zeitsignal nicht empfangen. Das kann je nach Lage des Standortes schon mal der Fall sein, auch wenn du nachts alle Fenster zu hast und noch die Rolläden runter usw. Bei viele Funkuhren hat man aber auch die Möglichkeit, die automatische Zeiteinstellung zu deaktivieren, damit man sie auch in anderen Zeitzonen verwenden kann. Vielleicht ist das bei dir der Fall. Dann müßtest du in der Gebrauchsanweisung mal nachschlagen, wie man das umstellt. Wenn deine Funkuhr das nicht hat, kann man sie sicher auch noch einmal dazu bringen, daß sie sich jetzt noch einmal neu synchronisiert. Entweder über einen bestimmten Knopf oder indem du einfach kurz die Batterie rausnimms. Das dauert dann bis zu 3 Minuten bei klarem Empfang. Wenn sich die Uhr da immer noch nicht synchronisiert hat, dann probier es noch einmal, wenn du sie an einem anderen Ort plaziert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Funkuhren stellen sich eigentlich selbst. Tut sie das nicht hat sie gerad keine Verbindung. Einige kann man manuell einstellen. Wenn nicht hilft auch ein anderer Standplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kein Empfang zum Sendemast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTroll
25.10.2015, 07:59

Äh, für Funkuhren gibt es keinen Sendemast in der Nähe so wie die Handys. Der Fragensteller müßte, wenn er deinen Rat befolgen will, nach Mainflingen fahren.

0

Was möchtest Du wissen?