erektion stoppen wie?

12 Antworten

onanieren ist nicht haram ausser wenn du es aus reinster lust machst aber wenn du zum beispiel nicht mir einem mädchen ins bett willst onanierste einfach um dich von dieser sünde fernzuhalten und bei solchen situationen darfste masturbieren oder wenn du zum beispiel an nichts anderes ausser an das masturbieren denken kannst dann kannste auch onanieren ich werde für dich beten :) oder wenn du masturbieren willst also die lust steigt dann kip kaltes wasser auf dein geschlechtsteil das wird helfen und versuch deine beine auseinander zu halten nicht beieinander das wird helfen glaub mir

14

onanieren ist nicht haram ausser wenn du es aus reinster lust machst

oder wenn du zum beispiel an nichts anderes ausser an das masturbieren denken kannst dann kannste auch onanieren

Und wie passt das jetzt zusammen?

1
4
@R87B3

wenn du die ganze zeit an das onanieren denkst dann stört dich das und du kannst dann onanieren damit es dir besser geht also damit du nicht dran denken musst

0
26
@R87B3

Gar nicht,denn wer onaniert hat ja auch Lust sonst würde er es ja nicht machen.

1
4
@soulyna

ich meine wenn er so dolle lust hat das er an nix mehr anderes denken kann ich meine man kann sich auch ablenken wenn man daran denkt

0

ich verstehe nich wieso du dir so einen kopf macht? das Masturbieren ist was ganz normales! es macht jeder ! selbst verheiratete, die erektion kannst du schlecht stoppen, wir wurden so erschaffen das es uns quasi zwingt das wır geschlechtsverkehr haben sollen.. damit wir und (hmm vermehren) in kurzen und ganzen ist es weder ne krankheit uder ne sucht es ist NORMAL.

Das Problem ist, wie Schwester Nur Efsam bereits sagte, dass man überall mit anstößigen Bilden und Texten konfrontiert wird, vor allem aber im Internet...

ja :))** Deine Eltern sehen das wohl anders, sonst hätten die Dir wohl keinen Internetzugang ermöglicht** :) die wollen das Du ein völlig normaler Junge bist , freu Dich Deines Lebens und fall Deinen Eltern nicht in den Rücken

Husten und halsschmerzen, soll ich das fasten für einen tag lassen?

Ich habe seit gestern Halsschmerzen, und heute sind sie schlimmer geworden, außerdem huste ich noch mehr als gestern. Ist das ein Grund um ein Tag lang mit dem fasten aufzuhören damit es nicht schlimmer wird? Ich bin mir da unsicher, weil ich irgendwo gelesen habe, dass das Husten kein Grund sei um aufzuhören. Außerdem würde ich jedoch gerne nicht kurz mit dem fasten aufhören, da ich es irgendwie ärgerlich finde, eines der letzten Tage nicht zu fasten.

Ich steck in einer Zwickmühle, denn wenn ich mit dem fasten aufhöre und dies kein grund war, muss ich gleich nochmal 30 tage fasten, und wenn dies aber doch ein grund ist und ich jedoch weiter faste, ist das eine Sünde.

Was würdet ihr tun?

...zur Frage

Müdigkeit nach onanieren - Zusammenhang zu Schilddrüsen-Unterfunktion?

Hallo Leute,

seit längerer Zeit (ich glaube, schon seit einigen Jahren) fällt mir auf, dass ich nach dem Onanieren sofort in Müdigkeit verfalle. Wenn ich abends onaniere, stört das ja kaum, da ich dann ja ohnehin schlafen gehe. Manchmal onaniere ich allerdings auch Mittags (z.B.Wochenende), und dann bin ich den ganzen Tag müde. Nun frage ich mich, ob das an meiner Schilddrüsen-Unterfunktion liegen könnte. d.h. dass ich möglicherweise das onanieren zu früheren Tageszeiten wegen der Krankheit nicht mehr vertrage und darauf verzichten sollte? Ich meine mich nämlich zu erinnern, dass diese Müdigkeits-Probleme nach dem Onanieren genau zu dem Zeitpunkt auftraten, als auch vor ein paar Jahren meine Schilddrüsen-Unterfunktion erstmals zu Problemen führte und vom Arzt festgestellt wurde. Ich hatte damals auch den Arzt gefragt, ob ich vielleicht zu viel (d.h. zu lange) onaniere und es daher zu den Symptomen (leichtes Herzrasen, Schlaf-Probleme) kommen könnte. Das hat er allerdings verneint.

Gestern nun hatte ich am Mittag onaniert und war danach den ganzen Tag müde. Zusätzlich habe ich auch in der letzten Nacht sehr schlecht geschlafen und hatte dabei auch ständig Herzrasen. Typische Schilddrüsen-Symptome also... Also als Fazit meine Frage: könnte es sein, dass ich das Onanieren am Mittag nicht mehr vertrage wegen Schilddrüsen-Unterfunktion? Oder brauche ich eventuell andere (stärkere) Tabletten?

lg, Buscemi.

...zur Frage

Muss ich auch bei diesen Zuständen fasten? (Depression, Körper,Krankenhaus)

Ich bin 18 Jahre alt, bin 183 cm groß und wiege nur 64 Kilo. Vor 2 Monaten musste ich 2 Wochen ins krankenhaus wegen einer Herzmuskelentzündung. In der Zeit habe ich 8 Kilo abgeommen, wog dennoch 67 Kilo. Ich darf nun bis August kein Sport machen, weil das Herz sich noch erholen muss. Vor der Krankenhauszeit, habe ich über 1 jahr lang Fitness gemacht und hatte da schon einen sehr athletischen Körper, vor dem Fitness war ich bei 61 Kilo und ich erinner mich noch an die eit, wie ich mich extrem unwohl in meinem Körper gefühlt habe und in der Schule sogar gemobbt wurde. Deshalb fing ich an Fitness zu machen, nach 7 Monaten hat sich wirklich alles verbessert, ich sah viel besser aus, hatte keine Pickel mehr und habe oft gehört, dass ich ziemlich hübsch geworden bin und wie ich das alles geschafft hätte.

Nunja, ich wog aufjedenfall nach dem Krankenhaus 67 Kilo und seit der Fastenzeit nur noch 64. Hab also 3 Kilo wieder abgenommen und ich fühle mich mittlerweile ziemlich schlapp, treffe mich nicht mehr mit Freunden und bin extrem unglücklich, fast schon depressiv. Von jedem bekomme ich zu hören wie dünn ich sei und das ich mal etwas essen soll und das mein Gesicht wieder total schmal geworden ist und das es überhaupt nicht mehr zu mir passt.

Meine Eltern sagen ich muss weiter fasten, obwohl ich schon total depressiv bin und einfach nicht mehr weiß was ich tun soll. Ich WILL dieses Leben nicht mehr, ich will nicht mehr so dünn sein! Dadurch das ich fasten muss, zwingt man mich indirekt auch noch dünner zu werden, was mich total fertig macht.

Ich habe schon total Komplexe bekommen, denke wirklich den ganzen Tag nur noch daran wie dünn ich bin. Ich bring's einfach auf den Punkt: Ich will so nicht mehr Leben, jede Sekunde ist eine Qual für mich.

Meine Eltern drohen mir sogar mich rauszuschmeißen, wenn ich nicht weiter faste :-(

Vor 3 Jahren habe ich auch immer alle tage gefastet und hatte auch gar keine Probleme damit, weil ich es für Allah gemacht habe und es mir auch gut ging, aber jetzt habe ich extremes Untergewicht und muss weiter fasten, wo ist da der Sinn?

Kann ich nicht erst mal 2 Jahre Fitness machen, so das ich mich wenigstens wohlfühle und dann wieder fasten, aber dann auch mit Herz und mit Sinn? So leide ich doch nur.

Aufjedenfall weiß ich nicht, wie es im islam aussieht, ob ich trotzdem fasten muss oder ob es Ausnahmen gibt.

Mittlerweile trinke ich täglich nur noch 500 ml bei der Fastenzeit, mehr geht nicht, weil ich es nicht schaffe und einige tage habe ich auch einfach heimlich gegessen, weil ich da wieder total unten war und wieder etwas abgenommen hatte.

Ich bin wirklich nicht nur dünn, ich bin ein Skelett.... niemand will so sein, das könnt ihr Glauben oder nicht.

...zur Frage

Lieber onanieren anstatt sex ich glaub ich bin autosexuell?

Ich hab ein problem bzw auch nicht. Ich bin 42 männlich und hatte auch schon sex aber der hat mir nie so gefallen wie onanieren. Ich bin auch glücklich und vermisse sex auch nicht.

Ich habe freunde und spass am leben und mir fehlt nichts. Ich onaniere gern und auch oft. Klar mein Penis hat sich an meine Hand gewöhnt deshalb bin ich auch nen kampfonanierer .he he deshalb glaub ich ich bin autosexuell. Ich bin wohl der onanierprofi schlecht hin gibt fast nix was ich ned kenn. Kennt jemnad sowas oder bin ich alleine?

...zur Frage

Eine Frage zum fasten (islam)

Ich bin vor 2 Jahren zum Islam konvertiert und habe letztes jahr zum ersten mal gefastet, was auch wirklich super geklappt hat. ich hab das gut durchgehalten obwohl ich vorher wirklich dachte, dass ich es nicht aushalten würde. Dieses jahr bin ich also guter Dinge an die sache rangegangen. Ich war guter Dinge es auch diesmal ohne Probleme zu schaffen. Doch am ersten Tag bereits hatte ich starke Kreislaufprobleme und mir wurde Schwarz vor augen, nachdem mir dann auch noch übel würde und ich kaltschweiß bekam beschloss ich, mein fasten vorzeitig zu brechen. Am nächsten 2 tage klappte das fasten ganz gut. Doch dann bekam ich wieder diese Kreislaufprobleme..aber das fasten hab ich trotzdem durchgezogen. Am abend jedoch bin ich fast umgekippt, wir war speiübel, ich zitterte und schwitze am ganzen Körper. Seit dem hab ich mal 2 tage pause gemacht. Wie ist das in solchen Fällen? Ist es dann zulässig das fasten zu brechen wenn es einem so schlecht geht? Ich habe oft probleme mit dem Kreislauf und habe auch mit psyachichen Problemen und panikattacken zu tun. Ich habe auch Angst, dass sich meine Situation wieder verschmimmert, da ich gerade meine Tabletten abgesetzt habe und es mir wieder einigermaaßen gut ging.

Habt ihr vllt auch Tipps, wie ich das besser überstehen kann?

Bitte keine respektlosen Antworten gegenüber dem Islam, diese sind einfach nur unnötiog und für mich wertlos.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?