EPRIMO (Tochterfirma RWE) gut oder schlecht?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 10 Abstimmungen

Finger weg 60%
keine Ahnung 20%
zu empfehlen 20%

7 Antworten

Finger weg

Mach ja kein vertrag bei eprimo habe vor nen halben jahr gekünfigt weil ich umgezogen bin und habe jetz ein inkasso unternehmen am hals da eprimo die abschlussrechnungen zu ihren gunsten modifiziert hat also kann man nur verlieren habe beschwerde bei der schlichtungsstelle energie e.v. eingereicht das sollte jeder machen der probleme mit denen hat da es für den kunden kostenfrei ist und eprimo dann die kosten tragen muss

Finger weg

Hallo an alle Wechselfreudigen

ich war ein Jahr lang Stromkunde bei Eprimo und bekam keinen Wechselbonus. Eprimo wirbt zwar mit Wechselbonus auf der Webseite, hält es aber nicht vertraglich fest. Somit hat der Kunde das Nachsehen! Emails werden ignoriert und bei Anrufe wird man stets vertröstet, dass der Fall gerade geprüft werde. Guter Support sieht anders aus.

Mit meinem Anliegen war ich bereits bei der Verbraucherzentrale, diese rät vom Stromwechsel aufgrund von Bonuszahlung generell ab, da der Kunde bei Nichterhalt stets das Nachsehen hat und Eprimo sich entsprechend abgesichert hat (kein Wort zum Wechselbonus im Vertrag)

Ich bin letztlich wieder zu einem anderen Anbieter gewechselt, weil ich echt keine Lust mehr auf Eprimo habe. Letztlich habe ich aufgrund der fehlenden Bonuszahlung durch Eprimo viel zu viel für Strom bezahlt, trotzdem habe ich gelernt, dass man besser nur wechselt wenn der Nettostrompreise (ohne Bonus) stimmt.

HÄNDE WEG VON EPRIMO !

Finger weg

Als ich vor knapp einem Jahr zu eprimo gewechselt bin, habe ich mich über den Preis blenden lassen. Der Service ist schlichtweg ein Disaster. Habe via Telfon(kostenpflichtige Line), mail und Fax an den Vorstand gewendet, keinerlei Rückmeldung bis heute! Also ich habe nur Ärger mit den Rechnungserstellungen, Gutschriften werden zugesagt aber nicht eingehalten. Ich werde wieder zu meinem alten Stromanbieter wechseln da weiß ich was ich habe. Guter Service ist leider ein wenig teurer.

Finger weg
eprimo macht unseriöse Versprechen und prellt Kunden um Vermittlerprämie

eprimo fordert immer wieder seine Kunden auf, Neukunden anzuwerben, und verspricht dafür eine Prämie, weigert sich dann aber mit fadenscheinigen Gründen, die Prämie auszuzahlen.

Einmal wird behauptet, der Vermittler sei noch gar nicht Kunde von eprimo, obwohl eprimo es selbst besser weiß. Oder es wird wahrheitswidrig behauptet, es sei gar kein Vermittler bei der Anmeldung über das Internet genannt worden. Besonders beliebt ist die Ausrede, man habe nicht die richtige Nummer angegeben, sondern die eprimo-"Geschäftspartnernummer". Diese Nummer verwendet eprimo selbst in der Aufforderung zur Anwerbung von neuen Kunden, weigert sich dann aber, sie anzuerkennen, wenn Kunden sie angeben.

Schreiben, auch Rechtsanwaltsschreiben, die den Sachverhalt detailliert darstellen und die Auszahlung der Prämie anmahnen, ignoriert eprimo schlicht. Das Unternehmen setzt offensichtlich darauf, dass nur wenige Kunden den ihnen zustehenden Vermittlerlohn einklagen, und bereichert sich an den vorenthaltenen Prämien.

Insgesamt zeigt eprimo hinter der Fassade ein sehr kundenunfreundliches, eiskalt berechnendes Verhalten.

Kommentar von Petramarianne
29.07.2010, 15:36

Auch ich habe schlechte erfahrungen bei Eprimo gemacht,muste meine Gasabrechnungen hinterher rennen,hatten laufend serverschwirichkeiten und dann keine Brennwerte,troz und allerdem die schon längst da waren.(wascheinlich irgentwo rumlagen)und die Kundenbetreuung die ein nicht weiter helfen. Allso Finger weg!!!!!!!!!!!!!

0
zu empfehlen

Ich bin bei eprimo und kann nicht meckern. Bisher hat alles funktioniert und die Kommunikation mit dem Kunden ist bisher professionell gelaufen. Vorher war ich bei FlexStrom - grande Katastrophe!!! Dagegen ist eprimo superseriös. Das einzige, was mich an dem Laden stört sind die Vertriebsaktivitäten an der Haustüre. So was kann ich im Normalfall nicht ab. Aber ich bin freiwillig hin und dann geht der Laden. Hintergrundinfos gibts hier: www.strom-prinz.de/Stromanbieter/Eprimo/

zu empfehlen

auf verivox gibt es eine aussagekräftigere umfrage. ich bin bei der suche nach eprimo vorstand hierauf gestoßen und war etwas überrascht.

Was möchtest Du wissen?