Ebook im epub-Format zu groß

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Calibre ins PDF konvertieren und damit noch mal versuchen ist die einzige Möglichkeit, die mir einfällt.

Danke, das hat sie wirklich verkleinert

0

Also ob es sich konvertieren lässt, ist fraglich, denn wenn du es gekauft hast, dann ist es sicherlich eine Datei mit DRM. Welchen Reader setzt du denn ein? Ich habe z.B. einen aktuellen Sony und der kann ein gekauftes Buch von über 32 MB im epub Format ohne Probleme darstellen. Hast du vielleicht andere als vom System vorgegebenen Schriften zur Darstellung benutzt? Das sorgt bei mir manchmal für unglückliche Layout Verschiebungen. Vielleicht leidet darunter auch die Leistung. Mit der Anzahl der installierten Bücher hat es nichts zu tun, dass ein Buch nicht flüssig läuft.

Ich habe einen Archos-Reader, mit dem ich eigentlich hochzufrieden bin, aber in dem Fall war es wirklich die Dateigröße. Nach der Konvertierung ins PDF-Format nimmt er sie problemlos, womit sich auch die DRM-Frage geklärt hat.

0

du kannst mit einem converter, z.b. calibre das format ändern, guck mal bei chip.de das ist freeware und ganz einfach

eBook iOS App mit Übersetzungsfunktion?

Allo zusammen,

kennt jmd eine eBook Reader App in iOS mit der man bei ausländischen eBooks (ePub, pdf etc.) nach einer Workmarkierung die Möglichkeit hat es zu übersetzen? Analgog iTunes, da hat man dann die Option "Definition". Leider ohne Dictionary.

Danke vorab!!!

Viele Grüße ernie

...zur Frage

wie ladet man sich bücher auf dem eBook reader 4lnk runter?

ich brauch dringend hilfe...wie ladet man sich die ebooks auf den eBook reader 4lnk weltbild?

...zur Frage

Welcher ebook Reader ist der geeigneteste?

Hi, ich überlege mir einen eboom Reader zuzulegen und gehöre zu dennen die sich nicht entscheiden können und auch noch keinen haben.

Akutell lese ich entweder auf meinen PC über Calibre oder am Smartphone Samsung S3 mit der App Moon Reader.

Lange Zeit war der Gedanke schwankend zw. Android Tablet (durch die gekaufte Moon Reader App) oder einen eReader.

Beim Tablet ärgert mich die geringe Akku Laufzeit wie ich sie auch beim Handy habe. Es ist praktisch da man das Handy immer da hat aber der Bildschirm vom S3 ist nicht so groß um auf Dauer angenehm zu sein. Ein Tablet dagegen kann halt mehr als ein eReader und würde spätestens im Sommer wenn man in der Sonne liest wie der Laptop und das Handy blenden. Für das lesen habe ich gerne eine geringe Breite beim Display (bzw. Beim S3 gerne auch Panorama Landscape beim Handy ^-^)

Nachdem ich aktuell gerne auch Online lese z.B. fanfiction.net / fanfiktion.de sollten auch epub und DRM freie Medien erlauben oder einen Onlinebrowser haben. WLAN und der gleichen sind Pflicht.

Was soll mein Reader können: 

* - bequemes Lesen auch in der Sonne

*  - mgl. Umschaltbar zw. Tag und Nacht (Hintergrund dunkel Text hell) 

* - Formate epub pdf und Formate ohne DRM akzeptieren 

* - eigene Bücher außerhalb der Onlineshops erlauben (Fanfiktion.de oder wenn man selbst was in ebup speichert) ggf. Inkl. Onlineleihe 

* - Display sollte größer sein als S3 aber sowie ich sehe sind alle reader aber da ähnlich - Einfaches Blättern 

* - MGL. Übernahme der Daten von Calibre Ebook Management (Stichworte Autoren Buchreihe - Cover) 

* - eigener Browser um Online zu lesen (fanfiction.net) 

* - mgl. Großer interner Speicher oder erweiterbarer Speicher (ggf. Micro SD) 

* - lange Laufzeit ... das Handy bietet mir je nach Helligkeit und Nutzung teilweise nur 6 - 8 h das ist mir zu wenig. Manchmal insbesondere Wochenende lese ich eindeutig länger und es sollte min. 1 Tag halten besser noch länger

Wasserschutz ist natürlich nett und schützt davor wenn man doch mal in der Wanne lesen will. Was ich ggf. Ab und zu mit dem Handy tue obwohl es auch nicht dicht ist. Ist also nicht gerade ein Must have

...zur Frage

Welchen ebook reader für pdf?

Welchen ebook reader könnt ihr empfehlen, wenn man auf Laptop viele PDF Bücher hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?