E-mail Adresse, echte Daten angeben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das einzige was passieren kann ist, falls die Betreiber das rausbekommen (was idR nicht möglich sein sollte), dass dein Account gesperrt wird. Verpflichtet richtige Angaben zu machen bist du nur im sinne der AGB, aber ein Verstoß gegen diese kann in diesem Fall nur zu einer Sperrung führen.

Danke für die Antwort, jetzt weiß ich bescheid :)

Noch ne Frage, was geb ich denn bei der Straße ein??

0

bei web.de habe ich geschätze 126 Mailaccount. Weil ich die immer für Anmeldungen bei irgendwelchen Foren benutze und jedesmal den Namen vergessen.

Ich gebe meistens als Namen: fjfgsdgfsdjfsdgf an. Adresse: jdsgfshgf 56 in fsdfgsdh

Gib einfach irgendwas ein.

Ne das passt schon. Du kannst einfach irgendwelche fantasie daten angeben. bei der postleitzahl bin ich mir nicht sicher. ich würde da einfach irgend eine metropole wie z.B hamburg nehmen (Postleitzahl: 20095)

Hey, Und wie siehts bei Straße und Ort aus??

0
@Yannick988

Straße= IstEgal Hausnummer= 0815 Also ich besitze seit 2 jahren einen email account mit kompletten random daten. Mach dir da mal keinen kopf :D

0
@Zippart

Achso ort ist auch egal gib da einfach berlin oder hamburg oder sonst was ein

0

Falls es Probleme mit dem E-Mail-Account gibt, muss sich der Betreiber irgendwie mit dir in Verbindung setzten können. Außerdem mus er auch bei anfallenden Zahlungen wissen, wie du erreichbar bist.

Kommt drauf an für was du es nutzen willst. Für z.B Schule oder Job würd ich immer die echten Daten angeben.

Was möchtest Du wissen?