Durch wasser trinken mehr Pickel?

4 Antworten

Ob das mit dem Wasser stimmt sei erstmal dahin gestellt, jedoch kann ich dir mit ziemlicher Sicherheit sagen, das Süßes (Schokolade usw.) Hautirritationen nur verstärkt, also pass lieber mit solchen sachen auf. Ansonsten wünsche ich dir weiter hin viel glück bei der "Bekämpfung" :)

Jaaa, möglich ist es schon.

Wenn du weissgefleckte Fingernägel hast, solltest du zusätzlich 20 - 40 mg Zinkorotat täglich einnehmen, da dies ein Zeichen dafür ist, dass du zu wenig Zink mit der Nahrung aufnimmst. Ein Zinkmangel ist sehr häufig die Ursache einer Akne vulgaris.

Und täglich ein Glas Apfelessig trinken. Du kannst natürlich auch Apfelessig-Bad nehmen. Apfelessig hat eine entzündungshemmende, adstringierende, antibiotische Wirkung.

Ganz ganz wenig Süßigkeiten naschen, keine Chips und Co's, und eine gesündere Ernährung anstreben, also mehr Salat (ohne CrèmeFraiche ☺) und mehr Obst essen.

Abendliche Gesichtsreinigung konsequent durchhalten und gönne dir einmal in der Woche ein sanftes Peeling, dann hast du schon alles getan was man so gegen Mitesser tun kann ;-)

Ohje, ich möchte dir ja nicht die Illusion rauben, aber das Wassertrinken hat keinen Einfluss auf die Menge deiner Pickel!

Sag das nicht . . . wer weiß ? !

0

Pickel Akne... Schlecht so viele Tabletten zu trinken mit 18?

Hey,

ich hab Akne im Gesicht deswegen trinke ich jeden Tag eine Nahrungsergänzungsmittel-Tablette, die gegen Pickel helfen soll von Amazon, vielen Leuten hat sie schon geholfen. Dann trinke ich noch vom Hausarzt ne Tabletten gegen Bakterielle Infektionen (auch gegen Pickel) und noch eine Tablette gegen die Schilddrüsenunterfunktion. Ist das schlecht für meinen Körper wenn ich mich sonst Gesund ernähre??

...zur Frage

Ich sehe alt aus mit 15?

Ich (M15) habe um Gesicht viele Falten die sichtbar sind und ein paar pickel. Ich wasche mein gesicht, creme mich regelmässig ein (feuchtigkeitscrem und trinke genug wasser.

Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Warum gehen meine Pickel nicht weg? Was kann ich noch tun?

Hallo, ich bin weiblich und 16 Jahre alt. Die Pubertät begann bei mir mit ca. 10 Jahren und mit 11 Jahren begann meine Akne. Zwei Jahre lang ging ich zum Hautarzt. Ich bekam immer neue brennende Cremen und schmerzhafte Gesichts Peelings. Es hatte aber nie wirklich was gebracht. Als ich dann 13 war, bekam ich die Anti baby Pille und nehme diese seitdem. Anfangs hatte es geholfen, doch meine pickel wurden wieder ziemlich stark. Vor einen halben Jahr wurde die dosis erhöht und die pickel wurden wieder weniger (die dosis ist jedoch immer noch im niedrigen Bereich). Doch meine pickel sind wieder mal schlimmer geworden. Ich frage mich echt was ich noch tun kann. Ich werde schon bald 17 Jahre alt, die Pubertät kann es doch gar nicht mehr sein. Mein Gesicht reinige ich morgens und abends mit einem Gesichts Wasser. Fettiges Essen, esse ich nicht so viel. Außerdem bemühe ich mich, viel Wasser zu trinken. Schminken tu ich mich auch nicht. Woher kommen denn dann diese ganzen pickel? Was kann ich noch tun?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?