Dehnungsstreifen mit 15 was tun?

5 Antworten

Hallo Alina! Schlimm ist das auf keinen Fall.

Dehnungsstreifen entstehen meistens durch zu schnelle körperliche Veränderungen wie durch Sport, Gewicht oder Wachstum. Dehnungsstreifen kennen auch alle anderen Sportler - wie ich. Die Haut macht schnelle Veränderungen von Körperteilen / Muskeln nicht mit, es entstehen Risse im Gewebe. Du bist noch jung, die Dehnungsstreifen werden bis zur Unkenntlichkeit verblassen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Hey ich bin w/15 und habe seit dem letzten Sommer Dehnungsstreifen unterm Po und an den Brüsten.Dehnungsstreifen verblassen mit der Zeit,das kann aber lange dauern,ich hab sie ja schon fast ein Jahr und sie sind immer noch da.Ich trinke nun viel Wasser und mache möglichst viel Sport um 1. meine Haut zu strafen und 2. bisschen abzunehmen,denn ich hab gelesen,dass wenn man wegen Gewichtszunahme Dehnungsstreifen hat,sie auch wieder "verschwinden" können,wenn man abnimmt.Ich würde aber auch nur abnehmen,wenn du übergewichtig bist.Dazu benutze ich "Bi-Oil" und das musst du jeden Tag am besten zweimal sehr gut einmassieren,ich habe dafür so ne Bürste/Roller und seit dem ich das alles befolge werden sie wirklich weniger sichtbar :-) Ich hoffe ich habe dir ein bisschen geholfen viel Glück und keine Sorge irgendwann wird man sie nicht mehr sehen.

Ich habe sie auch meine Mutter hat mir so ein Öl gekauft für die denungsstreifen gehen langsam weg sie hat des von der Apotheke musst zu die Apotheke gehen wann du Zeit hast Fragen was sie gegen denungsstreifen haben dann werden sie es dir sagen kg

Dankeschön, wie heißt das Öl denn?

0

Bi-oil oder vielleicht heißt das so PurCellin oil eins von den beiden muss das heißen viel Glück

1

Was möchtest Du wissen?