COD BO2: Slayer/Anchor/OBJ?

2 Antworten

Der Slayer hält die Feinde davon ab, zu der Stellung zu kommen und er holt die Feinde aus der Stellung raus. Meistens auch MP's aber auch manche Sturmgewehre eignen sich. Der Anchor sorgt dafür dass sein Team nah an der Stellung spawnt, das heißt er steht dort wo sie spawnen sollen/könnten und verteidigt diesen sogenannten "Anchor-Spot". Er macht meistens nicht viele Kills und ist auch nicht viel in der Stellung. Ein OBJ sorgt dafür dass die Punkte geholt werden. Wenn der Slayer mit Hilfe der OBJ's die Stellung gecleart hat gehen die OBJ's (der OBJ) in die Stellung und verteidigt sie sp gut es geht IN der Stellung. Der Slayer fängt die Gegner vor der Stellung ab sodass sie garnicht erst reinkommen.

Der OBJ spielt OBJektive ... in Stellung ist er also derjenige der am besten die ganze Zeit in der Stellung ist und diese auch verteidigt ... der Slayer soll Kills machen und die Gegner fernzuhalten und die eigenen Spawns zu halten ...

OBJs spielen meistens SMGs und Slayers ARs

Aber dann ist der Slayer ja quasi wie der Anchor, nur dass dieser gleichzeitig noch die spawns hält und in der Stellung ist, oder?

0
@Kleinunfein

Jetzt bin ich mir auch nicht mehr so sicher, aber ich meine die Spielweise ist ziemlich ähnlich ja ...

0

Was möchtest Du wissen?