Bruderkampf 1918?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Brüder Fritz und Wilhelm Kabutzke aus Klein Wümmede, 11 und 13 Jahre alt, gerieten am 18. August 1918 wegen eines toten Frosches in einen heftigen Streit, in dessen Verlauf Fritz Wilhelm einen Vorderzahn ausschlug und Wilhelm das schöne Milchkännchen von Oma Gertrude auf dem Kopf von Fritz zerdepperte und ihm eine oberflächliche, aber stark blutende Wunde beibrachte.

Der Bruderkampf war noch Wochen später Dorfgespräch, und Oma Gertrude hegte noch Jahre später einen Groll gegen Wilhelm.

Ja, so war das damals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konrad1900
15.02.2016, 16:12

du bist so ein wundervoller Mensch

0

Was möchtest Du wissen?