Brandfleck auf der Arbeitsplatte

3 Antworten

die frage ist, ob die kunstoffbeschictung gelitten hat oder nicht. ich würde es erst einmal mit einem speziellen reiniger versuchen. wenn du dann merkst, dass die oberfläche defekt ist, wird über kurz oder lang nichts anders über bleiben, als die arbeitsplatte zu tauschen.

dabei ist es nicht unbdingt erforderlich die gesamte platte zu erneuern. ein guter schreiner kann auch anstückeln... dafür muss die Platte komplett plan abgeschinitten werden und dann mit dem neuen stück verleimt...

lg, anna

Nunja das ist dann wohl keine Stein sondern eine Pressspanplatte mit Furnier ....wobei dann dein Furnier gelitten hatt. Reperatur wäre wahrscheinlich teurer und der Arbeitsaufwand höher als eine neue. Allerdings kommts drauf an wo der fleck is mann kanns ja kaschieren wenn der Fleck net grad neben der Herdplatte ist. Aber beim Auszug bleibt dir wenig anderes übrig als eine Neue Platte zu besorgen.

Platte austauschen...kommt auch darauf an, wie weit es eingebrannt ist...aber eigentlich ist da nichts mehr zu retten.

Ich Denke, das wird Dich immer wieder daran erinnern, dass man um feuer keine brennbaren Sachen ligen lassen sollte! L.G.Elizza

Versuchs erstmal mit Scheuermilch! Haste da nur mäßig erfolg,nimm eine Teppichmesserklinge,nur mit der gesammten fläche der Klinge von dir weg schaben,mit beiden Händen,sanft anfangen.....viel Erfolg.....................LG

Was möchtest Du wissen?