Blutgruppe 0 und rhesus system?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, viel weiß ich da auch nicht. Es gibt 4 Blutgruppen, A, B, AB und O. (Null) Null darf jeder Blutgruppe gespendet werden. Die anderen Blutgruppen dürfen nur Empfängern mit gleicher Blutgruppe gespendet werden. Wer Blutgruppe Null 0 negativ (Rhesusfaktor) hat, ist ein Universalspender, dieses Blut darf jeder empfangen. 0 positiv darf nur empfangen, wer ebenfalls Rhesusfaktor positiv hat. Das selbe gilt für alle andern Blutgruppen auch. Wer Rh. negativ hat und pos. bekommt, ist in Lebensgefahr.

Kommentar von artemus
08.11.2015, 20:53

Jemand der rhesus negativ ist kann ohne weiteres rhesus positives Blut erhalten. Voraussetzung ist dass kein Antikörper gegen den Rhesusfaktor vorliegt. Lebensgefahr besteht nicht, wenn keine Antikörper vorhanden sind. Auch die Annahme dass nur blutgruppengleich gespendet wird ist falsch. Die Mehrzahl der Transfusionen in der Praxis erfolgen AB0-kompatibel.

0

Es gibt diverse Blutgruppensysteme,etwa 30 verschiedene. Das AB0- und das Rhesussystem sind nur zwei,jedoch die wichtigsten von ihnen. Im AB0-System sind die wichtigsten Antigene A,B und bei Blutgruppe 0,H. Im Rhesussystem ist das relevanteste der Namensgeber,der Rhesusfaktor D.

Was möchtest Du wissen?