Blutet nach Zugsalbe

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nun der Wirkstoff hat den Pickel geöffnet und die Wunde reinigt sich selbst. Ist alles OK

newcomer 28.04.2011, 22:04

falls aber die Blutung nach 10 Minuten nicht aufhört solltest du Arzt konsultieren

0
Blondi1983 28.04.2011, 22:05
@newcomer

es blutet ja zum glück nur leicht und da das ding so groß ist,kommt da bestimmt auch viel raus,oder? :-(

0
newcomer 28.04.2011, 22:06
@Blondi1983

ja das ist normal, hab von anderer Seite ähnliches erlebt

0
minimoni88 28.04.2011, 22:07

Es wird aber kein normaler Pickel sein. Ich denke mal hier ist ein Furunkel bzw. Abzess gemeint und kann unter umständen sich vermehren.. wenn man es nicht säubert... Jodsalbe (dasgleiche wie betaisadona und gut.. und das über mehrene Tage)

0

Wenn der pickel kleiner geworden ist und der schmerz geringer würd ich sagen ist das ein gutes zeichen, denn dann hat die zugsalbe wohl gewirkt. Zugalbe ist dafür da den pickel oder auch furunkel (haarbalgentzündung) zum reifen zu bringen, so das dieser im besten fall alleine aufgeht und ein aufschneiden so verhindert werden kann. Dazu muss ich sagen wenn er offen ist musst du versuchen die stelle so sauber wie möglich zu halten. desinfizieren, Kamillebäder (Sitzbad) damit die wunde aufbleibt und wirklich alles rauskommt an eiter, zudem hilft sie der haut sich zu beruhigen.

Trotzdem würde ich alles immer vorher mit dem Arzt abklären. lg lotte

Hmm kam auch eiter mit raus...? Aus Gründen der Entzündungsgefahr würde ich es abklären lassen. Ansonsten, falls das ding immer noch so dick ist, versuche es mal mit einem Kamilenbad... einfach teebeutel in die badewanne schmeißen ---> hilft super!

Ach ja.. am besten erste Hilfe leisten und Betaisadona Tintur oder Salbe auf die Wunde machen. Kleinlich auf Hygiene achten. Am besten mit einem milden Mittel waschen, was bakterien abtötet. und die kompresse mind. einmal täglich wechseln.

Gute Besserung!

 

Was möchtest Du wissen?