Beziehung kostet zu viel Kraft! Wie lange sollte man weiter machen bevor man sich trennt ?

2 Antworten

Also ich kann nur eins sagen, eine Beziehung bei denen man mehr streitet als schöne Tage hat ist nicht mehr zu retten AUSSER beide reden und finden eine Lösung. Hab vor kurzem erst meine erste Beziehung beendet, weil er manche Probleme gemacht hat und ich dadurch ständig schlecht gelaunt war. Auch wenn ich ihn vermisse, put yourself first. Rede nochmal mit ihm und wenn es danach nichts wird, andere Mütter haben auch schöne Söhne, auch wenn es am Anfang schwer ist.

Danke für deine Antwort! Die guten Tage überwiegen schon noch aber jeder Streit kostet trotzdem zu viele Nerven. Und genau das was du gemacht hast, schlussmachen fällt mir so schwer und kann ich nicht in Angriff nehmen. 

0

ganz klares JA mir geht's genau so, ich hab auch so ein Holzkopf !

Ich streite mich richtig extrem mit ihm und es eskaliert auch immer wieder aber missen will ich ihn auch nicht, es ist eine Hassliebe zwischen ihn und mir und das ist wohl auch bei dir so das du so empfindest.

Ich kann das voll nachvollziehen, ich bin schon 5 fast 6j mit so einen zusammen, weist du wie ich das mache. Ich hab irgwann angefangen die dinge die er tut/macht nicht mehr ernst zu nehmen und lache dann mit ihm zusammen drüber. Du solltest entspannter sein, das frisst dich sonst echt auf, das tat es mir auch immer aber irgwann fing ich an mich nicht mehr aufzuregen.

Und sagte mir er ist eben nun mal so, akzeptiere ihn wie er ist solang er dir treu und auch ehrlich zu dir ist solltest du seine ecken und kanten akzeptieren es ist auch nicht leicht für euch beide nicht. Aber diese Energie geht euch verloren, und verliert kostbare Zeit miteinander.

Streit ist auch bei uns richtig heavy, aber wir beide brauchen dieses Feuer und den Benzin es hält ja auch irgwo die Liebe an Lodern es ist nicht immer negativ zu sehen. Streit gehört dazu, rede mit ihm über die Probleme suche sie nicht bei ihm, frag ihn was er an dir nicht mag aber mit ruhiger stimme und dann sagst du was du an ihm nicht magst. Sollte er laut werden mach pause im Satz, halte seine Hände nicht fest sondern nur halten.

Sag ihn das du ihn liebst und wie sehr du ihn liebst, es ist wichtig das ihr euch beide auch die Gefühle gegenüber zeigt und auch sagt wie ihr zueinander steht. Wenn du ruhig mit der stimme bist, wird auch er beruhig.

Ich hoffe das dir etwas helfen konnte.

Diese Beziehung ist es wert um sie zu Kämpfen !!!

Hi Danke das du mir so ausführlich geschrieben hast.  BEi dir klingt es aber so als wärst ihr euch so sicher und eben nur häufig streitet. Bei uns gibt es leider schon auch Themen bei denen ich einfach nicht weiß ob es passt. Betrogen hat er mich einmal und seit dem bin ich mir einfach nicht mehr so sicher wie früher. 

0
@ratlosImMoment

Ähm, neeee so sicher ist das bei uns nicht auch wenn es so aussehen mag. Es gibt viele dinge die es zum eskalieren bringen, und da geht dann richtig zur Sache. Auch ich stand öfters schon kurz davor mich von ihm zu trennen, aber es waren dann nur paar tage oder auch einmal 6 Monate. Das er dich betrogen hat ist natürlich so eine Sache und das lässt das ganze auch anders Aussehen. Deswegen kann ich JETZT natürlich da ich das jetzt weis dir echt mein Respekt rüber geben, das du trotzdem bei ihm bleibst. Du musst ihn echt sehr vielen würde da längst schon gegangen sein. Habt ihr den mal darüber geredet warum er es tat, er kann es ja nicht vor sich weg schieben den weist du den ob diese Beziehung ihn genau so viel bedeutet wie dir ?

0
@unbeliebt258

Wir lieben uns beide aber eben sehr stark, aber das könnte ich glaube ich nicht verkraften genau wenig er selbst.

Offenheit und Ehrlichkeit ist verdammt wichtig, und bei euch fehlen scheinbar die Grund Regeln in der Beziehung. Daher ist ihm das wohl nicht so wichtig mit dir wie du mit ihm, was echt schade ist.

Du solltest versuchen mit ihm zu reden bringt es das nix, dann bleibt dir nur eins und das ist die Flucht.. (Leider)

Finde es schade das Fremdgehen so selbstverständlich ist bei vielen, er schätzt dich nicht mehr er verhöhnt dich nur noch und das hast du echt nicht verdient. Tut mir leid

0
@unbeliebt258

Der Betrug ist jetzt 1,5 Jahre her. Es war ein klassischer betrunkener Ausrutscher und entstand in einer Zeit in der es bei uns richtig schlecht lief. Geredet wurde viel, ein Jahr hat es gedauert bis wir einigermaßen darüber hinweg waren. Leicht war es nicht und kann auch nicht behaupten das ich es schon vergeben habe. Er bereut es unendlich und er weiß das wenn das auch nur ansatzweise nochmal vorkommt ich weg bin.

Aber genau das macht mir Angst. Ich hätte davor immer gesagt wenn er mich betrügt bin ich weg. Aber weil ich dachte er ist es wert, so auch wie bei jedem richtig krass ausartenden Streit, verlass ich ihn nicht obwohl mir mein Kopf sagt das ist gerade nicht mehr gesund. Allein so ein paar Tage Auszeit oder wie du 6 Monate machen mich seelisch fertig. Ich hab Angst mich zu abhängig zu machen...

0
@ratlosImMoment

Wenn du lust hast du kannst mir hier die Freundschaft anbieten dann können wir vlt intensiver drüber schreiben, würde dir echt gerne helfen. Aber falls nicht sag ich es hier, Alkohol hin oder her es gibt weder ein Grund noch eine Entschuldigung dafür. Aber du hast ihm verziehen und das ist das einzigste was jetzt zählt.

Verständlich total, ich verstehe dich echt sehr gut du hast angst das er es als selbstverständlich sieht oder schon tut und er denkst sie geht eh nicht also mach ich weiter. Es war auch nicht leicht für mich die 6 Monate das kannst du mir glauben hab noch ein guten freund wenn ihn nicht gehabt hätte dann sähs duster aus für mich.

0
@unbeliebt258

Reagiert er den überhaupt nicht wenn du mit ihm redest über die Probleme zeigt er willen etwas ändern zu wollen. Den wenn es stimmt das es ihm unendlich leid tut dann kann er auch willig sein die Probleme mit dir gemeinsam zu bewältigen.

Leider sind mir meine ganzen anderen ex auch fremd gegangen von ersten bis zum letzten, hab kein gutes Händchen eben. Es ist ein schreckliches Gefühl bei mein letzten hab ich mich wie Dreck Gefühl so richtig echt schrecklich sowas erleben zu müssen. Reden ist das einzigste was euch helfen kann, und ich hätte noch eine Idee um euch wieder näher zu bringen, es klingt komisch und dabei geht es um vertrauen natürlich müssen beide Seiten zustimmen. Es gibt so ein ich glaub es heisst Kletterpark da muss man im Team zusammen arbeiten und da geht es um vertrauen.

Ich finde das persönlich eine tolle Sache, es half schon einigen das zu machen den das bringt einen auch näher, den das was ihr neu aufbauen müsst ist vertrauen den ich glaube da liegt der Hauptgrund für alle diese Streitigkeiten natürlich nicht für alle aber für einige. Wenn ihr sowas gemacht habt dann dürft ihr nicht aufgeben, unternimmt was zusammen. Wo ihr zwei zusammen was machen könnt, es gibt so viele Möglichkeiten, man muss diese nur nutzen aber wie gesagt ihr müsst wenn beide an einem Strang ziehen sonst bringt das nix!

0

Was möchtest Du wissen?