Bezeichnet man Leichenwäscher als Bestattungsfachkräfte?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Tobi,

nein, Leichenwäscher sind keine Bestattungsfachkräfte. Fachkraft darf man sich nach der 3 jährigen Ausbildung nennen.

Leichenwäscher ist ein alter, umgangssprachlicher Begriff für Bestattungsgehilfen, die z.B. die Überführungen fahren bzw. die Verstorbenenversorgung durchführen.

ja, verdienst bestimmt nicht schlecht, ist ja nich grad der beste Job, muss man schon mögen..

könnte ich nicht..

ist dasd jetzt ernst gemeint?

Ja, ich interessiere mich dafür

0

Was möchtest Du wissen?