Bekomme ich Kosten für Sitzplatzreservierung bei Condor zurück?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

1 Antwort

Verlangen kannst Du alles; ob Du es bekommst, ist eine andere Sache.

"Mit Ausnahme von Sportgepäck können reservierte Sonderleistungen nicht storniert oder kostenfrei geändert werden. 

3.1. Sitzplatzreservierung

... Die Bearbeitung der Sitzplatzreservierung ist kostenpflichtig. Die Gebühren für die Sitzplatzreservierung werden bei einer späteren Änderung oder Stornierung Ihres Fluges nicht erstattet. Bei einer späterenÄnderung Ihrer Sitzplatzreservierung fallen erneut Gebühren an." 

Allgemeine Geschäfts- und Beförderungsbedingungen (AGB der Condor Flugdienst GmbH), Stand 2. April 2020

https://www.condor.com/de/fileadmin/dam/agb/de/agb.pdf

Ich nehme mal laienhaft an, dass eine Sitzplatzreservierung unter diese Kategorie fällt. Aber wie wäre es mit einer Anfrage bei Condor selbst?

Oder Du recherchierst mal beim Luftfahrt-Bundesamt:

"Betroffene Fluggäste, die von sich aus aufgrund der aktuellen Situation entscheiden, ihren gebuchten Flug nicht anzutreten oder zu einem späteren Zeitpunkt zu reisen, sollten sich direkt mit dem jeweiligen Luftfahrtunternehmen bzw. Reiseveranstalter in Verbindung setzen und sich über die jeweils angebotenen Optionen informieren." 

https://www.lba.de/SharedDocs/Startseite_Nachrichten/DE/Aktuell/Corona_Info_Fluggaeste.html?nn=2746054

Klingt für mich eigentlich logisch. Oder ich würde zur Verbraucherberatung gehen.

Danke für die Antwort, ich habe schon viel recherchiert aber es gibt zu der jetzigen Situation keine Aussagen ob es eine Sonderlösung, wie beim Reiseveranstalter gibt.

0
@PetraKe

Naja, das LBA spricht doch von Reiseveranstalter ODER Luftfahrtunternehmen. Auf jeden Fall alles schriftlich machen und um Bestätigung bitten- und die Mails natürlich aufbewahren, am besten noch ausdrucken.

0

Was möchtest Du wissen?