Bei shein bestellen?

2 Antworten

"Klauen" ist, denke ich, nicht der richtige Ausdruck, du hast deine Daten ja noch. Sie "verwenden" sie. Einerseits taxieren sie dich damit (du bist so und so und so - und damit für etwaige Werbung, die sie dir maßgeschneidert zusenden, sehr wertvoll) und andererseits verkaufen viele Firmen die Daten weiter. Das ist oft so im Internet (Gutefrage ist da keine Ausnahme, gibt zB lt. Wikipedia die Fragen und Antworten an Amazon für Alexa). Man muss sich selbst die Frage stellen, ob man das will, ob einen das stört und Vor- und Nachteile abwägen.

Wenn du nicht magst, dass shein (kenne ich nicht) deine Daten verwendet, dann bestell dort nicht. Bestell dort, wo sie deine Daten eh schon haben.

Ja ich hab letztens dort bestellt und Freunde meinten sie verwenden die Daten 🤷🏽‍♀️ Also bringt das wahrscheinlich auch nichts mehr wenn ich nicht mehr von da bestelle

1
@Db2277

Je mehr du bestellst, desto besser schätzen sie dich halt ein, desto zielgerichteter können sie werben. Aber iwie ist es eh wurscht, bestellst du bei den einen nicht, machen es die anderen. Um jegliche Verwendung deiner Daten zu verhindern, müsstest du dich in eine Höhle zurückziehen und von Wurzeln und Beeren leben.

Lt. DSGVO ist es eig. verboten, Daten zu verwenden, wenn keine Geschäftsbeziehung besteht - aber dazu müsstest du erst mal wissen, wem die Banausen deine Daten verkaufen, damit du den Käufern die Ohren langziehen kannst, falls du mit ihnen keine Geschäftsbeziehung hast.

Es ist alles sehr kompliziert ...

0

Was möchtest Du wissen?