Bankdrücken aufwärmen nur mit Stange?

6 Antworten

Hi, die Muskulatur wird angeregt, warm gemacht, "eingelaufen". Trainierst Du sofort volle Kanne, kann das böse Zerrungen geben. Gruß Osmond

kommt drauf an wie stark du bist. ich habe mich jeweils mit 15 x 60kg aufgewärmt und dann bis 130kg gedrückt. wenn du max allerdings schon nur 50kg drückst, dann reicht die stange zu aufwärmen -:)

Ja, das ist gut sich erstmal mit der Stange aufzuwärmen, mache am besten soviele, wie du auch schaffst also zum Aufwärmen, bis zum Muskelversagen.

Bankdrücken normal oder an der Multipresse?

Eine Frage ist es besser normal bankdrücken zumachen oder an der multipresse?

...zur Frage

Sind meine Kraftwerte gut (m/16)?

Sind mein Kraftwerte für mein Alter gut? 3x5 > in allen unten genannten übungen > gilt als gesammtgewicht (Gewichte, Stange, verschlüsse) Bankdrücken 50kg Kniebeugen 50kg Rudern 50kg Kreuzheben 58kg Schulterdrücken 38kg

...zur Frage

Ist es peinlich wenn man im Fitnessstudio leichte Gewichte nimmt?

Oder sollte ich direkt mit den schweren Gewichten anfangen?

...zur Frage

Schadet Bodybuilding / Krafttraining dem Wachstum?

Guten Tag!

Ich bin 14 Jahre alt, 1,70m klein und betreibe Krafttraining seit 2 Monaten Krafttraining. Ich trainiere jeden 2. Tag (auch mal jeden 3., je nach Fitness) ca. 50min. Allerdings möchte ich noch neben dem Training wachsen (Ziel: 1,75+), nun meine Frage: Schadet Bodybuilding / Krafttraining dem Wachstum?

Mein Trainingsplan (bitte lesen, dann antworten):

10-15min aufwärmen mit dem Crosstrainer 3 Sätze je 12 Wdh. Bankdrücken (30kg, 35kg, 45kg)

3 Sätze je 10-12 Wdh. negativ Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln (je 12,5kg,)

3 Sätze je 10-12 Wdh. SZ-Stange Bizeps Curls

3 Sätze je 10-12 Wdh. positiv Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln (je 12,5kg)

3 Sätze je 10-12 Wdh. Trizeps Übung

Das ist mein aktueller Trainingsplan. Bewusst lasse ich Rückenübungen und Schulterübungen noch aus.

Ich mache keine Übungen, welche die Wirbelsäule stark belasten (Military Press, Kniebeugen, Kreuzheben, etc.)

Die Gewichte, welche ich beim Trainieren benutze, sind für mich angemessen und sind weder zu schwer noch zu leicht.

Darf ich so trainieren, ohne meinem Wachstum Schaden anzurichten?

Ich bedanke mich für jede Antwort! (Aber bitte keine unqualifizierte, niveaulose, danke :))

...zur Frage

Wenn man angibt wie viel kg man z.B beim Bankdrücken drückt, muss man dann die Stange dazu addieren?

Ich gehe seit 6 Monaten ins Fitnessstudio und um noch mehr Muskeln aufzubauen habe ich mir jetzt ein Programm gekauft bei dem ich den Ernährungsplan durchziehe und auch den Trainingsprogramm voll durchziehen möchte. Nur meine Frage ist wenn ich jetzt angebe wie viel ich beim Bankdrücken hebe ( das ist jetzt nur ein Beispiel ) muss ich dann also auch das Gewicht dazu addieren? Beispiel Gewicht der Stange 20KG+40Kg Gewichte = Gesamtgewicht 60 Kg oder muss ich nur das Gewicht der Gewichte angeben also 40KG?

...zur Frage

Fortschritt beim KH Bankdrücken bleibt komplett aus. Wodran liegt das?

Hallo - wie oben beschrieben, hab ich ein Problem mit dem Kurzhantel Bankdrücken.

Nebenbei erstmal, ich trainiere noch nicht sehr lange, vllt 2 Jahre, bin jetzt 17, 1,89m groß und ca 85 kg schwer.
In sämtlichen Übungen hab ich mich natürlich verbessert, nur das Bankdrücken stellt ein gewaltiges Problem da.
Wohingegen ich mich jetzt nur auf das Kurzhantel drücken beziehe, da ich dort noch weniger Gewicht zu drücken vermag.

Jedenfalls, hänge ich seit bestimmt 9 Monaten wenn nicht einem Jahr praktisch immer im selben Gewichtbereich pro Hand. Ich fange momentan mit den 17,5kg KH's an, welche ich erschreckenderweise schon spüre. Bis 22,5 kg gehts noch, aber ab dann krieg ich nichtmals mehr 6 gute Wiederholungen hin.

Wie kann das bitte sein? Wodran liegt das ?? Irgendwie verzeichne oder spüre ich keine Kraftsteigerung, obwohl ich auf eine ziemliche kalorienreiche Ernährung achte und für meine Verhältnisse intensiv trainiere.

Bitte um euren Rat!
Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?