Wie schreibt man ein Berichtsheft als Bäckereifachverkäuferin?

2 Antworten

ein Wochenbericht, kann in Stichworten, bzw. kurzen Sätzen oder ausformuliert sein. Außer Deine Berufsschule, bzw. die IHK hat da bei Dir anderen Vorgaben, die Infos kannst Du Dir da aber einholen.

Ein Beispiel für ein typisches Formblatt ist sowas hier:

http://www.formularbox.de/berichte.shtml

und ein Tip, hols jetzt nach, bevor es ein halbes Jahr oder mehr ist.

Ich wollte ja heute damit anfangen nur weis eben nicht wie das geht. Aber ich informiere mich jetzt mal auf der Seite danke schön :)

0
@Pamla

Du musst im Prinzip aufschreiben, was Du gemacht hast. Es ließt sich nat. wenn man den ganzen Tag nur geputzt hat, etwas langweilig aber es soll ja auch kein Roman werden.

0

Du wei0t sicher noch deinen ersten Arbeitstag - deine Eindrücke, die Arbeit dir man dir erklärt und anvertraut hat. Wie der Umgang mit den ersten Kunden war...u.s.w

http://www.wir-baecker.de/index.php?topic=9628.0 .berichtsheft-vorlage.de/inderbackerei.html

In ein Berichtsheft schreiben, dass ich nur Handlanger bin?

Hallo,

Ich mache seit 1 Monat meine Ausbildung als Elektroniker. Wie in jeder Ausbildung muss man ein Berichtsheft führen. Das blöde ist nur mir wurde das weder gesagt das ich sowas führen soll, noch erklärt wie man sowas schreibt. Zum Glück wusste ich schon lange das man sowas während der Ausbildung schreiben muss. Habe mir deswegen jeden Tag notizen gemacht. Von einem anderen Azubi habe ich dann eine Vorlage für den PC bekommen. Dort habe ich immer alles schön notiert. Ob ich das richtig notiere oder nicht, keine Ahnung. Mir wurde es nie erklärt. Selbst in der Schule nicht. Mein Chef konnte mir auch nicht weiter helfen. Naja ich fühle mich ein bisschen im Stich gelassen. Was wäre, wenn ich von dem Berichtsheft nichts wusste.

Aufjedenfall bin ich seit Donnerstag mit dem Kundenservice unterwegs. Davor war ich auf Baustellen, wo ich immer etwas zu tun hatte. Nur jetzt beim Kundenservice habe ich keine Ahnung was ich in mein Berichtsheft schreiben soll. Dort habe ich eigentlich den ganzen Tag nur zugeschaut und Handlanger gespielt. Ich kann das doch nicht so in mein Berichtsheft schreiben "8 Stunden Handlanger" wie kann man sowas anders ausdrücken? Ja mal hat der Arbeiter einen Herd aufgeschraubt und ein Teil gewechselt. Dann hat er einen Geschirrspüler aufgeschraubt und geschaut, was kaputt war. Aber ich war ja nur Handlanger und zuschauer und ich habe einfach keine Ahnung wie ich das für Donnerstag und Freitag in mein Berichtsheft schreiben soll. Vorallem das wort handlanger umzuformulieren, fällt mir nichts ein. Ich muss ja schreiben was ich gemacht habe und nicht was er gemacht hat.

Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet, bin am verzweifeln

Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?