Austauschschüler - Umgang?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, also an deiner Stelle würde ich ihn möglichst herzliche begrüßen, dass er sich wohl fühlt, aber nur soweit wie es natürlich ist. Ansonsten kannst du ihm ja auch gleich mal erklären wie man so Weihnachten in Deutschland feiert, Vokabeln erklären und mit Freunden was unternehmen. Einer hat immer was zu erzählen. Ansonsten solltest du nicht immer was planen, lass die Zeit auf dich zu kommen. Wird bestimmt schön. Wenn du merkst gerade ist Erzählflaute, dann geh doch ins Kino (deutsch lernen bzw. in englische Kinos).

MfG

Sei einfach nett, aber gib dir nicht zu viel Mühe! Am besten bist du einfach du selbst. Ich war auch schon bei einer Gastfamilieund es ist ssooooooo schlimm, wenn sie dich die ganze Zeit fragen, ob alles Ok sei!!! Du kannst ihn ja manchmal fragen, ob er ein Problem mit der Sprachen hat. Am ersten Tag möchte er vllt seine Familie anrufen, da er eine lange Reise hatte, sich ausruhen ODER direkt etwas sehen und sich allles angucken. Du kannst ihn fragen, wenn ihr bei euch Zuhause seid. Begrüße ihn nett und einfach freundlich nd direkt, also er wird dir noch länger hinterherrennen, ich habe auch immer Kontakt mit meinen Freunden aufgenommen, weil deren Partner mit meinem befreundet waren, du kannst nur hoofen, dass deiner kein Aussenseiter ist!!

Ein bisschen die Gegend zeigen, sagen was hier in Deutschland so los ist, wie man sich verhält, Unterschiede zu Südamerika etc. . Dann vielleicht einige gemeinsame Hobbys finden und dergleichen. Sei nicht zu nervös, er kennt dich auch nicht, und fangt an euch zu unterhalten egal über was. Besser als sich schweigend anzuglotzen :DD

Erster Tag WG

Ich ziehe in 30 Tagen in eine WG mit 2 Mädchen (bin ein Junge) und wollte einfach mal Fragen wie ihr den ersten Tag zum kennenlernen gestalten würdet.

Ich habe mir gedacht, wenn man sich zusammensetzt bei ner Pizza und nem Sekt, könnte man schon klarkommen.

Hat jemand bessere Ideen?

...zur Frage

Mit welchen Themen Gespräche beginnen? Mich besser in Diskussionen einführen?

1. Frage:
Zum teil gibts zwischen mir und meinem Schwarm peinliche stille Momente und ich weis nie wie ich nun wieder ein Gespräch starten kann.
Gibt es irgend welche Themen mit denen man gut zu diskutieren beginnen kann?

2. Frage:
Ich bin allgemein ein Typ der es schwer hat sich in Gesprächen einzuwickeln.
Aber solange man sich Geschichten erzählt bin ich voll dabei mit quatschen aber wenns ums diskutieren geht kann ich meistens nicht gross mitreden...
Hab das Gefühl das ich zum Teil mühe habe voll hinter meiner Meinung zu stehen und mache mir zuviele Gedanken etwas falsches und so zu sagen.
Wie kann ich mich in Diskussionen besser einführen und mitschwatzen?
Bin 16 m.
Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Wie in Kontakt kommen? Weiß nichtmal seinen Namen?

Folgende Situation: Ich war vor 2 Tagen mit Freunden in einem Park. Habe dabei einen jungen Mann gesehen, der auch in einer Gruppe da war. Zufälligerweise sind wir zur gleichen Zeit nach Hause aufgebrochen und haben uns immer wieder Blicke zugeworfen und er hat sich des öfteren nach mir umgedreht. Ich ärger mich dumm und dämlich dass ich ihn nicht angesprochen habe. Dann hat sich herausgestellt dass er nur 2 straßen weiter wohnt. Jetzt weiß ich zwar wo er wohnt, aber auch das bringt mich kaum weiter da ich die Namen auf den Klingelschildern nicht bei Facebook etc. Ausfindig machen kann. Ich kann ja jetzt auch nicht jeden Tag stundenlang die Straße auf und ab laufen in der Hoffnung ihm zu begegnen oder in jeden Briefkasten nen Zettel schmeißen, wenn ich nichtmal weiß in welchen. Habt ihr irgendwelche super schlauen Tipps? Ich würde ihn sehr gerne kennenlernen..

...zur Frage

Verlobter hat in Vegangenheit für Eltern Schulden aufgenommen, was tun?

Hallo,

wie der Titel bereits herauslesen lässt bin ich (23) verlobt. Mein Verlobter und ich werden in wenigen Wochen heiraten. Er hat in der Vergangenheit bereits erwähnt dass er für seine Eltern in deren Notlage (weil sie beide krank wurden, angeblich) einen Kredit aufgenommen hat. Er meinte aber auch dass es nicht viel ist.. Ich wollte keinen Druck machen und habe innerlich mit höchstens 5-6000€ gerechnet was ja noch akzeptabel wäre. Jetzt ist es aber so dass er zu der Zeit auch ein Auto gekauft hat und einen Gesamtbetrag von 22000€ Kredit aufgenommen hat. Davon hat er 10000€ bereits abbezahlt aber 12000€ sind noch offen.

Das Problem ist dass der Vater jetzt zufällig direkt nach unserer Verlobung wieder Rückenprobleme bekommen hat und seit Februar nicht arbeitet.

Die Hochzeit finanziert mein Verlobter auch zum Großteil selbst (traditionsgemäß finanziert die Bräutigamseite die Hochzeit).

Ich will damit sagen dass die Eltern ihm damals wegen 4-5 Monaten aussetzen einen Kredit während seiner Ausbildung haben aufnehmen lassen. Also 10000€. Sie selbst haben auch noch einen Kredit laufen aber wofür weiß niemand.
Sie sagen es nicht aber sie sagen selbst sie haben nichts sinnvolles damit gekauft.

Ich persönlich habe das mit den 12000€ Restschulden erst von wenigen Tagen erfahren. Also knapp 2 Wochen vor der standesamtlichen Trauung.

Jetzt meinte er er müsse noch wegen dem Brautkleid und anderem Kram ‚etwas‘ Kredit aufnehmen.

Das Problem ist, dass ich das nicht einsehe dass alle Last auf mich zurückfällt nur weil die Eltern nicht mit Geld umgehen können.

Meine Eltern haben immer Rücklagen gebildet und für ihre Wünsche und Träume hart gearbeitet.

Seine Eltern sind ständig krank wegen Rückenschmerzen oder Depressionen angeblich.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Sein Vater ist endlich nach 5 Monaten „Wartezeit“ in Kur. Operieren lassen wollte er sich nicht..

Seine Mutter ist derzeit im Urlaub!! Was ich erst recht nicht verstehe??

Er soll für deren schlechten Zeiten Kredit aufnehmen und sie geht jetzt schön in den Urlaub. Die Hochzeit muss auch er finanzieren obwohl das eigentlich die Eltern mit dem Sohn gemeinsam machen!

Ich mache mir große Sorgen..

Meine Überlegung war:

Das Auto verkaufen und ein kleineres kaufen.
Den Eltern die Schulden (wenn sie blöd mache die Hälfte) durch Umschuldung belasten. Also zumindest wollte ich dass so mit ihm besprechen. Was meint ihr?

Die Restkreditlaufzeit beträgt 3 Jahre laut meinem Verlobten. Also muss ich gezwungenermaßen 3 Jahre warten bis wir ein Kind bekommen können weil es finanziell sonst garnicht gehen würde ohne meine Unterstützung!

Wir hatten aber 2 Jahre ausgemacht..

Ich bitte um hilfreiche Kommentare und Danke im Voraus!

Liebe Grüße

...zur Frage

Bewerbungsschreiben Versicherung

Hallo Community,

Ich muss mich in den nächsten Tagen als Versicherungsverkaufmann bewerben. Da meine letzte Bewerbung schon 15 Jahr zurück liegt, wollte ich fragen was aktuell bei Bewerbungen zu beachten gilt.

Brauche ich noch ein Deckblatt? Wen nein, wo kommt das Bewerbungsfoto dann hin? Welche Stärken (außer den guten Umgang mit Kunden ) würdet ihr im Anschreiben bei einen Versicherungskaufmann noch heraus stellen?

Danke für eure Hilfe, Predatorfisher

...zur Frage

Ich schreibe ein Buch. Ich komme nicht weiter. HILFE!?

Hi, Also ich schreibe gerade ein Buch! Also erstmal geht es um ein Mädchen und einen Jungen, sie sollen sich halt kennenlernen, doch ich weiß nicht wie lange ich das schreiben soll. Also mir fällt nichts ein wie ich es schreiben soll wie sie sich kennenlernen, weil sie soll wenn sie ihm ihr wichtigstes Geheimniss verrät. ihm vertrauen, auf wievielen Seiten etwa sollte ich das schreiben wie sie sich halt näher kommen? Weil nach ein paar Tagen vetraut man sich ja noch nicht so krass. Und ich will aber auch nicht EWIG schreiben wie sie sich nur kennenlernen... Ich könnte es so machen das ich einfach schreibe, so, 3 Monate später war es so und so... Aber ich weiß nciht ob das so gut ist?... Wie würdet ihr es machen? LG PS: Freue mich riesig über Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?