Alkohol bei meiner 15 jährigen Tochter

16 Antworten

Sie soll am besten selbst Erfahrungen mit dem Alkohol machen. Es ist heute gang und gäbe, das man auf Partys harten Alkohol trinkt, hab auch genügend Erfahrungen damit:-) Man wird deswegen nicht Alkoholsüchtig und meistens gibt es auch ein klares Limit. Spätestens, wenn einem schlecht ist. In der Schule hingegen sollte sie wirklich nicht betrunken sein, da hört der Spass auf. 2 Mal betrunken ist aber noch im Mass, da kenn ich andere, die zusätzlich mit dem Alkohol Kiffen, das während der Berufsschule. Da musste schon der Krankenwagen kommen...

oh, das ist ein blödes alter und ein gravierendes problem. versuch es mit geduld und liebe. bloß nicht schimpfen, sonst macht sie nämlich heimlich weiter. mach dich schlau über die folgen und führ sie ihr drastisch vor augen. zeig ihr aber auch wege, die sie gehen kann, falls sie ein problem mit dem alk. hat. die folgen von alkoholismus können tödlich sein. aber der weg dahin ist grauenhaft. klär sie auf über das thema sucht im allgemeinen.

Setz dich mit ihr zusammen und besprich deine Ängste über sie mit ihr in einer neutralen Zone. Sie will wahrscheinlich nur ihre Grenzen austesten oder jemanden beeindrucken. Ansonsten muss du ihr Grenzen setzen. Zb. Ausgehverbot o.ä. Viel Erfolg! :)

Ich bin der Meinung, dass Verbote nicht viel bringen. Das macht das Ganze nur interessanter. Du musst deine Tochter eher dazu bringen von sich aus nicht mehr zu trinken. Das geht über Aufklären und drüber reden. 15 ist natürlich ein schwieriges Alter dafür. Wenn du Verbote aussprichst solltest du aber konsequent sein. Keine Ausnahmen auch wenn die Kleine noch so bettelt. Mehr als diese zwei Möglichkeiten weiss ich auch nicht.

Ach, das kenn ich, so war ich auch .. Das bedeutet aber nicht, dass sie das nicht unter Kontrolle hat, nur, weil sie jetzt 2 (!) mal betrunken war. Andere waren das mit 15 schon viel öfter! Du solltest es ihr auf keinen Fall verbieten, akzeptier es lieber. Immerhin darf sie in einem Jahr legal den Alkohol erwerben & viele trinken eben schon früher etwas; Verbotenes reizt nur umso mehr. Setz ihr aber trotzdem klare Grenzen & pass auf, dass es sich nicht zu sehr anhäuft! Aber Alkoholkonsum ist in diesem Alter mittlerweile (leider) schon normal..

oh dich möcht ich hörn wenn deine tochter mit 15 hackedickt nachhause torkelt haha xD "GUT GEMACHT" oder wie? xD

verhindern kann mans nicht nur lernen das es konsequenzen hat sollten sie schon

1

Was möchtest Du wissen?