Ähnlichkeitsfaktor berechen. Was zuerst?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann man so nicht sagen. Es kommt halt drauf an, welche Figu man als Ursprungsfigur und welche man als gestreckte Figur betrachtet. Aber das ist Definitionssache. In der Aufgabenstellung sollte das aber meistrens klar werden, sonst ist das egal (wobei dann angeben werden sollte, welche Figur man als Ursprungsfigur angesehen hat). Es gilt dabei: Der Wert der Ursprungsfigur muss in den Nenner. Wenn also F durch Streckung von H entstanden ist, dann ist k=3/9=1/3 (kontrolle: Die Figur wurde klaeiner, also muss k kleiner als 1 sein). Ansonsten eben andersrum.

Zwischen Streckenverhältnis und Ähnlichkeitsfaktor würde ich jetzt eigentlich keinen Unterschied sehen. Man könnte halt höchstens sagen, dass der Ähnlichkeitsfaktor wirklich bloß bei ähnlichen Figuren definiert ist, während man ein Streckenverhältnis theoretisch auch bei nichtähnlichen Figuren zwischen irgendwelchen seiten bilden kann. Aber da hat man dann natürlich für jede Seite einen anderen Wert, das ist also ne ganz andere Geschichte.

Supi, danke :)

0

und.. Was ist der Unterschied zwischen Streckenverhältnis und Ähnlichkeitsfaktor. Wenn es da überhaupt einen gibt.

Was möchtest Du wissen?