Gestopfte Zigaretten

5 Antworten

Das ist genau der Grund, weshalb ich nach ein paar Wochen mit dem Stopfen aufgehört habe... Wenn man die Zigaretten fest genug stopft, daß vorne nichts mehr rausfallen kann, kann man sie fast nicht mehr rauchen. Vorne zudrehen ist meines Erachtens die einzige Lösung, allerdings bleiben einem ein paar überraschte Blicke nicht erspart ;)

Also das passiert doch nur wenn der Tabak zu trocken ist...

Stell sie einfach "fasch" herum in die Schachtel :-)

du musst sie wirklich fest stopfen, dann fällt auch nix raus. ooder du fängst zum selber wuzeln an, was ich persönlich auch leichter finde.

wuzeln=drehen?

Ich kann nicht drehen.Habs schon 1000 mal versucht

0
@Jointer44

ja wuzeln = drehen. doch doch. sitz sich hin und üb noch ein bisserl und irgendwann geht der knopf auf!

0
@Jointer44

Ich habe mir von gizeh so ein rollfix gekauft und damit geht es gut

0

steck die zigaretten verkehrt rum in die schachtel. dann dürfte nicht so viel rausfallen! :)

Das kann verschiedene Gründe haben.

  1. Der Tabak ist zu trocken.

  2. Du stopfst zu leicht (zu wenig Tabak)!

ich stopfe mit wenig tabak weil sie dann besser schmecken und stärker sind.

0

Was möchtest Du wissen?