Was ist Kissenreiten und wie geht es?

3 Antworten

Du setzt dich rittlings auf ein festes Kissen (Oder einer Decke, die du zusammen rollst) und zwar so, dass sich deine Scham und insbesondere dein Kitzler gegen das Kissen drückt.

Dann bewegst du dein Becken vor und zurück und/oder kreisend, so dass dein Kitzler dadurch stimuliert wird.

Wichtig ist auch, dass du feucht genug bist, denn sonst tut es eventuell weh.

Kann man dadurch seine Jungfräulichkeit verlieren?

0
@goodpeople

Nein, denn die Reibung und Stimulation durch das Kissen (oder Ähnliches) erfolgt ja außerhalb der Vagina. Der Kitzler liegt ja oberhalb und außerhalb der Vagina in der Schamspalte. Da kann nichts passieren!

2

Unter deinem Teil eine socke oder Decke oder Kissen zu einer "Kugel" zsmrollen und dann deinen Becken hin und her bewegen. In kreisenden bewegungen ist das echt geil. Am besten du tust das vor einem spiegel. also dein arsch guckt in richtung spiegel und du drehst dich immer um und guckst das an, macht noch geiler. Am besten du ziehst dir dabei eine Unterhose an oder eine Strings.

Einfach mit der Vagina über ein Kissen hin- und her rutschen :)

Was möchtest Du wissen?