Dicke & weiße Flüssigkeit tritt aus meiner Scheide aus. Was könnte das sein?

7 Antworten

Quelle: wikipedia.de:

Das Vaginalsekret ist ein natürliches Gleitmittel, das die Reibung während des Geschlechtsverkehrs vermindert

Zusammensetzung : Die Flüssigkeit setzt sich aus Wasser, Pyridin, Squalen, Harnstoff, Essigsäure, Milchsäure, komplexen Alkoholen, Ketonen und Aldehyden zusammen. Sie ist normalerweise klar und erinnert mehr an männliches Pre-Ejakulat als an Ejakulat. Das Sekret kann - abhängig vom Grad der sexuellen Erregung, dem Zeitpunkt im Monatszyklus und der Ernährung - in Konsistenz, Farbe und Geruch variieren.

Physiologie des Vaginalsekrets: Wenn eine Frau sexuelle Erregung verspürt, beginnen die Wände der Vagina anzuschwellen und eine Flüssigkeit (modifiziertes Plasma-Transudat) über hunderte kleiner Gänge im Vaginalgewebe abzusondern. Die Flüssigkeit ist zuerst innerhalb der Vagina zu finden, bei weiterer Erregung beginnt sie durch die Öffnung nach außen zu fließen. An den kleinen Schamlippen sitzen zusätzlich die Bartholinschen Drüsen, welche Sekret produzieren, das zusätzlich befeuchtet. Die Ausschüttung dieser Flüssigkeiten macht sexuelle Spielarten, die die Vagina und Vulva miteinbeziehen, angenehmer. Im Stadium höchster Erregung sondern manche Frauen üppige Mengen an Sekret ab, andere wiederum nur geringe Mengen. Die Anwendung von künstlichen Gleitmitteln kann in Fällen mangelnder natürlicher Lubrikation für eine schmerzfreie vaginale Penetration sinnvoll sein.

Veränderungen der vaginalen Befeuchtung : Die Schwangerschaft, Stillzeit und die Menopause behindern die Befeuchtung. Bestimmte Medikamente wie zum Beispiel Antihistamine, aber auch Mittel gegen kardiovaskuläre Erkrankungen trocknen die Vagina aus und können den Geschlechtsverkehr schmerzhaft machen.

Krankheitsübertragung: Vaginalsekret ist ein Überträger des HIV aber auch anderer Geschlechtskrankheiten, auch wenn es zu keinem direkten Kontakt zwischen Penis und Vulva oder Vagina kommt. Deswegen wird bei Sex mit potentiell oder tatsächlich HIV-Infizierten (z.B. Prostituierten) zu einem bewussten Umgang mit dem Sekret geraten: Oralsex verbietet sich von selbst, nach dem Akt sollte eine gründliche Reinigung des gesamten Körpers und insbesondere der Hände erfolgen.

Vaginalsekret :D ^^

0

Was du beschreibst, ist wahrscheinlich Scheidenausfluss. Das ist etwas völlig normales: Die gesunde Scheide produziert diese Absonderung um sich selbst zu reinigen. Alle Frauen haben etwas Scheidenausfluss. Normalerweise beginnt es in deinen frühen Teenagerjahren.

Es ist ganz normal und je nach Erregung mal mehr mal weniger

Hey bin auch erst 13  und hab genau das gleiche.. Mach dir keine sorgen es ist alles gesund, frag mal deine mum :)

wie alt bist du? Wenn du deine Periode noch nicht hattest, ist das der sog. "Weißfluß" , d.h. du kriegst wohl bald deine erste Blutung

Was möchtest Du wissen?