Antworten von moebi64

  • 2
    Eltern (Mutter) will dass ich einen Freund habe
    RatgeberHelden Antwort von moebi64 Fragant

    Die Kirschen auf der anderen Seite deines Zaunes scheinen halt immer noch ein bisschen röter und süßer zu sein. Das ist prinzipbedingt, man wünscht sich irgendwie immer genau das was nicht hat (das andere braucht man ja nicht mehr zu wünschen). Natürlich ist deine Mutter froh darüber, dass du dich auf die Schule konzentrierst, doch daran hat sie sich halt schon gewöhnt, das ist schon so normal, dass es gar nicht mehr auffällt. Und gerade weil sie sich darüber keine Sorgen zu machen braucht, macht sie sich eben Sorgen darüber ob du nicht vielleicht was verpasst wenn du deine Jugend nicht so auskostest wie die anderen. Ging mir genauso, das ist sozusagen ein kleines Luxusproblemchen der Eltern, die gerade keine anderen Sorgen haben. ;-) Das heißt aber nicht, dass du ihr nun andere Sorgen bereiten sollst, freu dich lieber darüber auch wenn es manchmal nervt. Denn das zeigt auch, dass deine Mutter nicht damit zufrieden ist, dass du gut funktionierst, sondern es ihr auch wichtig ist, dass es dir gut geht.

    Ja und wegen der Angst verletzt zu werden, weißt du, das Leben tut einfach zwischendurch auch mal weh, das geht jedem so, aber wenn man aus Angst davor gar nicht erst zu leben beginnt, dann verpasst man auch ziemlich viel.

  • 3
    Freundin will mit ihrem besten Freund nach Polen fahren
    RatgeberHelden Antwort von moebi64 Fragant

    Was ist denn genau dein Problem, warum darf denn da nichts laufen bzw. warum passt dir denn das nicht?

    Hat deine Freundin bereits dir die Treue versprochen?

    • Falls ja, warum zweifelst du ihr Wort ohne jeden konkreten Anlass an und was ist denn das für eine ''gute Freundin'', die sofort nichts besseres zu tun hat als Zweifel zu säen? Ist es nicht völlig egal ob dieser Freund was von deiner Freundin will, traust du ihr nicht zu ''Nein!'' zu sagen? Tja, ich kenne deine Freundin nicht, ich kann auch nicht wissen ob sie das kann aber ich würde a priori davon ausgehen, dass ich mit einem ''besten Freund'' in einem Bett übernachten kann ohne das etwas geschieht was ich nicht will. Ganz einfach deswegen weil es kein ''bester Freund'' wäre, wäre er bereit sich über ein ''Nein!'' von mir hinweg zu setzen, ich gehe mit dem Prädikat einfach entsprechend sorgfältig um.
    • Falls nein, was geht denn dann dich das an?
  • 5
    Warum bekommen nette Männner keine Freundin?
    RatgeberHelden Antwort von moebi64 Fragant

    Gut Ding will halt auch Weile haben aber vielleicht ''angelst'' du auch an den falschen Gewässern? Du schreibst ja nun nicht so viel über dich aber gut, nehmen wir die Sache mit dem Sport. Sport machst du nicht so gerne, wenn du nun also nur in angesagten Sportlerbars nach deiner Traumfrau Ausschau halten würdest, dann wäre klar, dass du vermutlich keine passende finden kannst. Manchmal ist es allerdings nicht ganz so offensichtlich also mache dir mal Gedanken welcher Typ Frau gut an deine Seite passen könnte und dann versuche deinen Freizeitstil ggfs. etwas anzupassen. Es in der Disco zu versuchen macht z.B. nur Sinn, wenn das auch deine Welt ist, wenn du gerne dort deine Zeit verbringst. Ziel kann es nämlich nicht sein irgendeine Freundin zu bekommen, sondern eine die zu dir passt, alles andere schafft auf Dauer doch nur Frust. Stell dir nur mal vor deine zukünftige ist nur glücklich wenn sie jede freie Minute inlineskaten, radfahren, klettern, rudern oder was sonst noch alles tun kann? Nee, nee, das muss schon passen.

  • 10
    Von Missbrauch erfahren – wie sollte man sich verhalten ?
    Antwort von moebi64 Fragant

    Diesmal scheint die Frage ja etwas mehr Bestand zu haben also tipp ich halt auch noch mal ne Antwort ein. Wobei mir allerdings auffällt, dass das Mädel plötzlich jünger wurde, das ist nicht ganz unerheblich. Mit 16 wird eine Grenze erreicht, nach der es zunehmend schwerer wird die Sache kurzerhand mithilfe der Justiz zu lösen, daher zählt jeder Monat den man noch ''übrig'' hat um das Mädel ggfs. wieder ein- bzw. aufzufangen, falls man diese Lösung in Erwägung zieht. Zwischen Anfang 14 und Ende 15 liegen in diesem Zusammenhang Welten!

    Meiner Ansicht nach muss man hier leider zwischen dem Interesse diesem Mädchen zu helfen und dem diesen Typen endlich außer Gefecht zu setzen sorgfältig unterscheiden. Und ich gebe zu, ich bin parteiisch, sorge mich in erster Linie um dieses eine Mädel auch wenn es ''nur'' ein Einzelschicksal ist. Sieht man das anders wäre die Lösung ganz einfach: Anzeigen und die Verantwortung damit abgeben.

    Ich frage mich allerdings schon länger ob ich wirklich die einzige sein kann, die sich noch so ein klein wenig daran erinnern kann wie sie als junges Mädchen fühlte. Es ist doch nicht ungewöhnlich sich als junges Mädchen geschmeichelt zu fühlen wenn ein - attraktiver (!) - gestandener Mann einen nicht mehr als kleines Kind, sondern bereits als vollwertige Frau wahrnimmt bzw. wahrzunehmen scheint und er wird sich sicherlich entsprechend darstellen. M.a.W. die Feinrippunterhemden lässt er sicherlich im Schrank und entsprechendes Interesse an jugendtypischen Dingen (Musik, Style, etc) vorzuspielen ist auch keine Kunst. Eigentlich ist es doch in jedem Alter relativ normal lieber Komplimenten als harscher Kritik Glauben zu schenken. Machen wir uns doch nichts vor, in jedem Alter auch noch Ü40, Ü50, Ü60 etc. ist es möglich einem Menschen mit entsprechend schwach ausgeprägtem Selbstwertgefühl das Blaue vom Himmel runter zu lügen und ihn blind vor Liebe zu ''machen''. Wäre das nicht so gäbe es das ''Gewerbe'' der Heiratsschwindler nicht. Es ist nicht hilfreich dieses Mädchen alleine aufgrund ihrer Jugend nicht ernst zu nehmen, zumindest nicht wenn man ihr helfen will.

    Zeigst du ihn hinter ihrem Rücken an, wird er zum Märtyrer, zum ''Opfer seiner Liebe für sie''. Wer würde sich da nicht genötigt fühlen ihn zu verteidigen? ''Der arme und alles wegen ihr'', gerade seine Überlegenheit an Lebenserfahrung macht es für ihn ein leichtes, alles was man gegen ihn unternimmt dazu zu nutzen sie noch mehr an ihn zu binden. Wie soll sie ihn aber noch durchschauen, wenn sie quasi zu seiner Anwältin wurde und nur noch damit beschäftigt ist nach Entschuldigungen zu suchen? Damit werden die beiden auch noch zu Komplizen und die Sache zusätzlich verkompliziert. Dann hat jeder der ihr eigentlich helfen will, beide als Gegner und sie wird dadurch letztlich in doppelter Hinsicht zum ''Opfer'', denn im Nachhinein war sie dann auch noch selber schuld, wollte es ja so.

    Die beste Lösung wäre es, wenn du es schaffst sie ernst zu nehmen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken und so zu erreichen, dass sie selbst ihm auf die Schliche kommt. Dann könntest du dann sogar Seite an Seite mit ihr zur Polizei gehen, das dürfte eure Chancen verbessern und damit auch die aller anderen potentiellen Opfer.

    Zu Bedenken wäre meiner Ansicht nach auch, dass die Sehnsucht dieses Mädchens sich nicht in Luft auflösen wird, nur weil diesem Typen vielleicht das Handwerk gelegt wird und diese Sehnsucht kann jederzeit den nächsten anlocken. Im Internet gibt es genügend ''Trampelpfade'' die sicherstellen, dass zu bestimmten Bedürfnissen sich auch immer die richtigen finden, die diese naja, was auch immer.

    Das Kind ist bereits im Brunnen und ich finde das genauso schrecklich wie die meisten hier. Ich mahne nur zur Besonnenheit und warne davor den Kinderwagen nun auch noch hinterher zu werfen, es könnte ja sein, dass das Kind davon empfindlich getroffen wird!

    Kommentar von Mucker Mucker Fragant
    Die beste Lösung wäre es, wenn du es schaffst sie ernst zu nehmen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken und so zu erreichen, dass sie selbst ihm auf die Schliche kommt. Dann könntest du dann sogar Seite an Seite mit ihr zur Polizei gehen, das dürfte eure Chancen verbessern und damit auch die aller anderen potentiellen Opfer.

    Ich nehme sie ernst und versuche schon eine ganze Weile, sie von ihrem Holzweg runter zu holen. Bisher leider ohne Erfolg. Deshalb diese Frage. Vllt. fällt bei ihr der Groschen, wenn sie hier die Antworten liest.

    Bisher fehlt bei ihr allerdings die Einsicht - sie sieht ihn (noch) zu sehr durch die rosarote Brille. Und den Einfluss bzw. die Macht der rosaroten Brille kennen wir doch alle.

    So bleibt mir nur die Hoffnung, dass die vielen Informationen nicht spurlos an ihr vorbei gehen - und ihre Einsicht wächst. Intelligenz ist bei ihr genügend vorhanden. Aber dies ist ein emotionales Problem - und da setzt der Verstand mitunter aus - leider.

  • 6
    kann man wirklich sagen das typen einen verarschen?
    RatgeberHelden Antwort von moebi64 Fragant

    Natürlich können sich Gefühle auch mal verändern und schlimmer noch, man kann auch mal feststellten das man sich schlicht und einfach geirrt hat, gerade nach erst kurzer Zeit aber auch schon mal erst nach Jahren, kann einem das passieren. Wenn man das dann ''verarschen'' nennt macht man sich nur selber das Leben schwer. Was sollte man auch machen, bliebe man dann wider besseren Wissens, das wäre ja auch eine Form von Betrug.

    Aber leider gibt es halt auch andere, z.B. manche die zu wissen glauben, dass es der einzige Weg ist, dem Mädchen/der Frau etwas vorzuspielen um an Sex heranzukommen und die das dann auch bewusst tun um an ihr Ziel zu kommen. Klar kommt dann gerne mal für die Betroffene zum Schaden noch der Spott dazu aber da muss man drüber stehen, sich bewusst machen, dass es keine Schande ist einem anderen Menschen sein Vertrauen zu schenken aber man auch aus seinen Fehlern lernen und das nächste mal vielleicht etwas besser hinsehen sollte, falls man das versäumt hat. Ein Weg diese Menschen zu erkennen ist z.B. genau hinzusehen wie sie nicht nur mit einem selbst, also der Person die sie aktuell überzeugen wollen, sondern mit anderen umgehen. Ich kann auch Frauen oder Mädchen die es gut finden, wenn ihr Freund alle anderen weiblichen Wesen wie Abschaum behandelt, nicht verstehen. Irgendwann lässt die erste Faszination nach und dann ist man auch eine von diesen, muss man sich das antun?

    Konkret im Falle deines Ex würde das bedeuten die Tatsache, dass er sich nicht nur mit dir, sondern gleich mit seinem ganzen (alten) Freundeskreis überworfen hat, als ernstes Signal zu nehmen. Es kann schon mal passieren, dass einem die Liebe abhanden kommt, deswegen ist man noch lange kein schlechter Mensch. Wenn einem allerdings ein ganzer Freundeskreis abhanden kommt und plötzlich alle ''deppert'' wurden, so von einer Sekunde auf die andere, dann ist doch die Wahrscheinlichkeit hoch, dass da ''was im Busch ist''. Lass ihn los auch wenn man nicht immer gleich alles in den Müll werfen soll, manche Dinge lohnen sich wirklich nicht zu reparieren.

  • 8
    Wieder eine Woche rum.. warum rennt die Zeit so schnell und hat jemand Tipps dies zu verlangsamen
    Antwort von moebi64 Fragant

    Nein, die Zeit ist an sich ein fruchtbar träges Vieh und rinnt in stets gleichem Takt vor sich hin, doch der Mensch neigt dazu alles was er wahrnimmt vor dem Hintergrund seines eigenen Erfahrungshorizonts zu filtern und auszuwerten. Ein Tag, 24 Stunden à 60 Sekunden wirkt nun einmal sehr viel länger wenn man ihn vor dem Hintergrund von 17 Jahren à 365/366 Tagen misst als vor dem Hintergrund von ca. 50 Jahren. Das ist vollkommen normal und es nicht wert dagegen anzukämpfen oder auch nur Zeit damit zu verschwenden darüber nachzugrübeln. Der Wahnsinn lässt nach, wenn man sich bemüht mehr im Hier und Jetzt zu leben und insbesondere nicht so viel an die Zukunft denkt. Sich an den Erinnerungen aus der Vergangenheit zu erfreuen kann wenigstens noch die Gegenwart erwärmen, die Gedanken an die Zukunft halten uns dagegen meist eher vom Genuss der Gegenwart ab. Also zumindest diejenigen unter uns die den Kinderschuhen inzwischen entwachsen sind und die keinen besonderen Bedarf mehr daran haben ihrem Leben eine gesunde Basis zu verschaffen. Was natürlich nicht heißen soll, dass man in irgendeinem Alter mit dem lernen aufhören sollte. ;-)

  • 2
    😔 deprimiert..✊
    RatgeberHelden Antwort von moebi64 Fragant

    An deinen wenigen Zeilen kann leider niemand erkennen ob dich nun dein Gefühl (be)trügt oder dein Freund. Generell sollte man sich aber in einer Beziehung geliebt und allein schon deswegen begehrenswert und hübsch fühlen können. Es kommt jetzt einfach darauf an ob es überhaupt möglich wäre, dass ein Junge deine Selbstzweifel besiegt und dir dieses Gefühl gibt, nur dein Freund halt nicht, dann solltest du daran arbeiten so einen Jungen an deine Seite zu bekommen oder ob das kein Junge dieser Welt schaffen könnte, egal wie viel Mühe er sich gäbe, dann solltest du zunächst mal an dir selber arbeiten.

    Kommentar von realistir realistir Fragant

    so antworten idealisierende Menschen. Der Anfang geht ja noch, zumal dort in Frage gestellt wird auf was sich die Deprimierung bezieht, auf ihr eigenes Gefühl oder ihn.

    Dann aber wird gefordert, ein Mann oder Junge hat soooo perfekt zu sein, alle Mängel des weiblichen Wesens baldmöglichst zu kompensieren.

    Und nur wenn das kein Junge, kein Mann schafft, dann erst muss Frau anfangen an sich selbst zu arbeiten.

    Ohje ohje. Ich dachte bisher immer, du könntest es besser, weniger einseitiger und mehr verbindender.

    Kommentar von moebi64 moebi64 Fragant

    Und so schreiben Menschen deren scheinbar einziges Ziel es ist ihren eigenen Frust über andere auszuschütten. Doch niemand ist verpflichtet deinen Frust aufzunehmen, ebenso wie kein Junge und kein Mann (natürlich auch du) gezwungen ist irgendwelche angeblichen Mängel eines weiblichen Wesens zu kompensieren. Lass(t) es einfach, es könnte doch alles so einfach sein.

  • 5
    Laune ist immer total Wetterabhängig
    Antwort von moebi64 Fragant

    Nein, wenn die Sonne scheint, schaue ich viel häufiger aus dem Fenster und bedaure es nicht draußen sein zu können, was der Konzentration schadet. Bei schlechtem Wetter dagegen versuche ich so viel wie möglich zu schaffen und etwas vorzuarbeiten damit ich dann bei gutem Wetter dieses genießen kann um mich noch etwas mehr zu motivieren freu ich mich dann da auch schon mal drauf.

    Früher als mein Terminplan noch nicht so übervoll war habe ich aber auch gerne das ''schlechte Wetter'' genossen. Es gibt eigentlich nichts schöneres als durch den Regen zu gehen und die relativ leeren Gassen und (Wald- und Wiesen-)Wege zu genießen aber dafür fehlt mir leider die Zeit, das Leben besteht halt nicht nur aus ''Freizeit'' und wenn ich mich schon entscheiden muss, ist mir ein wenig Sonne auf der Haut einfach wichtiger.

  • 3
    Habe ich da was falsch gemacht oder die Klassenkameraden?
    Antwort von moebi64 Fragant

    Du bist eben gegen den Strom geschwommen, hast den Schwarm verlassen bzw. dich geweigert mit dem Rudel zu heulen. Natürlich gefällt das dem Rudel bzw. Schwarm nicht, denn diese sind nur in der Masse starkt und jeder der aussteigt schwächt damit diese Masse. Es kommt jetzt darauf an was du möchtest, wenn du dich auch lieber in der Masse verstecken und untergehen möchtest, dann war das ein Fehler, denn die Masse mag sowas nicht. Wenn du allerdings dein Leben leben und nach deinen Vorstellungen ausgestalten möchtest, nicht in der Masse untergehen, sondern etwas eigenes, besonderes daraus machen, dann war das goldrichtig!

    ''Verpetzen'' wäre gewesen, wenn du selbst zur Lehrerin gegangen wärst um ihr brühwarm und in allen Einzelheiten zu erzählen, das sie bewusst schwänzen wollten und dich auch aufforderten es ihnen gleichzutun. Wenn deine Lehrerin so geschickt ist dir konkrete Fragen zu stellen, denen du nicht ausweichen kannst ohne zu lügen, so ist das einfach dumm gelaufen. Aber dein ausscheiden aus dem Schwarm war ja auch schon vorher, als du in den Bus gestiegen bist.

  • 3
    Wieso stehen wunderschöne Frauen oft auf Typische Südländer ?
    Antwort von moebi64 Fragant

    Wenn jemand gebräunte Haut nicht attraktiv empfinden würde, so wäre es doch reichlich dämlich sich ins Solarium zu legen oder? Kostet ja auch Geld und Zeit. Wenn sie also selber ''voll Solarium gebräunt'' sind, finden sie Haut wohl umso hübscher je dunkler sie ist und wenn ''wunderhübsch'' für dich gebräunte Haut impliziert, wie deine Verbindung von ''voll hübsch und solarium gebräunt'' nahelegt, so scheinst du ja selbst auch kein Stückchen besser zu sein.

  • 6
    beste alter ? :/
    Antwort von moebi64 Fragant

    42 !

    Aber nun im Ernst, du schreibst ''du willst heiraten'', so wie andere vielleicht studieren wollen oder eine Ausbildung machen oder ein FSJ. Du schreibst nicht, du hättest deinen Traummann gefunden und willst ihn heiraten, heißt das auf den Mann kommt es nicht so an? Weißt du, wenn es auf den Partner nicht ankommt, kommt es auf das Alter auch nicht an, dann wird das Ganze ohnehin zum reinen Glücksspiel und das gewinnen noch weniger als beim Lotto.

  • 4
    Welche Chilisorte ist das
    Antwort von moebi64 Fragant

    ''Capsicum annuum'' ist einfach nur eine Unterart der Gattung Capsicum, die selbst schon nahezu unendlich viele Sorten umfasst (nahezu natürlich nur). Daneben gibt es noch Capsicum chinense, Capsicum baccatum, Capsicum frutescens und Capsicum pubescens. Da mit Ausnahme der letzten diese sich auch noch ausgesprochen gerne untereinander kreuzen ist die Vielfalt schlichtweg unüberschaubar. Panaschierte Sorten sind allerdings ausgesprochen selten, genau genommen habe ich ledglich zwei Namen gefunden, Fishpepper und Trifetti-Variegata = identisch mit Purple Tiger, die panaschiert sind, beide kommen jedoch nicht in Frage. Bei ersterer sind auch die Früchte grün/weiß, bei der zweiten sind eben auch die Blätter grün/purple. Unter den Stichworten ''Panaschierung'' bzw. ''Variegation'' kannst du ja gerne selber mal etwas ''googlen'' oder eben die Suchmaschine deiner Wahl bemühen, vielleicht findest du ja mehr. Interessant ist deine Pflanze in jedem Fall.

    Hier http://www.matthis-pflanzen-forum.de/t2220f4-panaschierte-Chilipflanzen.html hatte übrigens 2009 schon mal jemand ein ähnliches Problem (zweites Foto von unten) aber leider auch keine Antwort erhalten.

    Nach meinen Informationen gibt es aufgrund der chaotischen Verwandtschaftsverhältnisse immer noch keine vernünftige Systematik für Chilipflanzen und schon gar keine vernünftige Suchmaschine um Sorten zu identifizieren. Falls jemand es besser weiß und eine kennt, wäre es schön wenn er bereit wäre sein Wissen zu teilen.

  • 4
    Besuch bei den Eltern des Freundes, Gastgeschenk?
    Antwort von moebi64 Fragant

    ''Erwartet'' würde in unserer Familie gar nichts werden, da du aber ja sogar dorthin chauffiert wirst, würde ich es schon für eine sehr schöne Geste halten über die sich wohl jeder freuen dürfte sofern sie sich im Rahmen hält und erkennbar mit Liebe ausgesucht wurde.

    Angesichts der Tatsache, dass aber wohl auch die Eltern das Wochenende dort verbringen dürften, halte ich den Blumenstrauß bestenfalls für die zweitbeste Wahl, er müsste ja auch wieder zurückgefahren werden. Am schönsten wäre es, wenn sich in deinem Geschenk ein wenig deine Persönlichkeit widerspiegeln würde aber die kenn ich halt nun nicht. In jedem Fall solltest du zur Sicherheit deinen Freund auch noch mal fragen ob deine Wahl in Ordnung geht, am besten nachdem du dich entschieden hast. Die Flasche guten Weines kommt fast immer gut an aber eben nicht beim Abstinenzler, mit der Schachtel Pralinen kann man einem Diabetiker enttäuschen und so gibt es eben für fast alles auch Ausnahmen.

  • 5
    Muss man in einer Ausbildung (Berufsschule) alles Verstanden haben?
    Antwort von moebi64 Fragant

    Gibt es denn gar keinen Kollegen der dir mal das eine oder andere erklären würde? Das wäre ja dann für diesen auch eine sehr gute Prüfungsvorbereitung, damit ist man dann auf alle ''dummen'' Fragen vorbereitet. ;-) Grundwissen heißt ja eigentlich so, weil sehr vieles später dann darauf basiert, wenn es also seinem Namen alle Ehre macht, ist dein Mut zur Lücke hier imstande dir noch sehr lange das Berufsleben zu vermiesen. Stellst du es dir denn angenehm vor, jeden Morgen mit Bauchgrummeln zur Arbeit zu schleichen und schiss zu haben jemand könnte merken das du eigentlich gar nicht kapiert hast was du zu tun hättest?

  • 5
    Freund findet Andere gut
    RatgeberHelden Antwort von moebi64 Fragant

    er sagt ab und zu, dass er meine Figur gut findet. Das kann ich ihm aber nicht wirklich glauben.

    Ich glaube ja eher, hier liegt das Häschen im Pfeffer. Gerade wenn er bei anderen so freizügig mit ''figurtechnischen Anmerkungen'' um sich wirft und auch da keine besondere Rücksicht auf deine Gefühle nimmt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er das einfach nur sagt ohne es zu meinen, um dir einen Gefallen zu tun. Wenn er so strategisch denken würde, dann würde er die anderen Bemerkungen auch einfach nur denken und nicht aussprechen. Von daher gehe ich davon aus, dass er das nicht nur ernst meint, sondern das er deswegen so bedenkenlos über die Vorzüge der anderen spricht weil er ohnehin keinen Grund sieht weshalb das dich belasten sollte, da du ohnehin keine Konkurrenz fürchten musst (außer Megan Fox natürlich aber dazu später mehr ;-) ).

    Was Komplimente angeht, also das wird oftmals überbewertet. Man muss das offensichtliche nicht permanent mantraartig aussprechen, dass er mit dir zusammen ist, ist doch Kompliment genug. Wenn ich Komplimente von meinem Mann hören will, dann muss ich zuhören wenn er mit anderen über mich spricht, manchmal frag ich mich dann ob er nicht über eine andere Frau spricht, doch das kann ich ausschließen. Klar, andere machen ihren Frauen täglich Komplimente, darunter sind aber auch ein paar, naja, wenn da die Frauen zuhören würden wenn sie mit anderen über sie sprechen, wer weiß ob die dann noch lange zusammen wären.

    Was den anderen Störfaktor angeht, warum ist dir denn das ''nachrennen'' so wichtig? Ich frage so doof, weil mir das auf die Nerven gehen würde. Zärtlichkeiten im ''Alltag'', ich bin mir nicht sicher ob ich mir dasselbe darunter vorstelle wie du aber meine Alltagsgeschäfte erledige ich z.B. lieber konzentriert und ungestört und nehme mir dafür für Zärtlichkeiten dann extra Zeit um diese auch mit voller Aufmerksamkeit genießen zu können. Da bleibt dir einfach nur deinen Freund mal genau zu beobachten, sein Verhalten wird dir mehr erzählen können als jede Spekulation.

    So aber nun zu der guten Megan also erstens, wenn er dich fragt ob du es verstehen könntest wenn er dich für sie sitzen ließe, dann kannst du da aber wirklich nicht darauf schließen das er dich für jede x-beliebige sitzen ließe. Hallo? Megan Fox ist ja wohl keine x-beliebige, allein deren Bankkonto ist ein Argument das einen schon mal nachdenklich machen könnte. ;-) Andererseits, so sexy sie auch aussieht, liegt die Dame denn überhaupt noch in seiner altersmäßigen Zielgruppe? Du liest dich aber weit jünger. Wie dem auch sei, ich bin mir nicht sicher wie viel wirklich hinter dieser ''spinnerten Idee'' steckt. Du könntest dir doch auch einen tollen Typen suchen und deinen Schatz fragen was er davon halten würde wenn du ihn gegen diesen austauscht. Nicht um es ihm heimzuzahlen, sondern um seine Reaktion zu beobachten. Leider bin ich kein Promi-Fan, ich kann dir also weder einen ''tollen Typen'' empfehlen, noch einschätzen was es mit der Begeisterung für Megan Fox auf sich hat aber es könnte sich lohnen in der Richtung mal zu recherchieren. Es ist doch immer von Vorteil wenn man weiß was dem Partner wichtig ist, worauf es ihm ankommt.

    Möglicherweise überschätzt dein Freund einfach dein Selbstwertgefühl heillos. Statt ihm allerdings seinen Irrtum unter die Nase zu reiben, könntest du auch versuchen in die etwas zu groß geratene Krone hineinzuwachsen. ;-) Natürlich nur wenn sie du magst und sie dir gefällt.

  • 3
    hilfe! gibt es auch andere?
    RatgeberHelden Antwort von moebi64 Fragant

    Verständlich das dich diese vielen Aussagen im Internet irritieren und verunsichern aber du musst eigentlich alles was du so wahrnimmst vor dem Hintergrund des jeweiligen Kontextes interpretieren. Schau, wenn man hier auf dieser Seite sich mal speziell zum Thema Beziehungsprobleme umsieht könnte man auf die Idee kommen, dass im deutschsprachigen Raum kaum noch einer existiert der in der Lage ist eine glückliche Beziehung zu führen. Die Beiträge positiver Art sind jedenfalls extrem in der Minderheit. Aber jetzt mal im Ernst, das ist doch kein Zufall, immerhin ist das hier eine Ratgeberseite, man wendet sich hierhin wenn man einen Rat sucht und nicht wenn alles in bester Ordnung ist. Jetzt weiß ich nicht so genau auf welchen Seiten du so unterwegs warst aber du kannst das ja selbst mal kritisch hinterfragen.

    Letztlich ist der Mensch eben auch ein ''Augentier'', würden wir sonst so viel Geld für Kunstwerke ausgeben, ständig unsere Wohnung umdekorieren und dafür nicht nur Unmengen an Geld ausgeben, nein auch noch unendlich viel Müll erzeugen? Darin steckt aber auch schon der Fluch der Schönheit, wenn es nur um die Optik geht ist oft die Halbwertszeit der Faszination nicht besonders groß. Natürlich muss das nicht so sein aber es macht es schon sehr viel schwieriger diejenigen die nur an der Verpackung interessiert sind von denen zu unterscheiden denen es um die ganze Person geht.

    Mal ganz provokant ausgedrückt: Was denkst du denn wie viele ''glücklich gebundene'' sich unter all denjenigen befinden deren Aussagen auf diversen Foren dich so beunruhigen, müssten die nicht eigentlich besseres zu tun haben als derartige Thesen zu verbreiten? Ehe ich an der Seite von so jemanden in ständiger Angst lebe, was wohl sein wird wenn meine Haut die ersten Falten aufweist, hatte ich mir vor vielen Jahren geschworen lieber allein zu bleiben oder mir mit einer Freundin ein schönes Leben aufzubauen. Das war aber zum Glück noch nicht nötig. ;-)

  • 3
    Wieso sollte man nach dem Sexualakt plötzlich fröhlicher und offener sein?
    Antwort von moebi64 Fragant

    Ob der Mensch glücklich oder unglücklich, zufrieden oder unzufrieden ist und vor allem ob er sich in seiner Haut wohl fühlt oder nicht, hat natürlich einen Einfluss darauf welche Aspekte seiner Persönlichkeit nach außen sichtbar werden und welche gerade nicht. Außer uns selbst können wir ja jedem Menschen immer nur vor den Kopf sehen, werden also niemals alle Aspekte seiner Persönlichkeit gleichzeitig wahrnehmen.

    Warum deine Cousine nun aufgrund ihres Freundes das Leben sehr viel positiver wahrnimmt und ihm demzufolge auch freundlicher gegenüber tritt und deine Freundin dies bei dir nicht bewirkt, das hat mit dem Vollzug des Sexualaktes herzlich wenig zu tun. Möglicherweise ein klein wenig mit d(ein)er Einstellung gegenüber diesem, wie sie in deinen Kommentaren zum Ausdruck kommt, aber dazu müsste man ja erst mal ihre kennen.

    Kommentar von realistir realistir Fragant

    ooch von deiner Antwort hatte ich mir mehr erhofft, zumal es ja um weibliche Aspekte, Empfindungen ging.

    Ich denke noch gerne an gewisse Zeiten zurück. Man sagt ja, Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit. Egal, ich wurde eines Tages beim betreten des Hausflures von unserer Kleinsten empfangen, die schon auf mein heimkommen gewartet hat.

    Sie sagte, gehst du bitte gleich mit Mama hoch ins Schlafzimmer. Ich hab nix kapiert, bin zuerst mal rein, meine Frau und den Rest der Familie begrüßen. Dann fragte ich die mir nachfolgende Kleine, was sie meint, mit Mama hoch ins Schlafzimmer. Sie konnte mir das natürlich nicht richtig erklären, aber eines brachte sie sprachlich zum Ausdruck, da war ich im ersten Moment baff, dann musste ich grinsen.

    Sie sagte, wenn du mit Mama ins Schlafzimmer verschwandest hörten wir meist komische geräusche und wir dachten ohje was der da wohl mit Mama macht. Aber als Mama dann wieder raus kam, war Mama wie neugeboren, gut gelaunt, fröhlich und soooo lieb.

    Bitte bitte geh mit ihr hoch, mache dass sie wieder sooo fröhlich und lieb ist. Glaube mir, hätte ich das nicht so erlebt würde ich abwinken wenn jemand sowas erzählt.

    Für mich war halt ihr Orgasmus -meiner Frau- so was ähnliches wie eine gute Massage bei Muskelverspannungen. Wenn sie um Massage bat, bekam sie natürlich massage und schlief dann viel einfacher ein und man bemerkte wie viel besser sie schlafen konnte. Wieso sollte eine gewisse Massage nicht genau so wirkungsvoll sein?

    Kommentar von moebi64 moebi64 Fragant

    Dafür habe ich lange schon die Hoffnung aufgegeben, dass du dir die Mühe machen würdest zu versuchen meine Antworten erst mal zu verstehen, ehe du sie niedermachst.

    Von deinen Ausführungen distanziere ich mich mit Nachdruck!

  • 5
    Selbstbewusstsein Stärken - Hilfe
    Hilfreichste Antwort von moebi64 Fragant

    Nun, es ist aber wirklich kein Zufall, dass in Selbstbewusstsein die Begriffe ''bewusst sein'' und in Selbstvertrauen ''Vertrauen'' stecken aber vielleicht wäre es hilfreicher dies etwas weiter zu fassen als nur auf das ''selbst''. Ein Mensch mit Selbstvertrauen vertraut nicht nur auf sich selbst, er weiß schon, dass er auch Grenzen hat, auch mal scheitern kann oder ähnliches, er vertraut auch auf das Leben, dass es eben weiter geht, auch wenn er mal dumm aussieht. Vor allem aber weiß er, dass er noch lange nicht dumm ist nur weil er mal dumm aussieht und selbst wenn er mal was dummes tut, immer noch dazu lernen kann. Das geht dann auch schon in Richtung Selbstbewusstsein, die Begriffe sind einfach eng verwandt. Dir bewusst zu werden, dass das hier dein Leben ist und du es leben musst, dich nicht von anderen leben lassen solltest. Das dein Wert unabhängig davon ist ob dich jemand schief anguckt wäre ein Schritt in die richtige Richtung.

    Ein ganz konkreter Rat anhand dessen was dir aktuell am wichtigsten ist: Wann immer du etwas nicht tust obwohl du es gerne tun würdest, frage genau nach dem ''warum'' und dem ''und was wäre wenn (der befürchtete Fall eintritt)''. Also nicht, wie du es erreichen kannst, dass dich etwas nicht kümmert, das ist zu abstrakt, sondern warum kümmert es dich? OK, vielleicht schauen andere komisch, das kann schon mal passieren, was glaubst du wie die geschaut haben als ich mir mit 16 mal eben Fransen an meine Jeans und Shirts genäht habe? Aber was ist jetzt so schlimm daran? Tut das weh, fällt dir davon was ab? Nein und selbst wenn es vielleicht dumm aussieht, so what? Dann richtest du dich wieder auf, Rücken gerade, Köpfchen erhoben, rückst du dir dein virtuelles Krönchen wieder zurecht und weiter geht's. Du wirst sehen, es wird dir kein einziger Zacken aus der Krone fallen, probiere es ein einziges Mal aus und du hast den Beweis, beim zweiten Mal ist es dann schon leichter.

    PS: Kennst du die Story von dem ''lila Hut''? Hier (http://www.marabus-poststation.de/Sinnlich/sinnlich24.htm) kannst du sie nachlesen falls du magst, vielleicht besorgst du dir einfach auch einen? Mein lila Hut ist mein bester Freund auch wenn nur ich ihn sehen kann. ;-)

    Kommentar von Elyts Elyts

    Wow danke. <3

  • 3
    Wen mag ich mehr? Er oder Er?
    RatgeberHelden Antwort von moebi64 Fragant

    Wenn dein Ex alles was du ihm schreibst gleich seinen Freunden weiter schickt, kommt er schon mal nicht für eine echte 1:1-Beziehung in Frage, egal was du noch für ihn empfindest. Du hättest dann ja gleichzeitig auch etwas mit all seinen Freunden, das muss echt nicht sein. Was den anderen betrifft, mega gut aussehen und mega nett aussehen ist zwar ganz nett, für eine richtige Beziehung dürfte es dann aber doch gerne noch ein wenig mehr sein. Doch wer weiß, was nicht ist, kann ja noch werden, wofür ich bei deinem Ex keine Basis sehe, denn da fehlt es am wichtigsten, am Vertrauen bzw. der Vertrauenswürdigkeit.

  • 4
    Mein Freund übernachtet das ganze wie bei seiner besten Freundin
    RatgeberHelden Antwort von moebi64 Fragant

    Ist sie denn auch im Schlafzimmer auch dabei oder gibt es da wenigstens eine Grenze?

    Das ganze hat doch jetzt mit der Frage ob du überreagierst oder nicht, nichts zu tun. Hier stellt sich einfach die Frage ob eine Beziehung bei der du keine Privatsphäre mit deinem Freund hast und deinen Terminplan einseitig nach ihm richten musst, weil er dazu nicht bereit ist, dem entspricht was du dir vom Leben im allgemeinen und von einer Beziehung im besonderen erwartest. So und lass dir nun bitte nicht erzählen, dass du keine Erwartungen zu haben hast als ''gutes Mädchen'', dein Freund erwartet ja auch eine Menge von dir (also zumindest was du zu tun hast, falls du die Beziehung aufrecht erhalten willst). Natürlich darfst auch du festlegen was du im Gegenzug dafür gerne hättest bzw. eben das du die Beziehung nicht aufrecht erhalten möchtest und wo du deine Grenzen ziehst. Es ist dein Leben und damit auch dein gutes Recht.

    Deinem Freund ist Privatsphäre offensichtlich nicht wichtig, zumindest nicht im Zusammenhang mit dir und du kannst ihn leider nur so nehmen wie er ist oder es eben lassen. Diese Freiheit kann dir keiner nehmen!

    Das Schloss hätte ich an deiner Stelle definitiv nicht mit den Beiden aufgehängt. Man kann ja durchaus zu dritt nach Köln fahren aber nicht zu dritt ein ''Liebesschloss'' aufhängen. Dies ginge mir definitiv zu weit, meine Wägen haben entweder zwei oder vier Räder aber keine drei. Aber leider kommt meine Antwort dafür ja zu spät. Der Ausgewogenheit halber muss ich allerdings zugeben, dass es durchaus auch dreirädrige Gefährte gibt, das ist eine persönliche Abneigung.