Frage von Ashtraygirl93, 188

Würdet ihr euch auch trennen?

Ich bin seit etwas über einem Jahr mit meinem Freund zusammen/Wohnen auch schon zusammen. -Er bezahlt seit Monaten keinen Strom mehr Verheimlicht mir das (durch Zufall hab ich es herausgefunden - Zettel mit Drohung Stromabschaltung) + Vollstreckungsbescheid verheimlicht - Kauft sich lieber für über 200 € Playstation Spiele usw. - Kifft (am Anfang war es nur ab und zu mal, jetzt sind es auch um die 400€ im Monat) - Lügt bei Kleinigkeiten, wie z.B. Kauft sich FIFA Coints oder Geld bei GTA und wenn ich ihn drauf anspreche sagt er, dass er sehr viele Spiele/Missionen dafür machen musste. Warum lügt er da? Ich habe ihn auch darauf angesprochen und er meinte dass ich das falsch verstanden hätte. hää?? - Hilft nicht mal im Haushalt, ich mache alles alleine, weil er ja auf der Arbeit so viel zu tun hätte bzw. die Arbeiten ja dort auch machen müsste, da hätte er zu Hause keine Lust mehr. Wohl gemerkt er arbeitet sehr viel weniger als ich. - Er sagt, dass er mich über alles liebt und ich seine Liebe des Lebens wäre..

Aber warum lügt man dann? und tut sowas?

Ich wollte mich jetzt von ihm trennen? was meint ihr?

Jetzt hat er mir gestern ein Liebesbrief geschrieben, und mir gesagt wie sehr er mich doch liebt und das wir zusammen gehören , das war wieder total süß von Ihm. Aber ????

Antwort
von lastgasp, 23

Er bezahlt seit Monaten keinen Strom mehr

er arbeitet sehr viel weniger als ich. -

Hilft nicht mal im Haushalt, ich mache alles alleine, weil er ja auf der Arbeit so viel zu tun hätte

Zumindest aus taktischen Gründen würde ich erst einmal prüfen, wie weit er Dich mit in den Strudel hineingerissen hat. Hoffentlich habt Ihr keinen gemeinsamen Mietvertrag oder andere finanzielle Verpflichtungen.

Sonst sind die Gründe für die Entstehung eines solchen Disasters auf 2 Beinen vielfältig. Muttersöhnchen, keine konsquente Erziehung und Orientierung, keine positiven Vorbilder und vor allem.... er ist immer mit der Nummer durchgekommen. Die Lügen  bekommen zwar immer kürzere Beine, aber solange er Frauen findet, die er manipulieren kann, wird er sich nicht ändern. Natürlich ist die Trennung die einzige Möglichkeit. Trotzdem solltest Du Dich auch einmal taktisch verhalten. Gerade in Verbindung mit seinen diversen Suchterfahrungen ist solch ein Typ nicht ungefährlich. Wenn irgendwie möglich, organisier Dir Unterstützung.

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Nein nein das ist seine Wohnung. Ja da bin ich Vorsichtig, dankeschön für deine Hilfe

Antwort
von moebi64, 13

Hat dein Freund mal für ne Weile alleine gewohnt oder ist er direkt von der letzten ''Mitwohngelegenheit'' zur gemeinsamen Wohnung mit dir gewechselt? Mir scheint, dass dein Freund absolut keinen Schimmer hat was mit einem eigene Haushalt so alles einher geht. Nach deiner Beschreibung sieht es wirklich so aus als ob nur ein Schubs ins kalte Wasser deinem Freund noch die Augen öffnen könnte. Seine Offenheit ist ja herzerfrischend. Natürlich hat er keine Lust nach einem langen Arbeitstag noch Hausarbeit zu machen, wer hat die schon, ich nicht und du sicherlich auch nicht. Dennoch ist den meisten einfach klar, dass es eben sein muss. Deinem Freund scheint das nicht klar zu sein, sonst hätte er dir kaum so offen geantwortet.

Ob deswegen gleich eine Trennung sein muss, ist eine andere Frage, doch um einem Auszug könntest du nur herum kommen wenn du es schaffst ihn verbal zu überzeugen. Nach einem Jahr in dem deine Taten ihm vom Gegenteil überzeugt haben dürfte das allerdings schwierig werden.

Seine Lügen müssen jedenfalls nicht in Konflikt zu seiner beteuerten Liebe stehen. Der Mensch lügt auch gerne mal einfach nur weil er sich schämt, z.B. weil das eigene Verhalten nicht mit dem eigenen Anspruch an sich vereinbar ist und das ganz besonders gerne bei Menschen die ihm wichtig sind, die Meinung der anderen kann uns ja egal sein. Wenn ihm also klar ist, dass das was er tut Mist ist, dann macht es Sinn gerade dir gegenüber zu versuchen dies zu verheimlichen, deswegen würde ich noch nicht die gesamte Vertrauensbasis in Frage stellen.

Getrennte Wohnungen könnten euer Konfliktpotential weitgehend aus der Welt schaffen. Ihr hättet dann zwar beide insgesamt mehr Aufwand zu leisten aber eben unabhängig von eurer Beziehung.

Antwort
von Tragosso, 95

Sofort trennen, da würde ich gar nicht weiter diskutieren. Du hast das doch schon vielzu lange mitgemacht.

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Ja das haben meine Eltern auch gesagt :( 

Kommentar von EdnaImmers ,

Hör auf die Eltern - bitte!

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

mach ich :) vielen Dank

Antwort
von Ellen9, 46

Das ist schade, dass Du so eine Enttäuschung erleben mußt. Wenn Ihr beide im Mietvertrag steht, dann sorge dafür, dass er ebenso für die Kosten aufkommt. Trennung ist auf jeden Fall angesagt, denn das ist keine Liebe, die er beteuert. Lass Dich keineswegs weiter auf etwas mit ihm ein, außer auf die Vorbereitung Deiner konsequenten Schritte. Ich wünsche Dir Alles Gute & Viel Glück 

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Vielen Dank Ellen9

Kommentar von Ellen9 ,

Gerne beantwortet, Ashtraygirl93♡

Antwort
von silberwind58, 59

Trennen,alles andere ist Zeitverschwendung oder glaubst Du,der ändert sich? Darauf würde ich nicht warten und würde mich sofort trennen.

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Ich glaube nicht, dass er sich verändert und wenn ja dann nur für eine kurze Zeit. Aber erst würde es wahrscheinlich noch schlimmer werden (Entzug)

Antwort
von peterwuschel, 42

Ja das ist auch kein Miteinander , dass man sich vorstellt...

Beende das....der ändert sich und sein Verhalten bestimmt nicht.

VG pw

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Das stimmt, ich mach mich von Tag zu Tag verrückter und kann mich kaum noch konzentrieren.

Kommentar von peterwuschel ,

Bevor Du daran kaputt gehst.....ist das schon die beste

Lösung , da kann er beteuern , was er möchte....

Ist ja klar , wenn an Dir alles hängt...und der sich nicht um

das Wesentliche in einer Beziehung kümmert.

Da kann er dann spielen ...so lsnge er möchte..

Viel Glück für Dich......VG pw

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Ja da hast du Recht. Vielen Dank 

Kommentar von peterwuschel ,

Bitte ...Mach das einzig richtige...gleich heute...

Je eher , desto besser...VG pw

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Das werde ich. Werde heute mit meinen Eltern einen Plan machen. Sodass ich allerspätestens Ende der Woche weg bin.

Kommentar von peterwuschel ,

DH³...VG pw

Antwort
von Shiftclick, 59

Kurze Antwort: Ja

Er lernt durch Reden nichts, vielleicht geht ihm ein Licht auf, wenn du auf deine Worte Taten folgen läßt.

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Ja ich denke auch und dann merkt er wahrscheinlich erst dass es zu spät ist.

Kommentar von Shiftclick ,

Ganz genau. Das sollte aber nicht (mehr) dein Problem sein.

Auf die Frage, warum man so etwas tut: weil man es kann. Bzw. weil man denkt, man kommt damit durch. Die meisten Menschen sind nicht so 'moralisch' wie sie von sich selber denken, sondern wägen genau ab, mit was sie bei anderen oder im Leben durchkommen. Das wird bei dir nicht viel anders sein, nur dass du dich nicht so sehr in Illusionen wiegst, wie unwiderstehlich und klasse du bist, so dass dir die ganze Welt zu Füßen liegt.

Antwort
von DonkeyDerby, 59

Warum hast Du mit diesem Entschluss überhaupt so lange gewartet?

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Ich wollte es einfach nicht Wahr haben und habe geglaubt, dass es Besser wird bzw. dass er mich wirklich liebt. Aber scheint ja nicht so.. :(

Kommentar von DonkeyDerby ,

Klar, erstmal verschließt man gerne die Augen. Aber ich rate Dir: Verschwende keine weitere Zeit mit dem Typen!

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Danke, ja das werde ich auch nicht mehr 

Antwort
von karinili, 96

Ich würde mich sofort trennen.

Liebe hin oder her, das ist doch eine Farce. Er nutzt dich ja nur aus. 

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Ja, das denke ich auch. Er brauch mich glaub ich nur für's Kochen und Putzen 

Kommentar von Madderinjo ,

Der Daumen hoch kommt mir im nachhinein etwas frauenfeindlich vor, sry sollte nicht so rüberkommen :(

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Alles gut :) 

Antwort
von MissRatlos1988, 20

Ich würde mich trennen. Du machst dich nur weiter unglücklich mit dem

Antwort
von jkcookie, 68

Du könntest ihm das alles sagen. Direkt ins gesicht und schon mit gepackten Koffern. Gehe erstmal zu verwandten/ freunden usw. oder (falls deine Wohnung) schmeiß ihn raus. Evtl. brauch er auch mal nur ne richtige Backpfeife um wieder zu sinnen zukommen. Evtl. zieht das, wenn nicht, lass ihn nicht mehr in dein Leben. In manchen Sizuationen musst du auch an dich denken und ich denke das du schon zu lange nur für bzw. euch da warst.

LG

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Ja das werde ich und dann wird er merken, dass es zu spät ist. Sachen habe ich auch schon so gut wie gepackt (das hat er noch nicht einmal bemerkt) Ja da hast du Recht, eigentlich hab ich immer nur an Ihn gedacht, sehr selten an mich. 

Kommentar von jkcookie ,

Eben das dacht ich mir.

Zieh es durch.

Ich wünsche dir dabei viel viel Glück :)

LG

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Vielen Dank 

Kommentar von jkcookie ,

Nichts zu Danken :)

Kommentar von DonkeyDerby ,

Evtl. brauch er auch mal nur ne richtige Backpfeife um wieder zu sinnen zukommen.

Gewalt ist keine Lösung.

Kommentar von jkcookie ,

Das war nicht wörtlich gemeint. Die "Backpfeife" soll das durchziehen des auszugs sein ^^

Das war ne Metapher

Antwort
von spnevwt197, 77

Wenn es schon über einen längeren Zeitraum so geht und du dich merklich darüber Gedanken machst, wäre es vielleicht zu raten. Aber das ist deine Entscheidung. Ich sehe in deiner Beschreibung einen Typen, der nur in Abhängigkeit versinkt (Kiffen und PC) und schlechten Einfluss hat. Dadurch auch das Lügen, da er nichts anderes mehr im Kopf hat und ihm alles andere egal ist. Entweder du hilfst ihm sich zu ändern und ihn wieder auf die richtige Bahn zu kriegen, oder du gibst ihm den Laufpass.

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Helfen lässt er sich ja nicht :( hab ich schon versucht. Hab ihn das schon vorm Kopf geschmissen, dass drogen und spiele wichtiger sind als Ich.. naja hat nichts gebracht .. leider

Antwort
von EdnaImmers, 31

Ashtraygirl, weg mit dem Kerl .... Helfersyndrom ausschalten! Die Lügerei ist typisch für ein Suchtprobleme. Da kannst Du nicht helfen!  Außer Du bist konsequent - Wenn er Dich wirklich so sehr liebt wie er sich selbst liebt und mehr als die Sucht - dann soll er das erst beweisen.

Sofort trennen - zieh' vorübergehend zu Freunden/ Eltern/ Verwandten .... Egal. Nur weg von dem Kerl.

Wünsche Dir viel Kraft

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Das werde ich machen, vielen Dank 

Antwort
von Xirain, 28

Verlassen auch wenn es jetzt wehtut.
Er wird sich nicht dauerhaft ändern.

Kommentar von Ashtraygirl93 ,

Ja das glaub ich auch :( 

Antwort
von KeinName2606, 57

Ja würde mich trennen. Da ist kein Vertrauen mehr da, das bringt so nichts mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten