Frage von Sarahleiin87, 175

Notorischer Fremdgeher oder was ist das?

Hi ihr hübschen da draußen!

Es gibt einige Threads die zu meiner Geschichte passen, allerdings würde ich hier gerne direkt Meinungen hören. Ich weiß dass mein Freund mich belügt. Er war mal ein Wochenende alleine weg und ich weiß zu 100% dass er nicht dort war wo er gesagt hat. Natürlich hab ich ihn drauf angesprochen, er aber bleibt bei seiner Meinung dass er dort gewesen wäre. Es muss ja nichtmal sein dass er mich wegen einer anderen anlügt, kann ja vieles sein, ich weiß zB auch dass er öfter seine Familie „belügt“. Was würdet ihr hier nun tun? Er sucht total die Nähe zu mir, kocht für mich, kuschelt mit mir, nimmt mich in Arm usw, macht man das obwohl man evt. fremdgeht und eine andere hat? Wir haben sehr oft Streit, tut man sich das dann weiterhin an wenn man eigt ne andere hat? 1000 Fragen gehen mir hier durch den Kopf.

Gerade eben wurde mir nochmal bestätigt dass er nicht dort war den einen Tag.

Antwort
von moebi64, 48

Du gehst diese Frage zu sehr aus der Sicht eines Menschen dem die Wahrheit sehr wichtig ist an. Doch viele Menschen brauchen keinen Grund zu lügen, sie haben früh gelernt, dass ''geschickte Lügen'' sehr viel bequemer sind als die Wahrheit. Es ist müßig sich zu fragen warum er dich anlügt, es gibt unendlich viele potentielle Gründe, eine andere Frau ist nur einer davon, vermutlich einer der dir besonders wenig gefallen würde aber davon abgesehen nur einer unter vielen. Warum lügt er denn seine Familie an? Vermutlich wird er ja nicht irgendwo noch eine Zweitfamilie haben, also wird das wohl andere Gründe haben.

Was aber fest steht, worüber man nicht mehr grübeln muss, wenn du deine Information als gesichert ansiehst, ist, dass du es ihm nicht wert bist dir die Wahrheit zu sagen. Da musst einfach du wissen wie viel du dir selbst wert bist und ob du damit leben willst.

Aus seinem ansonsten liebevollen Verhalten dir gegenüber kannst du jedenfalls nicht darauf schließen das es keine zweite Frau geben würde. Das eine schließt das andere nicht aus. Nicht selten sind Fremdgänger zu Hause besonders liebevoll und aufmerksam, sei es aus schlechtem Gewissen oder aus Dankbarkeit auf zwei Hochzeiten tanzen zu dürfen oder weil das Ventil der anderen sie über die schlechten Angewohnheiten die nun mal jeder hat, hinweg sehen lässt, auch hier gibt es sicher viele Gründe.

Ebenso wenig kannst du daraus schließen, dass er sich die Streitigkeiten antut. Wer weiß, vielleicht liebt er es ja zu zanken, sieht es als Herausforderung oder er denkt so etwas gehört halt einfach dazu. Hast du eine Ahnung wie viele Menschen sich jedes Wochenende abschießen, dann bis Mitte der nächsten Woche wie ein Hund unter ihrem Kater leiden und sich dann das nächste Wochenende wieder besinnungslos saufen?

Was du dich fragen solltest, ist eine andere Frau wirklich das einzige was du denkst nicht ertragen zu können und alles andere wäre ok? Wenn mir mein Partner dreist ins Gesicht lügt, selbst wenn ich ihm längst auf die Schliche gekommen bin, einfach so tut als wäre ich blöd und auf seiner Lüge beharrt, ist es da wirklich noch relevant ob eine andere Frau dahinter steckt? Willst du ihm von nun an ständig hinterher telefonieren, egal ob es darum geht wo er steckt oder ob er den wichtigen Brief für dich auch eingeworfen hat, oder, oder, oder?

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Nein, da hast du Recht das will ich auf keinen Fall. ABER momentan bin ich sehr beharrt darauf die Wahrheit zu erfahren, einfach für mich. Als Genugtuung? Ich weiß es nicht. Jedenfalls kann ich mit dem ungewissen echt schwer leben. Aber aus ihm werde ich ja nicht schlau, also was mir bleibt mir außer spionieren?
Danke für auf jeden Fall für deine Antwort, sowas öffnet mir einfach immer wieder bisschen die Augen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Partnerschaft, 24

Du weißt respektive Du bist davon überzeugt, das dein Freund dich belügt und das er nicht nur dich belügt sondern auch seine Familie. Das er hingegen wenn er schon mal bei dir ist auch deine Nähe sucht, das dürfte durchaus nachvollziehbar sein und er wäre schön dumm, wenn er deine Naivität nicht so lange wie er es noch kann ausnutzen würde. Reden scheint bei euch auch nur im Streit zu münden und von daher sehe ich für diese Beziehung schwarz und eigentlich ist hier nur die Frage zu stellen, wie lange Du diese Posse noch mitmachen möchtest.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Danke für deine Antwort. Sehe ich eigentlich wie du. Das mit der Familie belügen. Es war so. Er lag im Krankenhaus, 3 Wochen, hat aber seiner Familie erzählt er sei in Urlaub.

Kommentar von JZG22061954 ,

Gerne. Die Sache mit dem Krankenhaus könnte der Krankheit geschuldet sein wegen der er dort lag.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Das mag natürlich sein, aber was könnte das dann nun sein dass er mich belügt? Mir fällt wirklich kein anderer Grund als fremdgehen ein.

Kommentar von JZG22061954 ,

Sicherlich liegt dieser Gedanke nahe, nur ein eindeutiger Beweis ist es eben auch nicht. Darüber aber zu spekulieren, was es noch sein könnte, das erspare ich mir derweil es nichts bringt und der Fantasie keine Grenzen gesetzt wären.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Da hast du schon Recht.

Antwort
von nobytree2, 87

Wenn man lügt oder belogen wird, fehlt eine der Grundvoraussetzungen für eine Beziehung. Denn in einer Partnerschaft muss man sich vertrauen können, das gilt selbst für normale Freundschaften. In Deinem Fall würde ich mich trennen. Was auf Lügen fußt, zerbricht früher oder später sowieso.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Aber er behauptet ja er sagt die Wahrheit :/

Kommentar von nobytree2 ,

Nicht jeder Behauptung ist wahr. Davon unabhängig, Du vertraust ihm nicht und hast offenbar Gründe dafür. Diese Beziehung ohne Vertrauen muss man nicht fortsetzen.

Lügt jemand, der sagt, dass er lügt? Oder lügt der Lügner nicht gerade dadurch, dass er seine Lüge als Wahrheit darstellt?

Glaube nicht alles, sondern nur dasjenige, was wahr ist.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Naja gut, aber wenn er doch auf frische Tat ertappt wird und damit konfrontiert wird, bleibt man da wirklich immer noch bei der Aussage, obwohl das absolut nicht passt?

Kommentar von nobytree2 ,

Ich habe mal vor Gericht gearbeitet. Da gab es Leute, die haben gelogen bis zum Schluss und darüber hinaus. Auch nach mehreren Zeugenaussagen und vollständiger Widerlegung logen diese Leute weiter. Selbst der Lügner hat eingesehen, dass niemand mehr ihm Glauben schenken kann (es war einfach unmöglich), dennoch log er, weil er keine Kraft hatte, die Wahrheit zu sagen.

So schlimm ist es vielleicht bei Deinem "Freund" noch nicht. Aber was ich sagen will: Es gibt viele, die lügen auch dann, wenn es aussichtslos ist, weil es ihnen lästig ist, die Wahrheit zu sagen. Das ständige Beharren ist kein Wahrheitsbeweis, eher ein Beweis, dass der Mut fehlt, die Wahrheit zu sagen.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Hmm da magst du wirklich Recht haben. ABER ich verstehe nicht wieso man bei sowas lügen muss? Welchen Grund könnte er hier denn haben? Mir will das nicht in den Kopf gehen.

Aber danke dir für deine liebe Antwort und Mühe.

Kommentar von nobytree2 ,

Man muss nie lügen. Es ist immer ein Ausdruck fehlender Stärke. Grund könnte sein, dass er sich eine (notwendige) Diskussion erspart.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Aber ich gehe bei sowas direkt von Fremdgehen aus :/

Kommentar von nobytree2 ,

Vielleicht denkt er so (ich weiß es nicht): "Solange ich meine Ruhe habe, kannst Du denken was Du willst" - Hauptsache kein Gespräch darüber. Möglich, dass er so denkt.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Wie ich rausbekomme wo er war weißt du auch nicht, oder? Konfrontieren bringt auch nichts mehr?

Kommentar von nobytree2 ,

Nein, weiß ich nicht. Ich habe es auf die Schnelle auch nicht aus Deinen Kommentaren lesen können, irgendeinen "Anruf" habe ich gesehen.

Die Notwendigkeit einer nochmaligen Konfrontation zwischen Dir und Deinem Freund zeigt für mich, dass es vorbei ist. Was soll das bringen? Willst Du jedes Mal die Wahrheit so herauswürgen? Wahrheit muss Grundeinstellung sein, gerade in einer Beziehung, nicht Konfrontationsergebnis.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Naja ich will dass er ehrlich zu mir ist und will ihm das einfach klarmachen. Einfach so mit der Ungewissheit das beenden kann ich irgendwie auch nicht.

Antwort
von beautybebella, 64

Hey,

also eine Beziehung soll ja der Ort sein, wo du dich einfach fallen lassen kannst, wo Vertrauen herrscht und du dich einfach "daheim" fühlst. das schein in deinem Fall nicht mehr gegeben zu sein. So wie es klingt, liebt er dich, aber wenn er gut lügen kann /dich betrügt, sagt sein liebes verhalten dir gegenüber wenig aus leider. Sprech ihn drauf an und setze ihm ein ultimatium ... Vielleicht wird er dann wach, wenn er merkt, er wird dich sonst verlieren :-)

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Ich habe ihn ja konfrontiert und auch gesagt dass ich angerufen habe. Er bleibt bei seiner Meinung und meinte sogar dann trennen wir uns wenn du mir nicht glaubst.

Kommentar von laserata ,

Oh Mann, das klingt schlecht. Mach Schluss! (bin männlich)

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Wäre wohl wirklich das beste. Aber mir fällt es unglaublich schwer mit dem ungewissen das ganze zu beenden.

Antwort
von mirolPirol, 48

Hallo Sarah, als 63 jähriger Mann kann ich dir ganz klar sagen, dass es überhaupt kein Problem ist, mit mehreren Frauen gleichzeitig liiert zu sein. Daran, wie lieb er zu dir ist wirst du nicht merken, ob du die Einzige bist. 

Eifersucht ist ein spitzer Dorn und vielleicht tust du ihm Unrecht, ihn zu verdächtigen? Allerdings trägt er auch viel dazu bei, denn er scheint ja ein "Alltags-Lügner" zu sein. Entweder vertraust du ihm (dazu müsste er ehrlich sein) oder du trennst dich, wenn er nicht bereit ist, aufrichtig zu sein.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Danke für deine Antwort. Meine Eifersucht ist extrem ABER trotzdem weiß ich ja dass er lügt und ich dadurch bestätigt werde.

Antwort
von Apfel2016, 81

Wenn du einem anderen Mehr glaubst als deinen Freund, macht es in meinen Augen eh keinen Sinn mehr....Warum spionierst du ihm überhaupt hinterher oder lässt das von anderen machen? wenn man nicht vertraut trennt man sich

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Ich glaube dem Hotel mehr, ja :)

Kommentar von Apfel2016 ,

du weist schon, dass ein Hotel nicht sagen darf wer ihre Gäste sind? Du kannst da nicht einfach anrufen und fragen ob XY an dem und dem Tag da war....wenn dir da einer eine Auskunft gegeben hat war die bestimmt nicht richtig. Und auch wenn die Auskunft stimmt, dann hast du ein Problem. Kein Mensch in einer normalen Beziehung ruft irgendwo an um zu Fragen ob der Partner da ist oder nicht.

Du solltest dir mal Gedanken um dein Handeln und dein Vertrauen machen. Vielleicht versteckt er sich auch einfach vor deiner Eifersucht.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Die Auskunft war richtig, da bin ich mir sicher. Leider ist das Vertrauen etwas angeknackst daher hat mein Misstrauen übertroffen und ich hab angerufen :/

Kommentar von Apfel2016 ,

dann musst du an dir arbeiten- ohne vertrauen funktioniert eine Beziehung nicht. Suche bei dir nach Fehler, bevor du sie deinem Partner vorwirfst und dann rede mit ihm. So etwas wieder aufzubauen schafft ihr (wenn ihr beide wollt) nur zusammen.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Das aufjeden Fall, ich will ihm auch vertrauen ABER ich weiß ja dass er mich da belogen hat und das schlimmste wäre einfach wenn da eine andere im Spiel ist.

Kommentar von Apfel2016 ,

dann rede mit ihm und entscheide danach ob du weiter mit ihm zusammen bleiben willst. Um eine ehrliche Antwort zu erhalten musst du ihm aber auch sagen, dass du da angerufen hast.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Was hat das mit Eifersucht zu tun, wenn man hinterfrägt? Wenn man keine oder nur die falsche Antwort bekommt, hat man sehrwohl das Recht, sich Gedanken zu machen.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Umgekehrt könnte man genauso gut fragen: Was hält einen Menschen in einer Lügenbeziehung und was erhofft er sich von dieser?

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Er weiß dass ich dort angerufen hab und er erfindet immer weiter Ausreden.

Kommentar von Apfel2016 ,

Sie sagt er lügt, wissen wir ob das stimmt? Wenn man liebt, vertraut man und punkt. Das ist meine Meinung und da bringt mich keiner von ab. Viele Menschen machen sich ihre Beziehung kaputt, weil sie immer das schlechte suchen und ihrem Partner Sachen unterstellen. Um zu wissen, dass eine Antwort nicht richtig ist muss man seinen Partner ja selbst hintergehen.

Die beiden nehmen sich meiner Meinung nach beide nichts. Sie spioniert und er lügt(wenn das alles stimmt). Wenn sie sich das ganze gefallen lässt scheint es ihr ja zu gefallen oder aber nicht all zu sehr zu stören. Sie kann ja jederzeit gehen, wenn es ihr nicht passt.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Naja ich hänge einfach an ihm..

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Ja, wenn man einen fremdgehenden und hinterlistigen Ehemann hat, sollte man sich natürlich darauf fixieren, wie gut das Essen ist, das er kocht oder wie toll er im Bett ist. Das macht 'ne wahre Beziehung aus: Konfliktscheu und die Fehler des anderen unter den Tisch kehren, damit man abends wieder beruhigt nebeneinander einschlafen kann und am nächsten Morgen wieder alles paletti ist.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Du sprichst genauso wie ich mich fühle, ich bin froh wenn alles OK ist und gut. Aber genau so sollte es nicht sein, da hast du Recht. Ich hab einfach Angst dass das ganze dann in einer Trennung endet.

Kommentar von Apfel2016 ,

wenn man so einen Mann hat trennt man sich und somit hat man solche Probleme nicht mehr.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Mit Absatz Nummer 2 geb ich dir aber recht.

Antwort
von YoungLOVE56, 29

Selbst wenn der Mann mehrere Frauen gleichzeitig haben sollte, liegt das Problem bei dir. DU kannst dich nicht trennen und DU möchtest immer noch verbissen versuchen, ihn zu ändern. Ich würde mich mal selbst fragen, was ICH mir antue, nicht was sich der Freund vielleicht antut und ob's seinem Gewissen eh gut geht.

Antwort
von N3kr0One, 57

Dein Freund könnte zu den typischen Kandidaten gehören: "ich habe eine Freundin, ich liebe sie sehr und kann mir eine Zukunft vorstellen, aber ich liebe auch andere Mädchen und finde es toll mit ihnen Spaß zu haben".
Egoistischer geht es kaum...denn sie wollen den ungezwungenen Spaß aber auch die schönen Seiten einer Beziehung mit einem Partner mit dem man alt werden kann.
Falls du dir so jemanden angelacht hast: herzlichen Glückwunsch.

Aber das ist nur eine Möglichkeit.

Zum Thema lügen, es gibt tatsächlich auch notorische Lügner. Das muss nicht zwangsläufig mit fremdgehen zutun haben, sondern einfach, weil es für sie am einfachsten und effektivsten ist einfach jemanden etwas zu sagen, was er gerne hören möchte.

Ich persönlich kann mit solchen Menschen nicht viel anfangen...kein Vertrauen aufbauen. Sie sind oft unverlässlich und man weiß eben nie ob sie grad Blödsinn erzählen oder nicht und welche Absichten sie verfolgen.

Trennen oder bei ihm bleiben...das solltest du nicht von ein paar Meinungen in einem Forum abhängig machen, die überhaupt nichts von dir und deinem Partner wissen. Mach dir eher mal selbst Gedanken, wie die Zukunft mit ihm aussieht. Soll das mal der Vater deiner Kinder werden? Lügt er seine eigenen Kinder an?
Und bitte.....VERGISS es, wenn du meinst du schaffst es ihn zu ändern.
Das haben dann schon unzählige vor dir gesagt.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Aber bitte versuch mir eines zu erklären. WIESO lügt man mich wegen einem Wochenende bzw wegen einem Tag/Nacht an. Das kann fast nur mit einer anderen zu tun haben, oder bin ich da falsch?

Kommentar von N3kr0One ,

Du sagtest er lügt ständig. Vielleicht wollte er der Diskussion aus dem Weg gehen, ob da andere Weiber sind, wo er genau hin ist, was er da macht, wieso er da hin muss, ob du nicht mit kommst etc. etc.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Naja aber er war ja eine Nacht dort wo er gesagt hat, nur eben die Nacht davor war er dort definitiv nicht. Ich versteh es einfach nicht.

Nochmals damit konfrontieren wird nichts bringen?

Kommentar von N3kr0One ,

Ich bin sowieso kein Fan vom lamentieren.
Man kann eine Beziehung auch tot quatschen.
Außerdem, wenn er eh lügt und sich raus windet ist dir mit dem Gespräch auch nicht geholfen. Eigentlich helfen jetzt nur noch Taten.
Ultimatum setzen, Regeln festlegen...und wenn sich dann nicht dran gehalten wird oder es keine Besserung gibt, dann die Konsequenzen ziehen. So würde und habe ich es auch getan.
Du kannst natürlich auch nach weiteren 5 Jahren merken, dass es nicht passt und du dann am Rande deiner Nerven bist. Wäre aber dann schade um die vergeudeten 5 Jahre.
Aber das ist dein Leben.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Da hast du Recht, ich will auch nicht jammern ABER auch nicht direkt beenden wo ich nicht weiß was Sache ist. Ihn damit nochmal zu konfrontieren bringt nichts, richtig? Er wird mir nicht die Wahrheit sagen oder? Was meinst du mit Ultimatum setzen?

Kommentar von N3kr0One ,

Meine Meinung zum Thema konfrontieren hatte ich dir bisher geschrieben, aber zusammengefasst: nein, ich denke nicht.
Ultimatum heißt: Wenn du das nicht bis Ende der Sommerferien / Ende des Jahre / Ende der Woche in den Griff bekommen hast, bin ich weg.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Naja aber dann sagt er was in den Griff bekommen, er wäre ja ehrlich. Ebenso sagte er wenn ich ihm nicht glaube müssen wir uns trennen :/

Kommentar von N3kr0One ,

Also hat er dich im Griff?...Herzlichen Glückwunsch. Dann steht ihm ja nichts mehr im Weg es mit anderen Weibern zu treiben... du glaubst ihm ja doch jeden Sch** und bleibst bei ihm.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Wäre es denn sinnvoll nochmal das Gespräch auf normaler Ebene zu suchen?

Kommentar von N3kr0One ,

@.@ Mädel, willst du mich veralbern?
Mach es, aber wunder dich nicht, wenn er dir Müll auftischt. Was willst du denn von ihm erfahren? Denkst du er wird dir auf Knien alles beichten und sagen es wird nie wieder vorkommen und er liebt dich über alles und nur dich?
Geh mal lieber davon aus, dass er genervt sein wird, egal was du ansprichst und wird dir versuchen mitzuteilen, dass du überreagierst, dir Sachen einbildest und das alles gar nicht stimmt.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Ja, aber wenn doch alles schwarz auf weiß vorliegt, lüge ich doch nicht weiter. Aber ja, ich weiß was du meinst. Mir bleibt ja dann fast nichts anderes übrig als die Konsequenzen zu ziehen. Er sagte ja sogar dass wenn ich ihm nicht glaube, wir uns trennen sollten. Das doch nicht normal.

Kommentar von N3kr0One ,

Er pokert halt gerne...was eben auch viele tun, die viel lügen. Er stellt dich vor eine drastische Wahl bei der man dann doch lieber das geringere Übel wählt:
Entweder du glaubst mir oder die Beziehung ist zu Ende.

Und zu deiner Frage: wenn ein Lügner etwas schwarz auf weiß widerlegt bekommt, dann wird er zwar diese Lüge zugeben, dir danach aber vielleicht noch eine viel bessere auftischen.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Angenommen ich würde sagen dass dann die Beziehung vorbei ist, würde ein Lügner das so hinnehmen und es gut sein lassen? Oder würde er da dann mal aufwachen?
Das mag wirklich sein. Ich werd es definitiv nicht mehr ansprechen und mal deinen Rat befolgen, da die Wahrheit scheinbar eh nie ans Licht kommt, leider.

Kommentar von N3kr0One ,

Das weiß ich nicht, ich gehöre nicht zu den notorischen Lügnern, bin sogar eher im Gegenteil ziemlich ehrlich, denn ich erwarte das Gleiche von meiner Partnerin und anderen Freunden.
Aber ich denke es kommt darauf an.
Wenn dein Partner WEIß, dass du so anhänglich bist, kann es sein, dass er weiter pokert und hofft, dass du trotzdem einknickst.
Aufwachen wird er wohl nur dann (wenn überhaupt), wenn er in einer leeren Wohnung sitzt.
Ich würde, an deiner Stelle, eine Freundin anrufen oder Eltern oder wo du auch mal 2-3 Tage übernachten kannst, die Nötigsten Sachen vor seiner Nase zusammenpacken, los düsen und ihm sagen, dass du dich nach einer neuen Bleibe umschaust und deine restlichen Sachen irgendwann nach holst.

Seine Reaktion würde dir dann verraten ob er dich wirklich liebt und meint sich zu ändern oder dass du einfach ein schöner Zeitvertreib warst.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Und die große Entschuldigung die dann seinerseits vielleicht kommt, soll man dann plötzlich ernst nehmen?

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Naja es ist meine Wohnung, da ist das nicht so einfach, leider.

Kommentar von N3kr0One ,

Dann lass ihn die Sachen packen, ganz einfach.

@YoungLOVE56
ich würde ihn ja auch erst mal zappeln lassen. Wenn er sich tatsächlich bemüht, kann man ihm eine Chance geben. Ihm muss ja wenigstens die Möglichkeit gegeben werden etwas an sich zu ändern, außerdem hängt die Fragestellerin ja noch an ihm. Aber misstrauisch sollte sie dann weiter bleiben.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Danke trotzdem für deine Mühe.

Ihr sagt zappeln lassen, aber WIE denn genau. Ich gehe ja schon auf Abstand :(

Kommentar von N3kr0One ,

Raus schmeißen und dann zappeln lassen (also die ersten schnell daher geworfenen "es tut mir leid, ich werde mich ändern" komplett ignorieren). Der Junge muss spüren, dass er sich am Limit bewegt und dass es dir ernst ist....er soll mal spüren, was er an dir hat, wie es ist, wenn er (wieder) alleine ist, keiner für ihn da ist.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Aber von jetzt auf nachher rauswerfen geht auch nicht, oder? Ich müsste ihm ja die Zeit geben sich was neues zu suchen usw..

Kommentar von N3kr0One ,

Genau, spiel ruhig Mutti...soll ich dir noch ein Lunchpaket paken? Hast du alles mit? Soll ich dir beim tragen helfen? Ich bezahl dir auch dein Hotel.
Mädel, er soll es spüren, ist doch sein Problem wo er hin geht und wo er übernachtet. Vielleicht ist der Weckruf dann umso größer.
Er soll das Nötigste packen und sich mal nen klaren Kopf machen, was er da mit dir abzieht. Dann kannst ihm gerne noch sagen, dass du definitiv weißt, dass er gelogen hat. Woher du das weiß musst du ihm nicht sagen. DU musst dich ja nicht rechtfertigen.

Er kann dann, wenn er unbedingt will seine restlichen Sachen 1-2 Tage später holen.

Und wenn es dann beinahe wortlos auseinander geht, weißt du es war ihm nie wirklich wichtig.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Ich war schonmal soweit dass ich mit Trennung gedroht habe und eben da meinte er dass wir zusammen wohnen und ich ihm eben schon die Zeit geben muss seine Sachen zu packen, dass das nicht so einfach geht. Daher meine Aussage eben.

Aber du hast Recht NUR momentan ist die Situation so, dass alles unter den Teppich gekehrt wurde, die Stimmung ist normal und er tut so als wäre nichts.

Kommentar von N3kr0One ,

Das ist deine Wohnung? Die bezahlst du allein? Welches Recht hat er denn da bitte?
Nein, er hat gar kein Recht...er hat das Recht zu gehen und mal über die Grütze nach zu denken.
Und genau diesen Rauswurf von jetzt auf gleich braucht er. Sonst lässt du ihm so viel Zeit sich irgendwo bei einem anderen Mädel einzunisten.
Tolle Idee, wenn du wirklich noch was von ihm willst.
Sei standhaft, zur Not mach ihm eine Szene....

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Nein er bezahlt schon mit. Ich wird es definitiv versuchen, so weiterlaufen lassen geht ja auch nicht :(

Kommentar von N3kr0One ,

Vielleicht kannst du deine Eltern ja bitten, dich für einen gewissen Zeitraum finanziell zu unterstützen (oder vielleicht packst du es auch alleine) und verzichtest auf seinen Anteil. Dann hat er genau bis zum 1. Juni Zeit seine Sachen zu packen.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Liebe Sarahleiin87: Hatten wir beide und konstanze nicht vor wenigen Tagen auf einen deiner 11 Accounts bereits eine mehr als ausführliche Diskussion darüber wo du behauptet hast, zu verstehen was wir sagen und jetzt fängst du hier schon wieder an?? Dir ist einfach nicht mehr zu helfen und offenbar kapierst du auch nicht, dass nicht andere Menschen für deine Probleme verantwortlich sind

Kommentar von konstanze85 ,

Mittlerweile finde ich es viel dreister  von ihr, dass solche user wie jetzt z.b. @N3kr0One wirklich gute ratschläge geben und ihre meinung posten, sich in vielen kommentaren große mühe geben, und sie nicht wissen, dass es perlen vor die säue werfen ist, weil sie morgen mit allem von vorn anfängt.

Der einzige unterschied wird sein, dass sie wieder einen neuen account erstellt, wie schon seit vielen wochen. 


Antwort
von TailorDurden, 33

Wenn ihr so viel streitet, würde ich sowieso schon deswegen darüber nachdenken, ob das wirklich der richtige ist. Vor allem, wenn Du ihm gleichzeitig gar nicht mehr vertrauen kannst. Kuscheln tun auch andere sehr gerne :D haha

Antwort
von mychrissie, 3

Kuscheln kann Vertrauen nicht ersetzen. Weg mit dem Typ!

Antwort
von laserata, 9

Wenn jemand auf einen Vorwurf hin sagt "das ist aber wahr" und dabei ein Pokerface hat, ist es nicht wahr.

Wahr ist es, wenn man deutlich sieht, dass die Person sich ungerecht beschuldigt fühlt und deswegen aufgebracht oder sogar verletzt wirkt.

Kommentar von Sarahleiin87 ,

Naja er sagt ja wenn ich ihm nicht glaube dann trennen wir uns. Es würde ihn nerven usw!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community