Frage von nickoffenhausen, 151

Wurde asbest früher auch in normalen heizungen verbaut?

Hallo ich habe eine frage und zwar habe ich bemerkt das bei meiner heizung so dunkel braun grüne dichtungs fäden sind . dDas grüne ist schimmel deswegen bin ich auch drauf aufmerksam geworden . Meine frage ist nun da das gaus 1970 gebaut wurde ob das asbest dichtungsschnüre oder ob asbest algemein in der heizung enthalten sein könnte oder war es nur in so welchen nachtspeicherheizungen/öfen vorhanden . Ivh habe eine gasheizung.

Antwort
von emily2001, 151

Hallo,

früher hat man sehr oft Rohrverbindungen mit Hanf eingedichtet. Diese Eindichtungen sind jetzt alt und sollten evtl. erneuert werden, insbesondere wenn die Heizung aus den 70ern stammt!

Habt ihr denn eure Heizung nicht erneuert, nach so vielen Jahren ist es irgendwie Pflicht?

Asbest befindet sich bestimmt nicht in solchen Eindichtungen, da kannst du beruhigt sein.

Emmy

Kommentar von wollyuno ,

nur die kessel müssen erneuert werden wenn sie die messwerte nicht bringen hat mit rohren oder heizkörpern nix zu tun

Kommentar von emily2001 ,

Lies mal genauer: es war die Rede von Eindichtungen, die renoviert werden sollten! Unter Heizung versteht man natürlich vor allem den Kessel...

Schlaumeier...

Antwort
von HorstBayer, 136

Wie kommst du eigentlich darauf, dass es Schimmel ist? Meinst du wirklich Heizungsrohre, oder die Trinkwasserrohre?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 122

es ist auf jeden fall nicht auszuschließen, dass astbest in der dichtung enthalten ist. ist sie schimmelig, dann sollte sie so wie so komplett ausgetauscht werden.

lg, Anna

Kommentar von FloTheBrain ,

Nein, Asbest hat nicht die nötigen Eigenschaften um etwas abzudichten. Das ist Hanf. Immer noch in zig Millionen Haushalten vorhanden und dichtet dort zuverlässig Wasserrohrverbindungen ab.

Antwort
von wollyuno, 96

asbest wurde nur in e-heizungen verbaut da hitzefest als isolation.in normalen heizungen war doch kein bedarf.wenn du so faserähnliches zeug siehst das ist hanf der zu dichtzwecken verwendet wird immer wenn etwas verschraubt wurde und die färbung kann von einem gleitmittel sein um es leichter zu verschrauben

Antwort
von FloTheBrain, 84

Das ist Hanf! Hat man früher immer zum Abdichten von Rohrverbindungen benutzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community