Frage von xyozz, 30

Wofür steht ein Antoniuskreuz?

Antwort
von Ichthys1009, 8

Christliche Symbolik

Der in den hebräisch-aramäischen Schriften erwähnte Prophet Ezechiel zeichnete die Stirn der Glaubenstreuen mit einem Taukreuz (taw, der letzte Buchstabe des hebräischen Alphabets, der in der älteren Schrift die Form eines Kreuzes hatte)

Es fand zudem über das mit einem Kreis gekrönte koptische Kreuz früh Eingang in die christliche Symbolik. Daher trägt diese Kreuzform auch die Bezeichnung Ägyptisches Kreuz.

Später findet sich die Form in Mönchsstäben mit Querholz. Der Heilige Antonius der Große, auch Antonius Abbas genannt, wird meist mit diesem Stab dargestellt. Der nach Antonius benannte Antoniterorden
hatte sich vorwiegend der Krankenpflege angenommen, hier besonders der
Vergiftungsopfer durch die Alkaloide, z. B. Ergotamin, im Mutterkorn.
Der Orden betrieb im 14. Jhd. in Europa 350 Hospitäler. Daher gibt es
Deutungsversuche, das Antoniterkreuz als Krücke der vom Mutterkorn
Gelähmten anzusehen. Das Ordensgewand der Antoniter war ein schwarzes Chorkleid, darüber ein schwarzer Mantel mit hellblauem Taukreuz.

Das Taukreuz wurde ebenfalls zum Symbol des Franziskanerordens. Der Ordensgründer Franz von Assisi nahm es nach verschiedenen Erklärungen als Segenszeichen sowie als Zeichen der Demut und Erlösung und unterzeichnete mit diesem Symbol.

In der christlichen Lehre gilt das Taukreuz unter anderem als Bußzeichen. Papst Innozenz III. eröffnete 1215 das IV. Laterankonzil, in dem er zum Kreuzzug aufrief, in diesem Sinne. In der Darstellung der Kreuzigungsszene werden häufig die Kreuze der beiden Schächer beiderseits des Gekreuzigten als Antoniuskreuze dargestellt.

aus: Wikipedia

Antwort
von labertasche01, 11

Im  alten Orient bedeutet das Taukreuz oder Antoniuskreuz die Vollendung. Ursprünglich war es ein Zeichen der assyrischen Herrscher, die es auf der Brust trugen.

Antwort
von Nele2o17, 10

https://de.wikipedia.org/wiki/Antoniuskreuz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community