Frage von Soelller, 147

Wo ist das Paradies (Islam)?

Hallo, befindet sich das Paradies über den 7 Himmeln?

Danke, wer mir helfen kann.

Antwort
von najadann, 45

Eine kleine Erklärung:

Bis zum Ende der letzten Eiszeit vor 10.000 Jahren lebten etwa 5 bis 10 Millionen Menschen weltweit. (die Hochkultur der alten Ägypter, Indus-Kultur, Maya, Azteken mit Religionen wie Polytheismus, Zoroastrismus, Hinduismus, Buddhismus, Judentum, Christentum)

Die Größe der Weltbevölkerung vor 2000 Jahren wird auf 170 bis 400 Millionen geschätzt. Das Römische Reich soll zu Beginn unserer Zeitrechnung 57 Mio. Menschen gezählt haben, das Chinesische Reich 75 Mio. Einwohner. 

Zur Zeit vor Mohammed um 600 nach Christus, lebten weltweit ca. 200 Mio Menschen gleichzeitig. Menschen wurden geboren und starben oft sehr früh über viele Generationen hinweg. Viele schon bei der Geburt oder früh danach. ohne eine Change einen Glauben anzunehmen.

Nach deiner Zeitrechnung schmoren alle in der Hölle. Dein Paradies über dem siebten Himmel (Himmel=Ozonschicht, in der Stratosphäre) war zu dieser Zeit noch leer, weil dein Analphabet und Kriegsführer Mohammed mit seiner Lüge zur Mondteilung und der Islamgründung noch gar nicht existierte.

Wer hat dir nur den Kopf so verdreht, dass du keine Logik mehr erkennen kannst, und in paradiesischen Jungfrauen-Träumen schwelgst?


Kommentar von Soelller ,

Die Himmeln stellen die Universen dar. Unser 1 Himmel ist das Universum quasi. Meine Frage wurde nicht bentwortet. Du hast ganz klar versucht mir eine Geschichte zu erzählen und dann hast du versucht das in Frage zu stellen, an was ich glaube. Es geht aber nicht darum. Der Islam ist rein und richtig für mich. Ich wollte lediglich meine Frage explizit beantwortet bekommen. Die Frage kann nur ein Moslem beantworten, der sich mit Hadithen auskennt.

Kommentar von earnest ,

Wenn du mit kritischen Antworten nicht leben magst, dann solltest du nicht HIER fragen.

Kommentar von Soelller ,

Ich will keine Antworten, die dadrauf basieren, mich vom Islam wegzubringen, sondern ich will Antworten, die meine Frage beantworten. Und nur ein wahrhafter Moslem, der sich mit den Hadithen auskennt, kennt die Antwort.

Kommentar von earnest ,

Wenn dein Glauben so schwach ist, dass du davor Angst hast, ihn zu verlieren, dann wird das ein zartfühlender Antworter natürlich berücksichtigen - sofern du ihn über das Problem informiert hast. 

Ansonsten solltest du tolerant genug sein, mit Antworten umzugehen, die nicht nach deiner Mütze sind.

Vielleicht erschließt sich dir sogar eine neue Perspektive?

Kommentar von najadann ,

@Soelller
Du musst nur deine Intelligenz nutzen, die dir Gott geschenkt hat.

Überleg mal, Mohammed lebte 600 nach Christus.
Alle Menschen aus einer Zeit vor Mohammed, hatten keine Change ein Leben nach dem Koran zu leben. Sie wussten noch gar nichts vom Koran!

 
Milliarden von Menschengeneration schmoren unschuldig in der Hölle, nur weil Allah dein Mohammed zu spät geschickt hat. 

Willst du tatsächlich Allah dafür die Schuld geben? 

Ich denke du musst nochmal über die Bücher, und am besten fängst du bei der Thora an und vergiss nicht die Bibel, den Koran kennst du ja bereits.

Kommentar von Soelller ,

Ich helfe dir ein wenig auf die Sprünge. Ich benutze meine Intelligenz, keine Sorge. Dir fehlt es einfach an Wissen vom Islam.  Der Islam war zur Anbeginn da. Der Islam war immer da, auch als es die Erde nicht gab. Alle Propheten waren Moslems gewesen. Jeder Prophet hatte die Botschaft zu verbreiten, dass es nur einen einzigen Gott gibt und dass wir nur diesen einen einzigen Gott anbeten sollen. Nur wurde immer wieder das Wort Gottes durch Menschen verändert, weil sie ihren Gelüsten gefolgt sind. Der letzte Prophet war Mohammed (Friede und Segen sei auf ihm). Allah hat versprochen, dass der Koran nicht mehr verändert wird und dass es keine Zweifel gibt.Bis heute stimmt es und es wird so bis zum Jüngsten Tag stimmen.Wenn Allah etwas verspricht, dann wird er auch einhalten, dagegen kann sich ein Geschöpf Mensch nicht wehren oder widersetzen.

Kommentar von najadann ,

@ Soelller, oh ja und Adam & Eva war ca 600 nach Christus. Dir hat man ganz schön den Kopf verdreht.

Kommentar von Soelller ,

Wir schauen dann nach den Tod, wem der Kopf verdreht wurde.

Antwort
von JoJoPiMa, 30

In jede angenehme Gartenanlage.

Kommentar von Soelller ,

Hilft mir nicht weiter. Es beantwortet meine Frage nicht, sondern enthält scherzhafte Belustigungen, die in eine Provokation münden. Mir ist die Religion sehr wichtig und ich glaube fest an diese, denn ich werde sterben und mein Tod wird für die Ewigkeit sein. Es gibt Hadithe, wo dieses Thema beschrieben wird, leider kenne ich diese nicht und wollte in Gute Frage nachfragen, ob ein gebildeter Moslem mir vielleicht helfen kann.

Kommentar von JoJoPiMa ,

Auch deine Sorge um das Leben nach dem Tod ändert nichts daran, dass für die bildliche/verständliche Darstellung eines Zustandes nach dem Tod, die Annehmlichkeiten einer Gartenanlage in Wüstenregionen  verwendet wurde (Paradies). Die islamische Beschreibung des Paradieses genauer lesen, von mir aus auch mehrmals, kann tatsächlich dazu führen, dass dir die Ähnlichkeit mit der damaligen Kunst der Anlegung von Gartenanlagen auffällt.

Da Du nicht zufällig auf die "Sieben Himmel" kommst, gehe ich davon aus, dass die diesbezügliche Lehre dir sehr wohl bekannt ist: Sieben Himmel, die die sieben Gartenanlagen beinhalten und die, zusammen, das Paradies ausmachen.

Natürlich ist auch das Paradies in Kategorien unterteilt, denn auch dort ist Muslim nicht gleich Muslim.

Da dir das alles sehr wichtig zu sein scheint, ran an die Hadithen.

Gemäß Bukhari ist der oberste Garten das Paradies, aber auch das in 100 Stufen unterteilt.

Willst Du ganz nahe bei Allah sein, solltest Du heiliger Krieger werden - sagte Bukhari. Auch nicht so dein Ding, oder?

Antwort
von maxim65, 95

Man hat es noch nicht gefunden. Zumindest ist noch keiner zurückgekommen um den Weg zu beschreiben

Kommentar von Soelller ,

Es gibt Hadithe, die authetisch sind.

Kommentar von earnest ,

Ja und?

Hadithe sind Hörensagen. Oder Hörensagen vom Hörensagen.

Selbst wenn ein Hadith authentisch wäre, dann wüßten wir nur, dass hier jemand seine Fantasie spielen ließ und sich ein Paradies über sieben wohlgeordneten Himmeln vorstellte.

Kommentar von gromio ,

Siehst Du Earnestle, das genau meine ich:

DU bewertest, ob etwas eine Fantasie und/oder die Vorstellung eines einzelnen oder einer Gruppe von Personen ist.

DU weißt, wie ein HADITH einzuordnen ist.

DU warst genauso wenig dabei wie andere hier, woher also nimmst Du die Gewissheit für Dein Urteil? Bildung, Intelligenz, Intuition?

Wie genau kannst Du mit Gewissheit sagen, das ein HADITH oder auch Teile der Bibel Fantasie sind?

Enorm, Deine Beurteilungsspanne! Kannst Dich mit Mark1616 zusammentun, der kombiniert das noch mit dem SpagettiMonster und findet im Endeffekt Tolkien viel komplexer als Koran oder Bibel oder oder oder.......

cheerio.

Kommentar von earnest ,

Lerne dich zu benehmen, gromio.

Kommentar von Soelller ,

Earnest, dann unterlasse deine Belustigungen und deinen Spott  gegenüber Gläubigen Menschen, die sich ihren Herren beugen, der sie erschaffen hat! Der Herr hat dich auch erschaffen, nun willst du das nicht akzeptieren.

Kommentar von earnest ,

Meine Eltern haben mich "erschaffen".

Und, bei allem Respekt, Anweisungen nehme ich nicht von dir entgegen.

Kommentar von Soelller ,

Du denkst zu klein. Deine Eltern haben dich nicht erschaffen, sondern deine Eltern haben dich gezeugt. Hoffentlich wird dir der Unterschied dieser beiden Wörter klar.

Kommentar von earnest ,

Du kennst die Bedeutung von Anführungszeichen? Wie im Fall von "erschaffen".

Seltsam übrigens, dass du hier auf die Wissenschaft pochst, in Sachen "Schöpfer" aber nicht ...

Ziemlich selektive Argumentation.

Kommentar von Soelller ,

Ich kenne die Bedeutung der Anführungszeichen. Deine Eltern sind trotzdem Erzeuger und keine Erschaffer! Ich glaube, du solltest mehr die deutsche Sprache lernen, wenn du den Unterschied nicht kennst. Es gibt nur einen, der Erschaffen kann, und das ist Allah. Da du deinen Herren nicht akzeptieren willst, weiß du ja selber, was dich erwarten wird.

Kommentar von maxim65 ,

Aber das was ihn oder auch mich bzw. alle die Anderen die nichts damit am Hut haben, erwartet kann dir und allen anderen mehr oder weniger fanatischen Gläubigen aller Stilrichtungen doch total egal sein. Es ist nichts was etwas mit euch zu tun hat. Nicht im Geringsten.

Antwort
von saidjj, 56

Esselamu alejkum

Mann kann sagen es befindet sich im Kursi ( Königkreich ) von Allah s.w.t .
Den Beweis dafür haben wir im Hadith in dem unser Prophet s.a.w.s sagt: Wenn ihr Allah s.w.t um das Paradies bittet bittet ihn um "Jannatul firdaus " , Jannatul firdaus ist der beste Teil des Paradieses und er befindet sich direkt unter dem Thron von Allah s.w.t .
Zum Mitschreiben .
Zuerst kommt der 1. Himmel dann der 2. usw bis zum 7.
Dann kommt das Kursi von Allah s.w.t dann der Thron von Allah s.w.t .

Kommentar von earnest ,

Guten Tag. 

Ja, kann man das sagen?

Wer ist bei dir "man"?

Du hast offenbar ein sehr eigenes Verständnis von "Beweisen".

Kommentar von najadann ,

Oh, ich denke Saidjj ist ein Peter Maffay Fan.

Über 7 Brücken musst du gehn  :-)

Kommentar von Soelller ,

Vielen Dank. Das ist eine gute Antwort und hilft mir. Möge Allah dich festigen und ins Paradies führen. Ich freue mich ein Diener Allahs zu sein. Es ist mir eine Ehre einen Wesen zu dienen, dass die Allmacht besitzt. Dieses Wesen hat auch earnest erschaffen, leider will earnest kein Moslem werden. Er glaubt nicht an die Wahrheit.

Kommentar von earnest ,

Eigentlich sollte ich mich ja über die Aufmerksamkeit freuen, die du mir schenkst.

Aber es waren meine Eltern, die mich "erschaffen" haben - und zudem ist DEINE "Wahrheit" nicht für alle Menschen verbindlich.

Kommentar von Soelller ,

Deine Eltern haben dich nicht erschaffen, sie haben dich lediglich gezeugt durch Geschlechtsverkehr höchstwahrscheinlich. Allah hat dich jedoch erschaffen. Er sagte ,,sei'' und es ist passiert.

Kommentar von earnest ,

Mal wieder eifrig gezielt - und trotzdem daneben. 

Du weißt, was Anführungszeichen bedeuten können? Wie bei "erschaffen"?

Du weißt auch, dass unser aller "Schöpfung" durch Allah reine Behauptung ist?

Ich glaube vielmehr, nein, ich weiß es, dass es meine Eltern waren, die sagten: "Es sei." Und dann ist es passiert ...

Antwort
von DerBuddha, 76

es gibt weder paradies noch hölle, beide dinge sind erfindungen des monotheistischen belohnungs- und bestrafungssystem, um gläubige an den glauben zu binden und um diesen glauben "effektvoller" zu machen......ohne dieses system wäre der monotheismus zu kleinen glaubenssekten vergammelt..........:)

das menschliche paradies ist immer abhängig vom relativen gefühlsleben der menschen selbst.....denn viele finden ihr paradies zwischen den beinen einer frau, genauso wie manche die hölle in vielen abschnitten des lebens finden..........:)

Kommentar von BigSmoke69 ,

Wenigstens beten wir keine Statuen an und verehren keine Kühe

Kommentar von DerBuddha ,

Wenigstens beten wir keine Statuen an und verehren keine Kühe

???.......mir ist nicht bekannt, dass ICH das mache...........oder ich leide an alzheimer.........mist was habe ich grade geschrieben?............*g*

mittlerweile müsste hier bei GF bekannt sein, dass mein nick NICHTS mit glauben oder religiösen dingen zu tun hat............:)

Kommentar von earnest ,

Thema?

Kommentar von DerBuddha ,

@Thema?

wen oder was meinst du jetzt?.........:)

Kommentar von earnest ,

Die zwei Balken deuten auf den ablenkenden Kommentar von BigSmoke.

;-)

Kommentar von JoJoPiMa ,

Komm, die islamische Sparte Aberglaube ist doch auch sehr interessant. Was alles so in Kaffeesatz, Steine, Rituale stecken soll ... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten