Wo finde ich Katzen vom Bauernhof ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Freundin besitzt mit ihrem Mann einen Bauernhof und von ihr habe ich seinerzeit unseren Kater geholt. Sie hat ihn mir aber nur gegeben, weil er mit drei Monaten die Gruppe der Katzen störte. Ansonsten hat sie ihre Katzen nicht abgegeben, weil sie ihr für den Mäusefang wichtig waren. Andere Landwirte könnten sicher ähnlich denken.

Gehe doch zu einem Tierheim, dort sind immer Katzen abzugeben und du tust noch ein gutes Werk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myosotis16
29.11.2016, 11:07

Irgendwie hat das Einstellen meiner Frage + Erklärung nicht funktioniert. Ich bin sauer darüber, weil ich mir wirklich Mühe gegeben hatte mit dem Text, den ich jetzt neu formulieren muss.

Meine Katze ist vor einiger Zeit gestorben. Jetzt suche ich eine neue Katze. Das Aussehen ist mir egal, denn ich mag alle Katzen. 

Sie sollte das Mäusefangen von ihrer Mutter gelernt haben und ich kann keine Katze gebrauchen, die viel Pflege braucht - so wie die meisten Zuchtkatzen, deren Haare ausgekämmt werden müssen u. die teilweise Spezialfutter brauchen.

Ich wünsche mir eine Frühjahrskatze, weil die in der Regel gesünder u. kräftiger sind als Herbstkatzen.

Weil ich nicht möchte, dass jemand seinen Katzenwurf tötet, weil er keine potentiellen Abnehmer hat, stelle ich die Frage schon jetzt.

Mit Katzen aus dem Tierheim habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Ich brauche eine nicht traumatisierte, "robuste" und freiheitsliebende Katze.

Das Tier muss nicht unbedingt vom Bauernhof kommen, sollte aber

  • gelernt haben, Mäuse zu fangen
  • in der Freiheit (Wald u. Wiese) zurecht kommen
  • nicht zu zahm sein
  • pflegeleicht und nicht zu verwöhnt sein.

Ich bin dankbar für jede ernst gemeinten Tipps !

Die Bauern in meiner Umgebung haben nur streunende Katzen. Und mit Tieren aus einem Heim habe ich keine guten Erfahrungen gemacht.

Bitte denkt nach, ob ihr mir vielleicht hefen könnt.

0

Und was genau willst du mit der Info?

Lass die Katzen bitte wo sie sind, außer ein Bauer gibt sie ganz speziell ab. Nehm nicht einfach Kitten oder Katzen mit die du findest. Nur weil sie auf nem Hof leben heißt das nicht das es ihnen schlecht geht und sie nicht vielleicht sogar wem gehören.

Die wenigstens Bauernhof Katzen sind zudem zahm und wollen meist mit Menschen auch nichts zu tun haben. (Ausnahmen gibt es natürlich zu genüge, aber diese Katzen haben dann meist auch Bezug zu bestimmten Personen in der Nähe) 

Wenn du Katzen willst geh ins Tierheim. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myosotis16
29.11.2016, 11:41

Nein, ich habe schlechte Erfahrungen mit Heimkatzen gemacht. Seit meiner Kindheit habe ich Katzen gehabt und inzwischen eine Menge Erfahrung.

Fast alle Katzen bekam ich von Bauern. Und da ich vorher mit ihnen gesprochen hatte, waren sie informiert über meine Ansprüche. Sie entsorgten den oder die Würfe nicht sofort und ein kleines Geldgeschenk motivierte sie zusätzlich.

Sobald ein Wurf das Licht der Welt erblickte, habe ich die Mietzen besucht. Da ich viele Leute kenne, konnte ich auch meistens alle Tiere aus dem Wurf vermitteln.

0

Ebay Kleinanzeigen

Katzen von Bauernhof

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung