Frage von llollopop, 75

wieso sind pflanzen und tiere aufeinander angewiesen?

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 61

Sie sind durch zahlreiche Kreisläufe miteinander verbunden: CO2-Kreislauf; Pflanzen als Nahrungsgrundlage, Tier und Destruenten (Zersetzer organischer Substanz)  liefern Mineralstoffe für das Pflanzenwachstum, Tiere als Verbreiter von Pollen und Samen.

Antwort
von sunandrain05, 65

weil sie sich gegenseitig helfen zu überleben..

Pflanzen dienen den Tieren zur Nahrungsaufnahme (in einigen Fällen - fleischfressende Pflanzen - auch umgekehrt), (einige) Tiere helfen bei der Weiterverbreitung von Pflanzen (Hummeln zB, die den Blütenstaub verteilen) ..ansonsten fällt mir leider gerade auch nicht viel ein, sorry

Kommentar von sunandrain05 ,

danke fürs Kompliment ^^ :)

Antwort
von lupoklick, 35

Man hat kurzlich herausgefunden, daß Vögel ihre Nisthöhlen und -kästen mit gezielt ausgesuchten Kräutern gegen Milben & Co üolstern....

Antwort
von Sonnenstern811, 60

Dass viele Pflanzen auf Tiere angewiesen sind, wäre mir neu. Bei pflanzenfressenden Tieren erübrigt sich wohl einen nähere Auskunft.

Antwort
von Bianca1349, 45

Zusätzlich zu den anderen antworten würde ich noch ergänzen, dass tiere durch ihren kot den pflanzen düngemittel zur verfügung stellen.

Antwort
von Weltprobleme, 59

Tiere sorgen dafür das Pflanzen sich fortpflanzen können.
Und Pflanzen sind eine wichtige Nahrungsquelle für Tiere

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten