Frage von Kathrin2014, 197

Wie viel ist ein gutes (Sport)Pferd ohne Papier wert?

Huhu :-)

Ich bin am überlegen, mein Kumpel wegen schweren persönlichen Gründen (junges Pferd, plötzlich Schwanger, Geldprobleme etc etc) zu verkaufen.Leider finde ich keine passende RB oder dergleichen.Er ist ein Pferd, wie ich noch nie zuvor gefunden habe, habe eine Menge Erfahrung und wenn ich nicht müsste würde ich ihn daher nie abgeben! Der hat extrem Potenzial und ist zudem noch so zuverlässig.

Kurz gesagt: habe durch Zufall ein wirklich sehr schönes, Ausnahme braves und dennoch sehr talentiertes Pferd in meinem Besitz und müsste mich wahrscheinlich trennen.

  • 5 Jahre junger Wallach, sehr schwungvolle und raumgreifende und elastische Bewegungen mit vorwärts treten, viel GO + Aussehen! Man hört ständig etwas wie 'Wow, von welchem Hengst stammt der denn ab, der hat so Traumgänge und eine mega Ausstrahlung'
  • Muss zwar noch Basisarbeit folgen, aber der ist ja gerade mal 5 Jahre und noch nicht lange unter dem Sattel.Dennoch werden die Lektionen von alleine kommen, das fällt ihm nämlich nicht schwer! Springt schon ganz leicht fliegende Wechsel, mehrere hintereinander (Serienwechsel) (S Lektion) Seitengänge, Hinterhandwendungen habe ich auch angefangen - also viele M Lektionen - wenn die Basis bald stimmt, sitzt werden die Lektionen von alleine kommen.
  • Vielleicht das wichtigste: grundauf ehrlich, totbrav aber dennoch natürlich nicht faul! Springt auch sehr gut und ALLES obwohl der Reiter evt nicht alles korrekt macht! (A Niveau, da nicht weiter gefordert, sicherlich mehr möglich) mutiges Pferd und im Gelände/Wald kannst du Vollgas geben, er ist gut kontrollierbar und springt auch sehr gerne Gelände Sprüngen und geht durch Graben etc.
  • Jetzt der Nachteil, durch etwas merkwürdige, private Zucht (Zufallsprodukt?) und ältere Leute, die keinen Wert darauf gelegt haben besitzt er keine Papiere und angeblich wäre aber Donnerhall und Samba Hit drin (nur vom Sagen gehört).

Meine Frage.. wie viel weniger ist er dadurch wert, wie viel würde einen Liebhaber für ihn bezahlen und was kann ich somit verlangen? Wenn er Papiere hätte, sehe ich z.B bei Ehorses vergleichbare Pferde die bei 25-40.000€ liegen!Ich kann schlecht einschätzen, wie viel das wirklich nimmt und wäre für Ratschläge sehr dankbar! Bilder sind nicht aktuell, aber geben ein Bild wieder!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von horsedreamer01, 197

Hallo :)

Also ich denke, dass du da ein sehr schönes und talentiertes Pferd hast. Auf den Bildern sieht man auch, dass er potential hat und auf dem Springbild sieht man auch wie schön er springt. Er hat auch einen sehr schönen trainierten Körperbau, was den Preis auch ein wenig erhöhen kann. Ich persönlich denke, dass es wegen der fehlenden Papiere ein wenig schwierig wird das Pferd teuer zu verkaufen, aber ich denke, dass das Pferd so um die 15.000-17.000 wert sein könnte 

LG

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 147

Ein Pferd ist im Grunde immer das Wert, was jemand anderes bereit ist zu zahlen.

Grundsätzlich kann man von 5 jährig - mittlere Ausbildung - Potenzial und so wie es auf den Bildern aussieht relativ korrektes Pferd durchaus mit 12 bis 16 Tsd. Euro rechnen. Die Papiere zählen leider bei solchen Pferden um fast die Hälfte. Die großen Reitpsportdamen setzen sich sehr selten auf ein "ohne Papiere" Pferd, egal was für ein Pferd das dann ist.

Bei mir persönlich würden sich enorme Abzüge (Preisbetreffend) alleine durch die Bilder ergeben. Bandagen auf fast jedem Bild. Ausgebunden beim Longieren, Longiert mit Gebiss und auch nicht besonder gut. Auf dem freien Bild sehe ich einen bisschen starken Unterhals und ein leichtes Ganaschenproblem.

Kommentar von LyciaKarma ,

Rein interessehalber, woran erkennst du das "Ganaschenproblem" und wie denkst du, wird sich das äußern? Ich erkenne da gerade nichts, aber mein Auge ist auch noch nicht so geschult wie deins :) 

Kommentar von friesennarr ,

Oberhalb der Ganaschen ist der Muskel verdickt (sogar relativ stark) besonders gut sieht man das auf dem ersten Bild und auf dem Weidebild. Auf dem 5 ten Bild sieht man sehr gut den tiefen Einschnitt vom Ohr bis zur Ganasche.

Aber ist nicht so als wäre das sehr dramatisch das kann man wieder korrigieren - ist mir nur gleich aufgefallen.

Kommentar von Kathrin2014 ,

richtig, daran habe ich mit viel unterricht und Training gearbeitet, anfänglich st er nämlich öfter gegen die Hand gegangen war noch nicht so fein in der Anlehnung.

Kommentar von Kathrin2014 ,

Danke! hilft mir sehr, auf den Bildern ist er 4 jährig und noch nicht korrekt gelaufen und trainiert. Verstehe was du meinst! Professionelle Bilder würde ich noch machen, denn sieht es auch viel besser aus denke ich mal :-)

Antwort
von Michel2015, 103

Ich möchte Dir nicht den Mut nehmen, aber ich kann Dir gleich 10 solcher wirklich tollen Pferde zeigen. Und wenn Du aufmerksam, egal in welchem Forum stöberst, dann merkst Du ganz leicht, was die Masse so ausgeben will, nichts. Es wird davon geredet „wo bekomme ich ein billiges Pferd her?“.

Ein Pferd dieser Art mit Papieren, mit Fohlenchampionat usw. bringt einem guten Verkäufer 10.000 bis 20.000.Er mag ja, wie Ihr Euch wohl in den Antworten geeinigt habt, 10.000 Wert haben, aber der Käufer scheint weit weg. Papier hin Papier her, Fotos sind Momentaufnahmen und aussagelos, dennoch ist er schick. Um ihn zu verkaufen musst du Dich strecken. Ich selbst würde ihn nie verkaufen wenn er das ist was Du sagst. Ein Leben kann man aufräumen, ein Spitzenpferd auf Zufallskurs gibts nur einmal.

Antwort
von Fulicas, 87

Mit 5 dressurmäßig schon so weit ausgebildet...? Dennoch würde ich das Pferd im Bereich 10.000 aufwärts sehen. Kommt auch immer drauf an: Vielleicht findet sich jemand, der das Pferd unbedingt haben möchte, und kauft es auch für mehr. Versuchen kannst du es immer für deine Preisvorstellung, runterschrauben kannst du sie ja noch.

Antwort
von Spiky2008, 87

So:
Wenn du:
-ohne Gamaschen/Bandagen reitest
-Ausbinder weglässt
-Mit Kappzaun longierst
Könntest du schon 12-16tsd € bekommen:)

Antwort
von pipepipepip, 67

Defintiv 10.000+. Da ist Potential für mehr :) Bin sogar grade auf der Suche, aber das Pferd ist mir leider etwas zu jung

Antwort
von Frauchen2013, 55

Laut einer deiner vorigen Fragen hast du das Pferd erst vor ca. 6 Monaten gekauft. Wenn ich dann noch die Verhütungs-Frage lese kann ich nur den Kopf schütteln ... Scheint so, als wären "Schutzmaßnahmen" - in welchem Lebensbereich auch immer - nicht so wichtig ... Reitest du immer ohne Helm?

Kommentar von Frauchen2013 ,

Als einen der "Abgabegründe" hast du das Alter des Pferdes genannt. Das wusstest du doch schon, als du ihn gekauft hast (damit verbundene Ausbildung/Training usw. und selbstverständlich die hohen Kosten). Finanzielle Probleme lösen sich auch nicht in Luft auf, du sparst zwar den Unterhalt des Pferdes bei Verkauf, aber ein Kind wird dich doppelt und dreifach so viel kosten ... PS: Man wird nicht "plötzlich" schwanger (siehe Antwort oben).

Antwort
von DCKLFMBL, 142

10-15.000 sind denke ich mal ein guter preis

Kommentar von Kathrin2014 ,

sind sich ja alle ziemlich einig, also unter 10.000 kommt er nicht weg :-)

Kommentar von Spiky2008 ,

Jetzt mal ne frage von mir zu: unter 10.000€ kommt er nicht weg....

Und zwar: ist es nicht wichtiger,dass es dem Pferd gut geht,als das du einen Preis bekommst?

Kommentar von DCKLFMBL ,

Ja da hast du ausnahmsweise recht!

Antwort
von Kathrin2014, 118

Berliner Raum! Dort leben wir.. Hier sind die Pferde teuer

Antwort
von Kathrin2014, 103

nochmal mehr..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community