Frage von Joyceana, 258

Wie viel Geld gibt eine Frau (Mittelschicht) im durchschnitt monatlich für Klamotten aus?

Wie viel Geld braucht man als Frau im Monat an Geld für Klamotten, also nicht zum shoppen sondern nur für benötigte Sachen? LG Joy

Antwort
von Gerneso, 203

Was benötigt wird ist nicht auch automatisch dass was Frau braucht / zu brauchen glaubt.

Es dürfte jedoch jedem einleuchten, dass eine Frau mit Bürojob und Dresscode eine andere Ausstattung im Schrank haben muss als eine Frau die Arbeitskleidung zur Verfügung gestellt bekommt und was Schickeres nur für besondere Anlässe benötigt.

Einmal eine gute Grundausstattung im Schrank muss man aber nicht mehr andauernd neu kaufen. Des Weiteren hilft es auch Sachen mal auszumisten, die man eh nicht mehr trägt. Dann weiß man auch was überhaupt wirklich vorhanden ist. Viele Männer glauben vielleicht Frau hat massig Klamotten. In den meisten Fällen wird mehr als die Hälfte davon aber gar nicht mehr (gerne) getragen.

Und: Für ein neues Kleid müssen eben häufig auch noch Schuhe und Accessoires her. Da reichen halt nicht 2 Paar Schuhe (eins schwarz - eins braun) im Schrank.

Antwort
von turalo, 194

Man hat doch eine Basis im Kleiderschrank. Da kauft man normalerweise nicht jeden Monat was hinzu.

Ich bin erwachsen, zähle mich zur gehobenen Mittelschicht und kaufe nicht jeden Monat Bekleidung.

Wenn ich einkaufe, dann immer mehrere Teile zusammen, Winter, Sommerkollektion. Was ich dafür im Jahr ausgebe, müsste ich nachrechnen.... Gewiss mehr als ein Teenager.

Antwort
von Hatschi007, 206

Kaufe nur, wenn sachen kaputt gegangen sind. Bin mit einer übersichtlichen Auswahl in meinem Kleiderschrank / Schuhregal zufrieden. 

Und wenn ich mir dann was kaufen muss, versuche ich schon auf Qualtät zu setzen, heißt Billiganbieter wie KIK, Primarkt und co. sind bei mir tabu. Ich will Klamotten, die wieder mehrere Jahre halten und nicht nur eine Session !

Antwort
von KeinName2606, 153

Das kommt ganz drauf an.... wenn es nur um das geht was man benötigt geht es sicher um 200€ auch. Allerdings kommt es ja drauf an ob ich mir ne Jacke bei KIK oder bei Tommy Hilfger kaufe. 

Antwort
von annaaugustus, 163

Monatlich ???? Bei mir kannst du fragen JÄHRLICH. Ich kaufe nicht jeden Monat was zum Anziehen. Sowas machen nur Luxuspüppchen und Verschwender.

Kommentar von Joyceana ,

Und wie viel sind es bei Dir jährlich?

Kommentar von annaaugustus ,

etwa 300 Euro

Kommentar von turalo ,

Für ein ganzes Jahr sind  300 Euro aber nicht viel.

Kommentar von annaaugustus ,

Wenn man nicht mehr hat, kann man auch nicht mehr ausgeben. Außerdem kaufe ich ausschließlich second hand. Wenn man erwachsen ist, braucht man nicht jedes Jahr neue Klamotten. Meine Winterjacke ist schon 6 Jahre alt und sieht immer noch gut aus. Und ich besitze nur 6 Paar Schuhe (Turnschuhe Halle, Laufschuhe draußen, ein Paar Stiefel, schwarze High Heels für schick und zwei Paar Sneakers für werktags). Wenn man will, geht das alles. 

Kommentar von KeinName2606 ,

Nicht jeder Mensch der gerne Klamotten kauft ist ein Luxuspüppchen oder Verschwender! 

Kommentar von annaaugustus ,

Doch. Jeder, der mehr kauft, als er braucht, ist ein Verschwender. Das ist biologisches Gesetz. 

Antwort
von Nordseefan, 157

Brauchen? schwer zu sagen. Vielliecht 200 Euro. Aber im Jahr.

Oft braucht Frau was sie will und sieht den Unterschied nicht.

Ist aber auch bei manchen Männern so.

Antwort
von Delveng, 155

Wer braucht schon jeden Monat neue Kleidung?

Kommentar von Hatschi007 ,

Tussies und Teenies...

Antwort
von Hatschi007, 183

kann man pauschal nicht sagen. Es hängt von der frau ab und ihrem Konsumverhalten.

Antwort
von KaffePrinz, 39

ich kenne welche, die klopfen alles raus, bis zum letzten cent...besonders für schuhe..:p

und es gibt welche, die gönnen sich 1 mal im jahr 'ne jeans von kik..

Antwort
von lesterb42, 139

100 Euro

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten