Wie schnell fährt eine 50ccm Enduro?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Salue

Ich denke wir reden da nicht von der gelben Nummer, die dürfen nur 45 km/h fahren.

Bei den anderen 50er (weisse Nummer) gibt es bauartbedingt keine Höchstgeschwindigkeits-Vorschrift. Allerdings werden neuere 50er so ausgelegt, dass sie maximal 75 km/h laufen.

Dies hängt mir der Leistung zusammen. Diese Maschinen haben etwa 3 bis 4.5 PS. Dies reicht bei einer Enduro nicht aus, um z.B. 80 km/h zu erreichen.

Du siehst dies auch bei den 50er Rollern, diese laufen zwischen 60 und 70 km/h.

Diese Geschwindigkeit wird im Fahrzeugausweis eingetragen. Zusätzlich haben alle Fahrzeuge, die nicht 80 km/h gemäss Hersteller erreichen, hinten ein Geschwindigkeitsschild angebracht. Dabei wird immer auf die nächsten 5 km/h aufgerundet (also bei 67 km/h gemäss Hersteller zeigt das Schild 70 km/h.

Ältere 50er Maschinen (Kreidler Florett, Zündapp etc.) hatten teilweise Leistungen bis 6.25 PS. Damit liessen sich, wenn man nicht zu schwer war und sich im Tankdeckel verbissen hat, Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h erreichen (Achtung, ausser Ort ist 80 km/h die Limite, die man selbstverständlich einhalten muss).   

Diese alten Maschinen darf man ab 16 Jahren und dem A1 Ausweis auch fahren.

Ich hatte vor rund 40 Jahren eine Kreidler Florett RS mit 6.25 PS und ausser Orts galten damals 100 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung. Da konnte ich mit dem Florett noch problemlos mithalten.

Ich wünsche Dir viel Spass mit der Enduro.

Es grüsst Dich

Tellensohn  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abranonymous
09.08.2016, 16:12

Danke für deine schnelle und ausführliche Antwort Grüsse Abranonymous

0

He, Kleiner meinSohn hatte eine DR 50 von jamaha.... die lief mit zwei People

65 km ....... vom Werk, da wir selber Biken wird nicht rumgepfuscht.....

Erlöschen der Betriebserlaubnsi ! Und den Lappen  mit 18 kannst du dann auch knicken, das nur so nebenbei ! Lg. Gabi

In der Schweiz darst du eh nicht schneller biken, meine Sohn hat es gerade erwischt - fährt auch Hayabusa...... 6 Monate Lappen weg - 5000,- franken Geldstrafe ! Mit ganz viel Pech vorbestraft, ist ja nicht das erste Mal.... das sie ihn anhalten,

sorry.... ist mein Sohn..... aber so viel Blödheit ! lg. gabi


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abranonymous
09.08.2016, 23:21

Ok. Teure Sache. Ich glaube, ich frage sicherheitshalber noch beim Verkehrsamt nach. Ich möchte dieses Risiko so gut wie möglich vermeiden. LG Abranonymous

0

Soweit ich weiss, ist in der Schweiz in der Kategorie A1 beschränkt (ab 16 Jahren) die Voraussetzung maximal 50 ccm mit 11 kw. Über die Maximalgeschwindigkeit war mir nichts bekannt, weshalb ich auch diese Frage schrieb:).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung