Frage von GrandVoyager, 136

Wie kann ich die Autobatterie mit einem 20W Solarpanel laden?

  1. Kann ich die Solarapanelanschlusskabel irgendwie direkt an die Innenelektrik anschließen, damit so die Autobatterie geladen wird, ohne dies über den Zigarettenanzünder zu tun?

  2. Wenn ich den Strom des Solarpanel über den Zigarettenanzünder in die Batterie einspeisen möchte, würde das funktionieren, wenn ich den Zweit-Zündschlüssel stecken lasse und ihn auf Radiostellung drehe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bzervo2, 100

Es ist kein grosses Problem, an die Batterie ein Kabel anzubrungen über das Du sie dann auflädst. Das ist sowieso besser weil Dann der Strom direkt auf der Batterie eingespeisst wird.

Das mit dem Zweitsclüssel hat keinen Wert, dann geht die Zündung an und wenn der Motor nicht läuft wird Strom verbraucht. Wenn Du Pech hast, dann wird mehr Strom verbraucht, wie Du einspeisen kannst.

Das mit dem maximalen Strom ist wahrscheinlich doppelt so viel wie überhaupt normalerweise geladen wird.

Kommentar von GrandVoyager ,

Wenn ich das Solarkabel an die Autobatterie direkt anschließe, wäre es dann sinnvoll ein Laderegler dazwischenzuschalten? Ich meine bei der max 17,2 V / 1,16 A (lebe in der wärmsten Region in D), könnte es passieren, daß diese Werte die Batterie schädigen?

Kommentar von bzervo2 ,

Die 17 V sind die "Leerlaufspannung" wenn Du da eine Batterie dranhängst geht das sofort runter. Das Schadet der Batterie eher nicht, nur kann die Batterie dem Solarpannel schaden. Deswegen braucht es einen Laderegler dazwischen, der verhindert, dass der Batteriestrom das Solarpannel kaputtmacht.

Und so ein Solarpannel liefert selten die Werte die es maximal liefern kann. Deshalb glaube ich auch nicht, dass das viel laden wird.

Antwort
von Klaudrian, 80

Hat das Solarpannel überhaupt 13 bis 15V Spannung als Output?

Kommentar von GrandVoyager ,

Dass ist das Datenblatt: 

Max. Leistung (Pm)20 W*

Max. Spannung (Vmp)17,2 V

Max. Strom (Imp)1,16 A

Leerlaufspannung (Voc)21,5 V

Kurzschlußstrom (Isc)1,25 A

Operation Temperature-40℃ bis +85℃

Zelle TypeMono-Kristallin

Max. NetzspannungDC 600V

Toleranz+3%

Antwort
von wollyuno, 84

wenn sie leer ist wirst sie kaum vollbringen,20 watt ist zu wenig.wenn schon schließ sie direkt am akku an ist besser

Antwort
von bephelor, 58

Ein solches Solarpanel anzuschliessen ist nicht so einfach ... Es mus dazu eine spezielle Ladevorrichtung zwischengeschalten werden. Sonst würde die Batterie das Solarpanel unter Strom stellen und dabei zerstören....

Soviel dazu ... der Strom darf nur in die eine Richtung fliessen und dazu noch gleichmäßig ...

Anderes Problem ...

Eine Autobatterie wird in der Regel mit ca 5 bis 10 Prozent der maximalen Leistung geladen....

Eine 55 AH Batterie braucht zum laden also zwischen 2,75 und 5,5 Ampere. Das ist so die Faustformel.

Höher sollte der Ladestrom nicht sein und Niedriger dauert zu lange... Dabei gilt 80 Prozent effektivität...

Das heisst 20 Prozent gehen wegen Wärme usw. verloren....

Das Solarpanal kann maximal etwas über einen Ampere liefern .. der Dauerzustand wird das aber nicht sein ... rechne mal als dauerhaft lieber 0,5...

Die Selbstentladung einer Autobatterie liegt bei ca 1,5 bis 3 Prozent Je nach alter und Typ...

Das Solarpanel ist also nichteinmal stark genug um die Selbstentladung zu verhindern ...

Mit anderen Worten ... vollkommen unzureichend. Du bräuchtes dann mindestens 5 davon ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten