Frage von GrandVoyager, 105

Wie kann ich mit einem Solarpanel die Autobatterie via Zigarettenanzünder laden?

Hallo,

Da die Bordelektronik meines Chrysler Grand Voyager 2.4 einiges an "Ruhe-"Energie zieht, während der Wagen parkt, dachte ich mir ein monokristallines 20W Solarpanel zu kaufen, um so ein Entladeschutz für die Autobatterie zu ermöglichen und kleine Lasten nebenbei laden zu können. Allerdings weiß ich nicht wie ich die Energie vom Laderegler über den Zigarettenanzünder in die Batterie einspeisen kann. Bei den Solar-Kfz-Baterieschutzgeräten (Bsp; Solar-Batterieschutz 12 V 6 W TPS-102-6) ist ein Zigarettenanzünder-Adapter am Solarpanel ja schon dabei.

Weiß jemand von Euch, ob es so ein Zigarettenanzünder-Adapter gibt an dem man die Kabel vom Laderegler anschließen kann?

Oder, kann es sein, dass ich die Kabel vom Laderägler an ein Kfz-Spannungswandler (irgendwie) anschließen kann, dessen Zigarettenanzünder Adapter einstecke und so die Autobatterie geladen, bzw. Erhalten bleibt?

Z.B. dieses Gerät (ggf. auch nur das Kabel davon benützen?): 

300W Inverter Konverter Wechselrichter Spannungswandler 12V-230V PKW KFZ DE 

Weil, ich dachte mir ein 20W monokristallines Solarpanel (lädt auch bei Bewölkung)+Laderegler ist besser (und günstiger) als ein 6W polykristallines Batterieschutz- Solarpanel. Ausserdem sind am 20A Laderegler gleich zwei USB Ladebuchsen dabei und man kann (später) bis zu 200W Solarpanel anschließen und sich erst dann eine zusätzliche Solarbatterie zulegen.

Danke für Eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von unlocker, 86

Es gibt zwar Solarpanele, die man hinter die Scheibe legen kann (meist 5-10W) und an den Zigarettenanzünder anstecken kann, der wird aber normalerweise über den Zündschlüssel geschaltet, bringt also nix wenn der nicht steckt und zumindest auf Radiostellung steht. Eine Überlegung wäre, den Kontakt mit einer Schottkydiode in Gegenrichtung zu überbrücken. Überladung ist bei den kleinen Panelen wohl schwer möglich, Laderegler also vermutlich nicht nötig

Antwort
von holgerholger, 75

Die Energie kannst Du in den zigarettenanzünder einspeisen, wenn der so geschaltet ist, daß er auch bei ausgeschalteter Zündung Strom führt.

Einen Laderegler brauchst Du nicht, da die 20 Watt Panelleistung nur bei optimaler Ausrichtung und maximaler Sonneneinstrahlung erreicht werden. Das kommt bei parkenden Autos eher selten vor. Und die 3-5 Watt leistung  bei nicht optimaler Ausrichtung wird die Batterie nicht überladen.

Antwort
von Schabersack, 75

Dafür gibt es sogenannte Laderegler. Schau mal beim Campingzubehör im Internet...

Gruß

Schabersack


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community