Frage von Number01, 61

Wie die Angst vor Englisch-Unterricht besiegen?

Hey Leute.

Naja, ich habe da folgendes Problem. Ich bin gerade dabei, das Abitur über den zweiten Bildungsweg nachzumachen. Ein Abiturfach ist natürlich Englisch und allgemein das Niveau ist um einiges höher, als es davor in der Berufsschule der Fall war.

Ich hätte nicht gedacht, dass das so für mich zum Problem werden könnte (hatte eher mehr Angst vor Mathematik), aber ich habe vor Englisch wirklich Angst. Die Englisch-Lehrerin redet über 2 Stunden komplett in Englisch durch und fast gar nichts auf Deutsch. Eine gewisse Zeit kann ich mich schon konzentrieren und verstehe auch, was gesagt wird, aber nach max. 1 Stunde schaltet mein Kopf auf Durchzug und ich konzentriere mich nicht mehr. Keine Ahnung, wie es euch da geht.

Naja und dann ist da noch die Scheu vor dem Englisch sprechen. Ich versuche wirklich wenig zu sprechen, nur wenn mich die Lehrerin dran nimmt. Weil ich Angst habe was falsch zu machen und dann lasse ich es lieber. Manchmal denke ich mir, warum kann die Stunde nicht schneller umgehen und wenn ich ab und zu zu Hause bleibe und den Unterricht nicht besuche ist das auf Dauer auch keine Lösung.

Wie kann ich diese Scheu vor dem Sprechen ablegen? Habt ihr sonst noch Tipps für mich?

Einen Trost gibt es: Von meinen Klassenkameraden können die wenigsten perfekt Englisch.

LG Number01

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DoOoO, 23

-Schau dir englische Youtubevideos, Filme und Dokumentationen an (ggf. mit Untertitel)

-Lese deine Lieblingsbücher auf Englisch

-Such dir Email-, Whatsapp- oder Brieffreunde, mit denen du auf Englisch schreiben kannst

-Versuch dich z.B. am Anfang der Stunde zu melden (Weil du da ja am konzentriertesten bist)

Viel Spaß&Erfolg! :-)

Antwort
von denis1124, 28

Ich bin selbst nicht gut in Englisch und rate dir Zuhause Englisch sprechen zu üben und wenn du in der Schule etwas falsch sagst, ist das auch nicht schlimm.

Antwort
von Schrodinger, 33

If you got trouble speaking this language, just practice. :)

Also um es anders zu sagen: wenn du Angst davor hast, musst du wohl das ganze lernen. Sprich mit Leuten Englisch, damit du deine Aussprache verbesserst. Vorzugsweise kannst du auch die Vokabeln durchlesen und Google Übersetzer nutzen, um die Aussprache richtig zu lernen. 

Antwort
von ollikanns, 21

Du bleibst ab und zu vom Unterricht fern? Dann wird es ja noch schwerer für dich. Du solltest dich melden so oft es geht und sagen, was immer dir einfällt. Dann können deine Fehler korrigiert werden und du lernst es schneller. 

Angst vor dem Unterricht sollte man in einem gewissen Alter längst abgelegt haben. Das ist doch mehr so ein Teenager-Ding. Und die Angst, ausgelacht zu werden, ist auch nur so ein Kinderkram. Wenn du auf dem 2. Bildungsweg bist, müsstest du mindestens 18 Jahre alt sein. Da sollte man solche Ängste längst überwunden haben.

Antwort
von Cle123, 18

Ich bin Gamer-Youtuber.
Ich spiele alle Spiele auf Englisch, ich dpiele auch oft Strategiespiele in denen man die verschiedensten Leute trifft!
Auf England, Australien, aus den Philipinen, aus Japan und viel mehr die dann alle Englisch sprechen, manche auch aus Deutschland und die helfen dir dann bischen beim Englischen und korrigieren dich!
Ein Beispiel: Clash of Kings, dadurch schreibe ich täglich mindestens 1000Wörter auf Englisch, habe Spaß dabei und verstehen tu ich es dabei auch...
Englisch einfach of in Gebrauch nehmen wie schon auch erwähnt und Englisch mit guten Dingen verwenden.

Antwort
von vicipizza24, 13

stelle dein handy/deine apps auf englisch ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community