Frage von Freak19, 117

Wie bringe ich meinen Ex dazu, sich wieder in mich zu verlieben?

Hey Leute,

Mein Ex und ich sind seit gut 4 Wochen getrennt. Wir haben uns danach noch getroffen und versucht, es noch einmal hinzubiegen mit uns, aber irgendwas hat da noch gefehlt. Von beiden Seiten sind noch Gefühle da, nur laut ihm war es zu viel Streit.

Wir haben uns letzte Woche getroffen, um die letzten Dinge zu tauschen. Ich habe mich, um ihm eins "auszuwischen" richtig hübsch gemacht und so getan, als wäre mir die Trennung vollkommen egal, von einem auf den anderen Tag. Er hat nur das voll abgekauft und war richtig geschockt, hat mich danach zugetextet.

Danach habe ich eine Kontaktsperre eingerichtet, in der er sich allerdings nach 1 Woche gemeldet hat, mich richtig bombadiert hat. Er wollte wissen, ob ich einen Neuen habe, ob er mir fehlt, ob ich in der Zeit mit einem Anderen im Bett war usw, betone danach aber, dass es ihn ja nichts anginge. Er sagte aber auch, er fühle sich einsam, ich fehle ihm, aber NICHT in einer Beziehung, sondern als gute Freundin in seinem Leben, zum Quatschen, Zocken, bestimmt auch für den Sex und seinen Fetisch, den wir zusammen ausgelebt haben.

Seiutdem er sich wieder gemeldet hat, will er pausenlos schreiben, wenn ich mal 10 Minuten nicht antworte, kommt eine weitere Nachricht

Was soll ich von dem ganzen halten? Ich will, dass er sich wieder endgültig in mich verliebt und sich für mich entscheidet. Chancen scheinen ja noch da zu sein. Wir treffen uns Morgen auf einen Kaffee in einem naheliegenden Café und wollen uns mal richtig aussprechen.

Ich bin seit der Trennung vor 4 Wochen einiges selbstbewusster geworden, habe gelernt, meine Schwächen und Stärken zu akzeptieren, mache mehr Sport und habe selber gemerkt, welche Fehler ich in der Beziehung gemacht habe. Ich wollte aber morgen keinesfalls über die Beziehung sprechen, sondern einfach nur, wie seine Arbeit läuft, wie sein Urlaub war. Er soll sich wieder in mich verlieben, ich möchte ihm zeigen, wie ich mich verändert habe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kathyli88, 69

Je weniger du einen mann willst, umso mehr will er dich. Denn männer wollen immer das was sie nicht haben können. Das heißt am besten du amüsierst dich, sorgst dafür am rande dass er es mitkriegt, sei es über online plattformen durch bilder oder persönlich, und meldest dich nur ganz sporadisch hin und wieder mal. Alle paar wochen/tage wenn er dich angeschrieben hat. Nicht von dir aus. 

Kommentar von Freak19 ,

Das tue ich auch nicht mehr, nur das Problem ist, dass er jeden Tag ankommt. Er meldet sich direkt schon morgens bei mir

Kommentar von Kathyli88 ,

Was ist das problem? Lass ihn doch schreiben den dödel xD vielleicht findest ja auch raus dass du ihn gar nicht brauchst und nimmst dir einfach einen anderen. Ich wollte nie eine beziehung haben, ich fand mein leben einfach so genial wie es war ich hatte auch gar keine zeit für eine beziehung weil mir die arbeit viel wichtiger war, aber trotzdem habe ich locker um die 30 heiratsanträge bekommen und ich schätze mal einfach nur weil ich nicht wollte. Nur den letzten der so hartnäckig blieb und sich jahrelang nicht abwimmeln ließ, nichtmal durch rufen der polizei, nie öffnen meiner türe, sperren der telefonnummern auf meinem phone, niemals ein date, den hab ich dann witzigerweise geheiratet und kinder mit bekommen :) und bin auch sehr glücklich in meiner ehe. Also am besten machst du dich sehr rar.

Kommentar von TorDerSchatten ,

Zum Glück gibt es auch noch vernünftige, geradeaus denkende Männer, die so einen Kindergartentanz nicht mitmachen werden.

Wenn sich eine Frau so selten auf Nachrichten meldet, bedeutet das ganz klar, daß sie kein Interesse hat. Echte Männer, die mit beiden Beinen im Leben stehen (also keine kleinen Bubis) machen so einen Affenzirkus nicht mit, da kann die Liebe noch so groß sein, unter diesen Bedingungen wird sie absterben.

Es gibt noch Leute mit Rückgrat und Prinzipien, und die verliert man auf die von dir geschilderte Weise zu 100%. Das weiß ich, weil ich genauso reagieren würde.

Kommentar von Freak19 ,

Ich würde auch nicht so krass desinteressiert reagieren. Ich schreibe ihm halt schon, nur nicht pausenlos, so wie er

Antwort
von Wuestenamazone, 22

Du fehlst ihm zum zocken, quatschen und auch der Sex.

Also ich kann dir da nur abraten. Das wird in den meisten Fällen nichts mehr.

Du kannst ihn nicht dazu bringen sich wieder in dich zu verlieben. Das scheint er auch gar nicht zu wollen. Sex und sein Fetisch. Also dafür wäre ich zu stolz.

Es gab eine Kontaktsperre. Die erwirkt man nicht einfach so. Triff dich mit ihm redet aber er scheint gar keine Beziehung zu wollen nur das angenehme.

Wenn er Bock hat kommt er ansonsten nicht. Und das er sich wieder verliebt kann man nicht erzwingen. Wenn du dich mit dem zufrieden gibst was er will dann tu es. Aber Liebe erzwingen kann man nicht.

Tut mir leid, dass ist auch nicht das was ihm vorschwebt. Überlege ob du mit dem klar kommst was er von dir will.

Kommentar von Freak19 ,

ich werd ja morgen mit ihm sprechen, dann versuch ich rauszuhören, was er wirklich möchte. er sagte ja er fühlt sich einsam ohne mich.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Deine Entscheidung. Ich wünsch dir viel Glück

Antwort
von Nintendoflocke, 54

Rede mal mit ihm. Das hilft ganz sicher.

Kommentar von Freak19 ,

Worüber denn? Dann merkt er, dass mich die Trennung doch noch belastet und dann denkt er, er kann wieder machen, was er will mit mir

Antwort
von ES1956, 48

Kindergarten. Er wird froh sein. Wenn er nach deinem "Neuen" fragt dann nur um den zu warnen.

Antwort
von TorDerSchatten, 58

Das funktioniert nicht. Man kann einen Menschen nicht aktiv dazu bringen, sich zu verlieben - nach so einem Zauber sucht die Menschheit seit Jahrtausenden.

Er will nur Freundschaft plus und seinen Spaß, du willst eine Beziehung. Das passt nicht, also such dir einen anderen.

Im Übrigen finde ich deine "Methoden" zu seiner "Bestrafung" absolut fehl am Platz - mit Lügen kommt man nicht weit, und mit Druck auch nicht.

Kommentar von Freak19 ,

Lügen? Druck?

Kommentar von TorDerSchatten ,

Sie hat so getan, als würde ihr die Trennung nichts ausmachen, obwohl es der Fall war = Lüge

Sie hat eine Kontaktsperre eingerichtet, um ihn zu ärgern = Druck

 

Kommentar von Freak19 ,

Kontaktsperre war die einzige Möglichkeit, habe mich einfach nicht mehr gemeldet und er meldet sich jetzt tagtäglich wieder bei mir.

Kommentar von Kathyli88 ,

Bestätigt meine these. Probiers aus, zu verlieren hast du nichts. Meine methoden klappen immer

Kommentar von Freak19 ,

Ich denke, ich werde ihn erstmal bisschen eifersüchtig machen, vielleicht nen Freund fragen,  den er nicht kennt, dass er in das Café kommt und nach meiner Nummer fragt und sich son bisschen einschleimt, dass er merkt, dass auch andere interesse an mir haben :D

Kommentar von Wuestenamazone ,

Völlig falsch dann kommt noch Eifersucht dazu. Das geht so garantiert schief. Aber versuch es

Kommentar von Kathyli88 ,

Du brauchst überhaupt gar nichts machen außer dass er dir scheißegal ist, oder in deinem fall so zu tun als wäre er dir scheißegal. Dann kommt er von ganz alleine. Genieße dein leben und habe spaß. Das ist das attraktivste überhaupt.

Kommentar von Freak19 ,

ok , so hatte ich mir das auch gedacht

Antwort
von Glueckskeks01, 68

Er will alle schönen Dinge einer Beziehung, aber keine Beziehung. Triff dich gar nicht mit ihm. Mach dich rar. Wenn er keine Beziehung will, dann den Rest auch nicht.

Antwort
von unpolished, 66

Man zieht getragene Sachen nicht nochmal an. Also wozu nochmal versuchen? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community