Frage von HallyTheHolly,

Wenn man das erste Mal eine raucht - kann das richtig gefährlich sein? Also, dass man Hustenanfälle

kriegt und so, daa weiß ich ja, aber kann es auch irgendwie passieren,dass man umkippt oder ähnliches?

Danke!

Antwort von leandra6,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

eigentlich kann nix passieren wenn du über lunge rauchst es sei denn du bekommst vor aufregung durchfall

Kommentar von Hamburg13,

so bringst du Kinder zum Rauchen.

Kommentar von laraleandra,

ach, die würdens trotzdem machen, auch wenn man hier jetzt schreibt "oh ja, man kann sogar sterben davon...!"

Antwort von Smash,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das haben doch noch alle überstanden. Also: Probieren geht über studieren! Ich kam zwar das erste Mal kreideweiss nach Hause, Durchfall, kotzübel und musste zwei Tage in Bett, aber dann habe ich das schnell vergessen und viele Jahre lang feste geraucht, aufgehört habe ich erst, als ich Krebs hatte.

Also ran an den Speck. Die Ärzte wollen auch was verdienen.

Kommentar von evelote,

@smash, Gott sei Dank, dass Du Deine Erfahrungen noch mitteilen kannst. Sehr gute Antwort.

Kommentar von Smash,

Danke. Ich hab es ja überlebt und der Krebs wurde operiert und besiegt. Und ich bin wieder fit und zufrieden. Ich spiele mich auch nicht belehrend gegenüber Rauchern auf, aber ich würde sehr viel dafür geben, hätte ich dieses Rauchen nie, nie angefangen!

Antwort von mietzekatze93,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Husten wird man beim 1. mal bestimmt. Aber bitte bitte, fang nicht damit an. Du wirst es bereuen! Das verspreche ich dir. Das hat nichts mit coolness zu tun, auch wenn du es am Anfang glaubst.

Antwort von Lorry,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ist nicht gefährlich - nur blöd...

Antwort von holsch,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

kann sein..

versuche es am besten nicht !

Antwort von KBB0815,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, es hat sogar schon Tote gegeben, also lass es lieber

Antwort von k1ller8884,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hab heut die erste geraucht, mir hats zwar geschmeckt, aber ich hab mir gedacht, hey!!! lass den scheiß, bringt dir eh nix...

Antwort von Liebe737,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja das ist nicht gut

Antwort von Hans69,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hhhhheeeeee, mama kommt

Kommentar von Ganzneu,

Kenn ich...das ist sooo fies! ^^

Antwort von GrueneFee,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn man das erste mal raucht, raucht man meist nie auf Lunge. So schlimm, dass man daran ersticken würde eher nicht. Dazu müsste man schon sehr hochgradiges Asthma haben.

Antwort von talano,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja, daran kann man sterben - früher oder später

Antwort von ViviBBB,

das haben doch schon alle hinter sich und ich zum beispiel habe nicht gehustet oder so etwas in der art...ich denke das ist bei jedem unterschiedlich und daher kann man in dieser antwaort auf die frage nur die risiken zum vorschein bringen:)

Antwort von GanjaBoy11,

wenn du das erste mal auf lunge rauchst wird dir wahrscheinlich schwindelig weil dein körper noch nicht an das nikotin gewöhnt ist habe aber noch nichts schlimmeres erlebt.

Antwort von SexyMieze,

Man bekommt vllt ein kleinen Hustenanfall hat aber in normalen fall keine weiteren auswirklungen außer das man höchstens umfällt weil man das nicht verträgt. Am besten gleich Lassen weil ich bin raucher und bereue es angefangen zu haben

Antwort von xxUser2012xx,

Ich (14 J., 65 kg) hatte nach nur zwei tiefen Lungenzügen an einer Marlboro Red (1,0 mg Nikotin in Österreich) starken schwankenden Schwindel, der etwa eine Minute anhielt und konnte etwa 30 Sekunden nicht mehr klar denken. Wenn ich etwas mehr geraucht hätte, hätte es mich wahrscheinlich auf den Boden geschlagen. Husten bekam ich keinen, da ich schon in der Vergangenheit verschiedene Marken geraucht hatte. Lass' es lieber sein, ist gesünder. Solltest du doch einmal rauchen, rauche nicht zuviel, denn Nikotin macht sehr schnell abhängig.

Antwort von Muffy,

Von den ganzen schauermärchen, von wegen beim ersten mal rauchen gleich sterben, jetzt mal ab. Es gibt viele die beim ersten rauchen gar keine symtome haben. Jedoch denke ich das sie Sucht das schlimmste ist... Und besonders wenn man jung ist, kann das ein Problem werden, denn soviel geld für zigearttten investieren halte ich für blödsinn. Aber vor allem, 'rauchen aus coolheit', find ich einfach nur armselig! Denn es gibt 'coolere' wege zu sterben als an Krebs!

Antwort von Monty45,

Beim 1. Mal rauchen kann Dir nicht wirklich was passieren, von dem Du da Angst hast. Im Prinzip lokalisierst Du nur für Dich die Stelle zwischen Paffen und Inhalieren(vor dem Zäpfchen- nach dem Zäpfchen...). Das machen auch Zigaretten- Raucher, die zum 1.Mal ne Zigarre rauchen. Statt echtem Husten gibts also eher ein Hüsteln/Verschlucken, weil man es halt (noch) nicht hinbekommt.

Antwort von kathrin90,

Passieren kann nicht wirklich etwas, du wirst vielleicht etwas husten müssen und dir ist danach womöglich schlecht. Du solltest aber ernsthaft bei dieser einen Zigarette bleiben. Es gibt ohnehin nur Nachteile: Mundgeruch, schlechte/gelbe Zähne, runzlige Haut, viele Kosten, schwarze Lunge, keine Ausdauer, gelbe Fingernägel, erhebliches Risiko auf Lungenkrebs... Klar, bei einer ersten Zigarette bekommst du noch keine ernsthaften Schäden, aber die Sucht nimmt schnell die Überhand. Probier eine Zigarette aus, finde heraus, wie ekelhaft es ist und lass es dabei! lg

Antwort von evelote,

Mit der ersten Zigarette faengt es an. Sicher, die Erste ist kein Genuss. Es macht etwas schwindelig und es kann auch sein, dass das WC zu weit weg ist. Aber, es kann trotzdem schnell zu einer Gewohnheit und dann schnell zu einer Sucht werden. Und dann...... sehr, sehr viele schaffen es nicht aufzuhoeren. Das tut naemlich weh. Auf jeden Fall verkuerzt es das Leben ganz klar und sicher. Ausserdem, wozu soll rauchen gut sein. Schlechter Atem, schlechter Geschmack, der Appetit wird reduziert, die Sauerstoffversorgung ist reduziert, Geld kostet das auch noch. Also ,,,,,

Antwort von fundive,

Lass es doch einfach bleiben. Daß es nicht gesund ist weisst Du, teuer ists auch, also lass es gleich bleiben

Antwort von clearsky,

Bah von meiner ersten bin ich fast erstickt :-X Wie können Raucher das nur überleben?

Antwort von Hergy,

Lass es gar ned soweit kommen. nicht rauchen. nein außer dass dir schlecht wird kann nichts passieren.

Antwort von Panikgirl,

Ja, es könnte gefährlich werden, nämlich dann, wenn Du Geschmack daran finden solltest........es könnte sein, dass Dich dieser Mist Dein Leben lang begleitet und Dich täglich daran erinnert, wie blöd Du doch warst, es unbedingt ausprobieren zu müssen. Wenn Du es tust, dann wünsche ich Dir, dass Du es ekelhaft findest!

Antwort von isedinger,

Ganz gefährlich daran ist..., dass Du ruck zuck zum Gewohnheitsraucher wirst!

Kommentar von xxUser2012xx,

Genau so ist es, habe vor ein paar Wochen das erste Mal geraucht und rauche jetzt bei jeder Gelegenheit die sich mir bietet (Rauchen mit Kollegen auf dem Schulklo...), das beste dran ist der Nikotinflash also der starke Schwindel, haut mich jedes Mal wieder um. xD

Antwort von schnuckibutz,

sowieso.es kann passieren das dein schließmuskel schneller versagt,als deine beine dich tragen können.

Antwort von Axiom,

Das gefährliche daran ist, das es nicht die letzte sein könnte.

Antwort von Paula1985,

ich hab noch nichts gehört das jemand umgekippt ist weil man anfängt zu rauchen!!!!!!

Kommentar von maspick,

Aber dann später. Dann kippen sie reihenweise um.

Antwort von wessels09,

Fang blos nicht damit an

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community