Frage von Yilmaz2804, 45

Tagelang nichts essen gefährlich?

Meine Freunde und ich haben diskutiert darüber das wenn man tagelang nichts isst ob man dann umkippt oder nur abnimmt was passiert denn wirklich?

Antwort
von Vivibirne, 18

Abnehmen tust du , aber sobald du wieder isst nimmst du doppelt zu - jojoeffekt und hungerstoffwechsel. Google mal. Und je nachdem ist es von mensch zu mensch verschieden wie viel man zu / abnimmt oder ob man umkippt oder nicht

Antwort
von DelKimbo, 23

Naja, also komplett ohne Essen kann man schon ne ganze Zeit überleben, wenn man genügend trinkt. Außerdem kommt es drauf an wieviel Kalorien du am Tag verbrennst. Je weniger, desto länger wird es dauern. Je nachdem was man vorher für einen Essverhalten hat wird man aber sicher schlapp und kraftlos, da du ja so gut wie keine Kalorien mehr zu dir nimmst.
Gesund ist das natürlich überhaupt nicht und auch wenn du abnehmen wirst, wird das Gewicht ruck zuck wieder drauf sein, wenn du wieder angefängst zu essen, da sich dein Körper auf eine Notsituation einstellt und alles was er an Kalorien kriegt versucht einzulagern.

Antwort
von GedankenGruetze, 22

Kommt darauf an, wie lange tagelang ist.

Im Normalfall stellt das Ganze eine große Belastung für den Körper da, von der man aber nicht gleich umkippt. Natürlich kann es schon so sein, dass der eine oder andere da sehr empfindlich regiert.

Der Körper fängt natürlich relativ schnell an die eigenen Reserven anzuzapfen und so wenig Energie wie möglich zu verbrauchen, wenn er merkt, dass da nichts nach kommt. Das kann dazu führen, dass man relativ schnell richtig schlapp wird und sich müde und ko fühlt. Gesundheitliche Folgeschäden würde ich i.d.R. aber ausschließen.

Antwort
von wikteo, 14

Dein Körper zieht alles an Energie aus deinen Muskeln was geht und erhält nur die Lebenswichtigen Organe

Antwort
von Skibomor, 19

Früher oder später kippt man um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten