Welches Tier frisst Ranunkeln?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da gibt es Einige.... Schnecken würden die ganze Pflanze futtern, wenn sie für Sie erreibar sind. Wenn du außerhalb wohnst, dann Rehe oder Hasen/Kaninchen. Was ich hier an meinen Blumenkästen beobachtet habe, daß Spatzen angeflogen kommen und ganz gezielt die Blüten von Stiefmütterchen, Ranunkeln und Primel abfressen. Und komischerweise am liebsten die Gelben! Vielleicht sind das bei dir auch die Übeltäter.

Kommentar von Kleinkloof
16.04.2016, 11:18

Spatzen! das gibt's doch nicht! Aber das könnte natürlich sein ... nur komisch, dass die Ranunkeln meiner Nachbarin verschont bleiben. Der Stengel sieht aus, als ob er einfach abgepflückt wurde. Sieht das nach der Spatzenattacke auch so aus?

0
Kommentar von Larimera
16.04.2016, 11:23

Ja genau so, wie du es beschreibst. Die Blüten sind einfach weg! Ich hab es selber lang nicht geglaubt, bis ich es auf dem Friedhof selber beobachten konnte. Und auch in den Blumenläden/Gärtnereien, in denen ich gearbeitet habe, war dies oftmals ein Problem.

0

Rehe machen das!

Kommentar von Kleinkloof
16.04.2016, 11:15

das kann glaube ich nicht sein, es führen ein paar Treppenstufen auf die Terrasse und davor ist ein Törchen, das auch meistens zu ist. Ich hab hier auch noch nie ein Reh gesehen, der Waldrand ist auch ein Stückchen weg.

0

Schnecken

Kommentar von Kleinkloof
16.04.2016, 11:12

das Interesssante ist, dass ich jahrelang Ranunkeln auf der Terrasse hatte, bevor letztes Jahr das erste mal welche gefressen wurden. Dieses jahr hat es erst 2 Wochen gedauert, bis die ersten Ranunkeln gefressen wurden. Daraufhin habe ich welche nachgekauft, die innerhalb eines Tages gefressen waren! Keine Schleimspuren auf der Terrasse, außerdem werden alle anderen Blumen verschont. Zudem steht der Topf auf einem kleinen Hocker, da kommt eigentlich keine Schnecke hoch.

0

Was möchtest Du wissen?