Frage von 141080, 111

Welches Material für Trauringe, 999er oder 950er Platin?

WIr haben uns nun für Platin entschieden als Material. Es sieht edel aus und ist das einzig "weisse" Material.

Dennoch habe ich nun noch eine Frage: Wir waren bei einem sehr exklusiven Juwelier, alteingesessen und beliebt, der unter anderem Ringe von Meister anbietet. Dort haben wir ein schönes Ringset entdeckt. Nun erhalten wir ein Angebot über 950er Pt Ringe, mit ein paar Änderungen und einem grösseren Stein etc. Individuelles Design quasi. Das Platin ist eine Pt-Wolfram Legierung.

Bei einem kleinen Juweliergeschäft, das genau wie der andere Juwelier auch schon ewig in unserer Stadt ist, hat man uns zu 999er Platin geraten, da man dann nur das Element ansich hat. Das ist natürlich weicher. Dennoch sahen die Ringe schick aus und man sieht ihnen direkt an, dass es Handwerk ist.

Aber sollte man sich wirklich Ringe aus 999er Pt kaufen? Beide Juweliere sind Profis, dennoch bin ich unsicher, wem ich in der Beziehung trauen soll.

Habt ihr einen Tipp für mich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lavendelelf, 78

Ich würde eine Platin-Wolfram Legierung bevorzugen, besonders bei Ringe. Denn 950er Platin Ringe sind auf Grund des Wolfram-Anteiles etwas weniger anfällig für Kratzer. Ebenso können hier evtl. Kratzer etwas besser/leichter wegpolliert werden.

Antwort
von muschmuschiii, 78

"Platin rein, auch Platin 999 (99,9 % Platin) ist für die Schmuckherstellung zu weich und wird dort selten verwendet.Platin 960 (96 % Platin) ist die häufigste für Schmuck verwendete Legierung
Platin 950 (95% Platin) ist die niedrigste Legierung, die noch mit dem Platinstempel Pt. gestempelt werden soll."

Unter diesem Gesichtspunkt würde ich keine Eheringe aus Platin 999 kaufen. Diese werden ja täglich getragen und nicht, wie ein besonders edler Ring, lediglich ein paar Mal im Jahr.

Wieso ist Platin das einzig "weiße" Material? Platin ist grauweiß, "weiß" von der Optik her ist Weißgold.

Kommentar von 141080 ,

Danach googlen kann ich auch =) Nichts für ungut, aber Weissgold muss wieder rhodiniert werden und ist definitiv kein bisschen weiss. Es schimmert immer gelb. Platin ist zwar grauweiss, wenn man es so will, im echten Tageslicht....also draussen und Sonne, ist es einfach nur "weiss". Es ist auch bekannt als das weisseste Material, so zumindest liest man es an allen Ecken. Mich würde interessieren, ob jemand 999er Platin Ringe hat und den Kauf bereut hat. 

Kommentar von muschmuschiii ,

wenn du bereits alles weißt, solltest du keine Fragen stellen! Ich habe dir .... nicht aus dem Bauch heraus, sondern mit vernünftigen Informationen .... erläutert und begründet, warum ich euch zu Ringen aus 950ger Platin rate und damit deine Frage beantwortet. Wenn du dann in deinem Kommentar mit einer 2. Frage rausrückst: dein Problem, ich kann nicht hellsehen.

Antwort
von applefan27, 58

Ich würde eher vorschlagen, dass Du Dich da von einem entsprechenden Fachmann beraten lässt. 

Ich selber habe mich letztes Jahr von Fachleuten eines Onlineshops lange und ausführlich beraten lassen. Hier kann ich bedenkenlos den Service von http://www.trauringshop24.de empfehlen. 

Die haben sich die Zeit genommen und meine ganzen Fragen beantwortet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community