Frage von vetkoalamed, 111

Welcher Sattel für Schweres Warmblut?

Hallo:) Momentan suche ich nach einem Sattel für eine dreijährige breit gebaute Schwere Warmblut Stute. Für mein anderes Pferd habe ich einen maßanfertigen, allerdings befindet sich die 3 jährige noch im Wachstum, weshalb ich gern erstmal auf einen gebrauchten oder auch neuen günstigeren zurückgreifen würde. Natürlich würde dann auch der Sattler noch Korrekturen vornehmen oder ich würde gegebenenfalls ein pad verwenden. Nun die Frage: könnt ihr Modelle, Marken oder Größen empfehlen, auf die ich mich konzentrieren kann? Kammerweiten, sitzgrößen etc? Vielen Dank :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DCKLFMBL, 68

Guck mal bei ''Barefoot'' die haben Baumlose Sättel, die sind Geeignet für Junge Pferde weil sie sich Anpassen können (im Normalfall muss man sie auch nicht Anpassen lassen;)

oder auch ein Lederbaum-sattel die Passen sich auch Einigermaßen an!

https://barefoot-saddle.com/de/?redirected=1

Kommentar von DCKLFMBL ,

war ja klar ;D *-* 

Kommentar von SunshineHorse ,

Warum downvote ? Ist eine gute Antoqet ;)

Kommentar von DCKLFMBL ,

finde ich auch! aber egal ;D

Kommentar von LyciaKarma ,

Weil baumlose Sättel das Gewicht nur sehr unzureichend, ungleichmäßig verteilen und schnell Druckspitzen entstehen. 

Antwort
von FelixFoxx, 68

Ich würde den Sattler Deines Vertrauens rufen, das Pferd vermessen lassen, dann soll er Dir den richtigen Sattel empfehlen. Mit etwas Glück ist ein passender gebrauchter vorhanden.

Kommentar von vetkoalamed ,

Sättel an sich vertreibt er leider nicht :( er bearbeitet sie dann nur auf Wunsch und passt sie ans Pferd an:/

Kommentar von FelixFoxx ,

Dann such einen, der auch Sättel verkauft und gebrauchte in Zahlung nimmt und von dem man im Bekanntenkreis nur gutes hört.

Kommentar von sukueh ,

In dem Fall würde ich mir einen Sattler in meiner Umgebung empfehlen lassen, der Sättel auch vertreibt bzw. auch gebrauchte Sättel an- und weiterverkauft.

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde & reiten, 63

Du solltest diese Frage an deinen Sattler richten.

Einen Sattel muss man vor dem Kauf Probesitzen. (Gerade bei einem jungen Pferd sollte man ein flexibles Modell wählen dass dem Reiter einen guten Halt gibt - junge Pferde sind manchmal nicht so ganz einfach).

Beim Sattelkauf muss das Po-Gefühl stimmen. :)

Wenn dein jetziger Sattler dir kein pasendes Modell anbieten kann, dann guck doch einfach mal ob du vielleicht einen Sattel über einen anderen Sattler beziehen kannst.

Antwort
von LyciaKarma, 41

Ich würde dir einen Lederbaumsattel empfehlen. 

Der passt sich durch den Baum aus verklebten Lederschichten (manchmal mit Carbonverstärkung) optimal ans Pferd an. Da brauchst du dann nie wieder einen Sattler, außer falls du mal nachpolstern lassen musst.   

Diese Sättel unterstützen den richtigen Sitz enorm.  

Die gibts zb bei Doma Classica oder Hidalgo (günstiger).  

Baumlose empfehle ich nicht, weil sie das Gewicht unzureichend und ungleichmäßig verteilen und zu starken Druckspitzen neigen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten