Frage von Aquafreund, 94

Welche Fische kann ich in ein Juwel Rio 125 Aquarium setzen?

Hi, Bin neu hier. Also,ich kaufe mir bald ein Juwel Rio 125l Aquarium. Hab schon Erfahrungen mit der Aquaristik gemacht, da ich bisher ein 54 l Aquarium hatte. Nun habe ich die Frage welche Fische ihr mir empfehlen würdet. Also es soll Süßwasser sein und nicht all zu schwer zu pflegen sein. Bitte schreibt mir die Temperatur die Der Fisch /Die Fische benötigt und die wasserhärte dazu. Danke für eure Antworten. Maße des Aquariums:80 cm lang, Breite:36cm und Höhe 50cm

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dsupper, Community-Experte für Aquaristik, 90

Hallo,

viel sinnvoller wäre es, wenn DU schreiben würdest, über welche Wasserwerte DU verfügst - Gesamthärte, Karbonathärte, PH-Wert.

Für dein AQ könnte man dir 101 Zierfischarten empfehlen - aber die meisten davon werden mit deinem Wasser nicht klar kommen.

Also, poste bitte deine Werte, dann kann man dir passende Vorschläge machen.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Aquafreund ,

Also die wasserhärte ist 20 dh

Kommentar von Aquafreund ,

Die beiden anderen Werte werde ich demnächst machen und hier reinschreiben 

Kommentar von dsupper ,

Na, bei solch einem "Flüssigbeton" kommen nicht so sehr viele Arten infrage:

- Celebes-Sonnenstrahlfisch (Marosatherina ladigesi)

- Indischer Glasbarsch (Parambassis rangaI)

- Kardinalfisch

- Guppys

- Platys

- Mollys

- Metallpanzerwelse

Das sind so die gängigen Arten, die mir grade einfallen und die auch größentechnisch passen würden.

I

Kommentar von dsupper ,

Rotflossen-Glassalmler gehen auch

Kommentar von Aquafreund ,

Danke gibt es evtl. eine Möglichkeit das wasser weicher zu machen?

Kommentar von dsupper ,

Das geht nur, indem man das Leitungswasser mit Osmosewasser oder Wasser aus einem Vollentsalzer mischt. Destilliertes Wasser geht auch - geht dann aber auch ins Geld, denn man muss dann ja auch jedes Wasser für den 14tägigen Teilwasserwechsel entsprechend mischen.

Kommentar von Aquafreund ,

okay. Danke

Kommentar von Aquafreund ,

Also erstmal nochmal danke. Habe mir nun mal alle Fische die in Frage kämen angesehen... Ich vermute jedoch so wie das in der Aquaristik immer ist, dass sich die verschiedenen Fische nicht unbedingt miteinander vertragen... Gefallen würden mir der Kardinalfisch,Rotflossen-glassalmler und für den Boden die metallpanzerwelse... Könntet ihr mir bitte einen Vorschlag machen wie viele Tiere ich von diesen Arten einsetzen kann voraussichtlich sie vertragen sich? Mfg Aquafreund

Kommentar von dsupper ,

Hallo,

eine gemeinsame Haltung von Kardinalfischen und Rotflossen-Glassalmlern wird sich eher schwierig bis unmöglich gestalten. Die Kardinalfische kommen mit der normalen Raumtemperatur aus, höchstens 23 Grad sollte die Wassertemperatur betragen. Bei 23 Grad fängt die Temperatur bei den Rotflossen aber erst an, sie vertragen es gerne deutlich wärmer.

Und wenn du dich für die Kardinalfische entscheidest, solltest du ebenfalls lieber Marmorierte Panzerwelse wählen, denn auch die kommen mit der Raumtemperatur aus - Metallpanzerwelse brauchen es ab 24 Grad warm. Und daran denken: für Panzerwelse ist ein SANDboden zwingende Voraussetzung.

Zu den Kardinalfischen könntest du dann noch Zebrabärblinge vergesellschaften. Von jeder Fischart 8 - 10 Tiere - von den Welsen 5 - 6.

Kommentar von Aquafreund ,

Wenn das den besatz vereinfacht :der celebes-sonnenstrahlfisch wäre auch schön... Aber bitter nur dieser oder eine andere Art... Da ich lieber wenige fische habe die ich dann wirklich sehr gut Pflegen und beobachten kann...

Kommentar von Aquafreund ,

beim indischen glasbarsch muss ich nocheinmal in die Handlung schauen ob die die sie dort haben schön Sind... Denn im Internet gegen die Bilder sehr weit auseinander...

Kommentar von dsupper ,

Die Celebes könntest du mit den Rotflossen vergesellschaften - das passt von der Temperatur gut.

Kommentar von Aquafreund ,

gibt es evtl. noch andere Fische zum vergesellschaften für die Kardinalfische?

Kommentar von dsupper ,

Zu den Kardinälchen passen ebenfalls Brokat- oder Messingbarben, Schillerbärbling, sehr schön z.B. auch Rote oder Schwarze Phantomsalmler, und auch alle Farbformen der Platys

Kommentar von Aquafreund ,

Gut danke. Ich glaube ich nehme die fische (da sie mir alle gefallen) nach dem Bestand im Laden. Wie viele Fische der drei Fischarten die ich jetzt halten möchte (marmorierte Panzerwelse,Kardinalfisch,am liebsten Roter Phantomsamler... mfg Aquafreund

Kommentar von Aquafreund ,

kann ich halten?

Kommentar von dsupper ,

von den Panzerwelsen 5 - 6 Tiere, von den Kardinälchen und Phantomsalmlern jeweils 7 - 10 Tiere

Kommentar von Aquafreund ,

ok. Danke

Kommentar von Aquafreund ,

mir gefallen die phantomsalmler viel besser als die Kardinalfische... Also ist meine Frage nun welche fische ich mit phantomsalmlern und Panzerwelse vergesellschaften kann...

Kommentar von dsupper ,

Nicht sehr viele, da es die Phantomsalmler kühler brauchen als die meisten anderen Fische - daher wäre die Kombi mit den Kardinalfischen eben gut gelungen. Zumal bei deiner Wasserhärte ohnehin nicht so viele Arten möglich sind.

Passen würden noch Bitterlingsbarben oder Zebrabärblinge, Kupfersalmler wären auch noch möglich

Kommentar von Aquafreund ,

Gut danke

Antwort
von Aquafreund, 38

Okay.
Ich habe mich dazu entschlossen das Leitungswasser mit 20dh mit destilliertem Wasser zu mischen....
Nun welche fische kann ich in meinem 125 liter Aquarium halten?
Ich hätte am liebsten einfach nur ein Pärchen schöne etwas größere Fische und für den Boden ein paar Welse...
Welche Möglichkeiten habe ich?
Mfg Aquafreund

Antwort
von fhuebschmann, 94

Stöber dich mal hier http://www.aquarium-guide.de/ durch da kannst du dir Fische anhand deiner Wasserwerte und Beckengrösse aussuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten