Frage von LP1234, 87

Weiß jemand wie ich meine Beziehung retten kann?

habe die Frage gerade eben schon mal gestellt. Aber wegen angeblich "SCHLIMMEN"hust hust Wörtern, die ich nicht finden konnte, wurde mein Text nicht übernommen.Ich habe Screenshots gemacht.Wäre toll wenn ihr die lesen könntet :)! Danke <3

Ich wollte wissen was ich tun kann damit er mich wieder respektiert und mich Net so behandelt... Ich wollte Net wissen wieso ich mit ihm Schluss machen sollte!!!

Ich liebe ihn über alles und nur weil er im Moment Net ganz toll zu mir ist heißt es nicht, dass ich gleich Schluss machen sollte!!! Ich liebe ihn über alles und ich will einfach nur Tipps, damit alles wieder gut zwischen uns wird!

Antwort
von Amica92, 16

Liebe LP1234,

auch wenn ihr es euch nicht bewusst seid, aber du und dein Freund ihr spielt gerade ein Egospiel. Es heißt ,,Ich brauche ihn, um glücklich zu sein'' und ,,In unserer Beziehung bestimme ich.''

Kein Wunder, dass du nicht glücklich bist, wenn du dich vor seinem Ego derartig in den Staub wirfst und solange du dies weiter tust, wirst du auch weiterhin unglücklich sein. Liebe und Unterwerfung sind zwei verschiedene Dinge.

Du musst lernen, dich mehr auf dich selbst zu konzentrieren und deine Zufriedenheit nicht sosehr von deinem Freund abhängig machen, deinem Freund Grenzen setzen, wie er dich behandeln darf und wie nicht und er muss lernen, dass Liebe und Unterwerfung nicht ein und dasselbe sind und dass es in einer Beziehung nicht in erster Linie um seine Bedürfnisse geht, sondern deine Bedürfnisse genauso zählen wie seine. Zu einer Beziehung gehört Kompromissbereitschaft, sonst funktioniert die Beziehung für beide Partner nicht zufriedenstellend. Wenn er nicht bereit ist, Kompromisse zu machen, dann wirst du nie mit ihm glücklich werden. Es liegt bei dir, ob du dann weiter mit ihm unglücklich sein willst oder sagst ,,Stopp! So mit mir nicht. Liebe um jeden Preis? Vergiss es! Da kann ich mit einem respektvolleren Mann glücklicher werden als mit dir.''

Wieso sollte dein Freund Respekt vor dir haben, wenn du selbst so wenig Respekt vor dir hast? Dein mangelnder Respekt vor dir selber, ermöglicht es ihm erst, dich derart respektlos zu behandeln. Hättest du genug Respekt vor dir selber, dann hättest du ihm niemals erlaubt, dich derart lieblos zu behandeln. 

Auch wenn du vielleicht nicht glaubst, dass du auch Mal öfters ohne deinen Freund glücklich sein kannst: Ist der Versuch es nicht wert? Geh dich öfters mit Freunden amüsieren, such dir ein/ mehrere neue Hobbys. Arbeite an deinem Selbstbewusstsein (Anleitungen dazu findest du bei Dr. Google zuhauf).

Beiß dich durch!

Amica92

PS: Manchmal gibt es gute Gründe, eine Beziehung zu beenden. Dein Fall wäre einer, wenn dein Freund in seiner Kompromissbereitschaft weiterhin keine Fortschritte macht. Sollte er jedoch Fortschritte machen, dann bleib, denn dann besteht noch Hoffnung, dass du eines Tages mit ihm glücklich wirst. 

PSS: Je mehr du dich seinem Ego beugst, desto schlimmer wird es, weil du sein Ego damit fütterst. 

Kommentar von LP1234 ,

Danke für die tolle Antwort... Das seltsame ist nur dass er immer behauptet dass es nur um mich geht und nie ihn. Er meint dass er sich immermir beugt und alles... Dabei tue ich alles für ihn und er nie was für mich... Wie kann ich ihm klar machen, dass er unrecht hat? 

Kommentar von Amica92 ,

Liebe LP1234,

bei Egospielen besteht immer die Gefahr, dass man sein eigenes Ego übersieht. Er übernimmt zwar den aktiven Part, aber du den passiven. Der aktive Part ist leicht zu erkennen, der passive schwer. Daher dein Gefühl, dass du alles für ihn tust, er aber nie etwas für dich. 

Hingebungsvoll sein ist toll, aber nur, wenn man auch gegenüber sich selber hingebungsvoll ist. Menschen, die da aus dem Gleichgewicht sind, versuchen ihre Zufriedenheit mit ihrem Leben vor allem über den Partner zu stillen, weil sie zu egoistisch gegenüber sich selber sind, sich wenig von anderen unabhängige Freude gönnen. Ihr Ego flüstert ihnen Gedanken wie: ,,Dieses Bedürfnis meines Partners/Kindes/Freundes ist wichtiger als meins.'' (Statt einen Kompromiss auszuhandeln, wo ihr Bedürfnis auch berücksichtigt wird, geben sie ihres auf.) und ,,Wenn er/sie glücklich ist, dann bin ich es auch.'' (Als Mitgefühl getarnte Selbstaufgabe.) und natürlich ,,Ich gebe so viel und er so wenig.'' (Als Vorwurf getarnte Selbstaufgabe). 

Sie sind vor allem glücklich, wenn die Menschen um sie herum glücklich sind. Damit machen sie ihr Glück zu sehr von den anderen oder bestimmten Personen abhängig, die das natürlich spüren. Wenn sie sehen, dass du nur oder vor allem glücklich bist, wenn sie glücklich sind, dann schiebst du ihnen die Verantwortung für deine eigene Zufriedenheit zu und die lastet schwer auf ihnen, schmeichelt aber zugleich ihrem Ego, weil du ihm so zu Diensten bist. Das Ego wächst, das Herz schrumpft.

Das Ego will weiter wachsen und stellt immer neue Forderungen. Der ,,Bösewicht'' fängt an, das Ego mit Liebe zu verwechseln, weil er sich kurze Zeit gut fühlt, wenn sein Ego gesiegt hat und tust du nicht etwas, damit sich das Ego wieder gut fühlt, dann redet sich der ,,Bösewicht'' ein, dass du ihn nicht liebst. Zugleich lastet noch die Verantwortung ,,Ich muss glücklich sein, damit sie glücklich ist.'' auf ihnen. Damit fühlen sie sich in der Zwickmühle. Einerseits willst du über sie glücklich werden, aber andererseits stehst du ihnen dabei im Weg und willst ihnen vorschreiben, was das beste für sie ist. Du kümmerst dich nicht wie eine Freundin, sondern wie eine Problemlöserin um sie. 

Ein Teufelskreis, den du durchbrechen musst, um glücklich zu werden. Gehe bedacht vor. Fordere deinen Freund, aber überfordere ihn nicht. 

Zuerst einmal suche Wege auch ohne deinen Freund zufrieden zu sein. Du wirst nicht umhin kommen, wenn du deine Beziehung retten willst.

Es ist hilfreich, wenn du eine Liste machst, was du alles für deinen Freund getan hast/ tust und was er für dich tut. 100% Aussagen wie ,,Ich tue alles für ihn und er nie etwas für mich'' stimmen nie. Wenn sich dein Freund darauf einlässt, dann bitte ihn ebenfalls eine solche Liste zu machen. So kannst du vielleicht leichter herausfinden, was er für sich und was er für dich getan hat und ganz besonders was er für sich im Hinblick auf dich getan hat oder von dir für sich tun lassen hat, um dich glücklich zu machen.  (Z.B. All die Probleme, die du für ihn gelöst hast, haben ihn auch vieler Erfolgs- und Glückserlebnisse beraubt.) Da scheint es doch einige Dinge zu geben, wenn er das Gefühl hat, dass es immer nur um dich und nie um ihn geht.

Liebe Grüße

Amica92

PS: Wie wäre es, wenn du dir einmal ein paar Streitregeln aus dem Internet ziehst. Mir scheint, du hast da Bedarf, wenn ich mir deine verallgemeinerte Aussagen anschaue. Solche Aussagen sind schlecht. Damit setzt du ihn auf die Anklagebank und wenn du ihn erst einmal da hingesetzt hast, was meinst du wie gut er dir mit seinem Herzen da noch zuhört? Da wäre er nur darauf bedacht, sich so schnell wie möglich wieder davon zu entfernen und zwar indem er sich verteidigt.

Besser, wenn du freundlich auf eine konkrete Situation bezogen, sagst: ,,Es macht mich traurig, meine Beziehung zu dir zu verheimlichen. Ich möchte das nicht länger. Ich liebe dich und möchte niemanden deswegen anlügen und ich finde es auch nicht schön, wenn du das tust. Wir hatten einen Kompromiss. Du wolltest es schon längst öffentlich machen, hast es aber nicht getan. Ich habe das Gefühl, dass du Angst davor hast, was deine Freunde und Familie denken. Dass sie dann schlecht über dich denken. Kann das sein oder irre ich mich?''

  

 

 

Antwort
von Ostsee1982, 20


Er ist wirklich kein a****... Ich war doch schon mit ihm glücklich... Er
verhält sich nur im Moment so komisch und ich will wissen wieso damit
es wieder wie früher wird... 

Du bist das beste was so einem Typen passieren kann. Du bist hochgradig naiv und dazu noch sehr leidensfähig, besser gehts nicht mehr. Du klammerst, hattest angebliches Burnout, er beendet die Beziehung und wird noch dafür belohnt, dass du ihm noch für Sex hinterher rennst.

"er hat mich iwie dazu gebracht abzutreiben" .... dich sollte man echt mal durchschütteln, dass du aufwachst! Wobei in dem Fall eine Abtreibung sicher die bessere Wahl war. Das Kind hätte in der Konstellation nicht viel zu lachen gehabt vorallem mit einer Mutter die sich im Leben eins + eins nicht zusammenzählen kann

Antwort
von MaggieundSue, 19

Er war 16 und du 18 als ihr zusammen gekommen seit. Habt in diesen 2 Jahren ziemlich viel durchgemacht....und dennoch sage ich, lass ihn gehen.

Er ist noch nicht reif für eine feste Beziehung....du auch noch nicht! Lebt zu erst einmal und sammelt Erfahrung... Werde ein bisschen Selbstbewusster und arbeite an dir. Unternimm was mit deinen Freundinnen und lege dir ein Hobby zu....

Antwort
von mucki0174, 16

ich würde dir raten, dass du dich jemandem in deinem umfeld anvertraust. jemand muss ihn persönlich über deine situation aufklären. jemand der ihn sehr gut kennt und dich versteht. daher können wir dir nicht so richtig helfen.

trotzdem VIEL GLÜCK

Kommentar von LP1234 ,

Danke das ist eine gute Idee... Aber ich habe mit niemandem aus seinem Umfeld was zu tun... das hat er mir verboten

Kommentar von Mitze1234 ,

Aus deinem.. nicht seinen... wieso lässt du dir überhaupt etwas verbieten.. Lern dich mal selber mehr zu schätzen.. du bist doch kein Hund..

Antwort
von pingu72, 13

Bist du wirklich so naiv? Sorry, aber der Typ ist keinen Cent wert! Der hat seinen Spaß mit dir, für ihn bist du nur eine Affäre, nichts weiter! Darum will er auch nicht dass jemand von dir erfährt. Du treibst wegen ihm dein Kind ab, er behandelt dich wie ein Spielzeug und du rennst ihm weiter hinterher... Bitte werfe dein Leben nicht wegen ihm weg, der wird sich nicht ändern!

Und bitte glaube mir: du KANNST ohne ihn leben und du WIRST ohne ihn glücklich und dich neu verlieben! Du hast jemanden verdient der dich liebt und mit Respekt behandelt! Mit dem Ar*** wirst du niemals erleben was Glück wirklich ist!

Kommentar von LP1234 ,

Er ist wirklich kein a****... Ich war doch schon mit ihm glücklich... Er verhält sich nur im Moment so komisch und ich will wissen wieso damit es wieder wie früher wird... 

Kommentar von pingu72 ,

Er hat sich getrennt als du ein Burnout hattest... er hat dich dazu gebracht abzutreiben... er droht dir sich zu trennen wenn du nicht tust was er will... er hält dich seit 15 Monaten (!!!!) geheim!!!! Er IST ein Ar***! Was muss noch passieren damit du endlich aufwachst?

Es WAR mal schön, das ist lange her und Vergangenheit. Die Gegenwart zählt, und die sagt dass er nicht zu dir steht und eure "Beziehung" (die keine ist!) geheimhält weil er mit dir nur seinen Spaß will, dich nicht ernst nimmt, und dich nicht liebt - denn sonst würde er zu dir stehen!!!!!!!!!

Kommentar von pingu72 ,

"Er verhält sich nur im Moment so komisch"

Dieser "Moment" dauert schon über ein Jahr (!!!) und er verhält sich nicht "komisch" sondern er droht dir, hat keinen Bock auf dich, macht lieber was mit Freunden, verheimlicht dich usw. Ganz ehrlich, du tust mir leid....

"ich will wissen wieso"

Weil du ihm nichts bedeutest!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten