Frage von edhardy112 23.06.2010

was verdient ein taxifahrer eig. ?

  • Antwort von grada13 23.06.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    auf jedem fall zu wenig. trinkgeld fällt meistens weg, was vor vielen jahre ein teil des lohn war.

  • Antwort von GottLiebtSie 12.02.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo edhardy112,

    nun, ich kann nur von mir sprechen.

    Da ich viel arbeite (meistens 5-6 Tage pro Woche) und manche Festfahrt und Stammkunden habe, komme ich auf ein Nettogehalt von etwa €1.300,00-1.700,00, je nachdem, welche größeren Veranstaltungen oderin jenem Monat stattfanden (und auch jahreszeitabhängig).

    Grundsätzlich gilt:Die meisten Münchener Unternehmen bezahlen ihren Fahrern ein Bruttogehalt in Höhe von 45-50 Prozent vom Umsatz. Die einzelne Handhabung variiert, mein jetziges Unternehmen bezahlt unter bestimmten Bedingungen 50%, unter anderen Bedingungen nur 45% vom Umsatz.

    Herzliche Grüße

    Moritz

  • Antwort von Elias88 24.02.2014

    Es hängt von der Jahreszeit ab, wann wo wie viele Veranstaltungen stattfinden, sprich Messen, Volksfeste (z.B. Oktoberfest in München) etc..durchschnitt in den Ballungsräumen ca. 1800 - 3000 € (die erfahrenen inkl. Trinkgeld). Lol man merkt immer wieder Taxifahrer verschweigen Ihr Gehalt oder sagen standardmäßig 1500 netto, wobei das bei sehr vielen nicht stimmt und sie wesentlich mehr verdienen, aber wer will schon ungeliebte Konkurrenz in seiner Branche ??? :D

  • Antwort von Rubensstut6 03.10.2013

    nicht besonders viel, ein Zubrot für Frührentner sonst eher dürftig!

  • Antwort von monalisa02 15.05.2013

    Also das variiert von Stadt zu Stadt. Wenn es einen Flughafen in der Nähe gibt kann schon viel los sein. Sagen wirs mal so: Man kann damit eine vierköpfige Familie damit auf jeden Fall ernähren und sich nebenbei noch Urlaub, Markenkleidung und noch andere schöne Sachen leisten ;)

  • Antwort von samaraaa87 14.01.2013

    Mein Mann ist Taxifahrer.

    Er arbeitet 10-12 Std am Tag. Macht in der Woche einen Tag manchmal auch zwei frei.

    Und kommt im Monat so ca auf 1500 - 1700 Euro + sein Trinkgeld.

    Natürlich an besonderen Tagen wie Weihnachten / Silvester / oder an Messen verdient er mehr.

  • Antwort von Alberich21 02.01.2013

    In Köln wird (Stand 2013) bezahlt:

    45% des Lohns Cash! Dazu kommt Trinkgeld.

    Wenn also der Fahrer für eine 10 Stundenschicht (eigentlich 12, aber mit Vorbereitung und Nachbereitung, evt. vorzeitiges (durchaus erlaubtes) Aufhören und die selbst zu bestimmende Pausen kann es sich auf 10 Std. und mehr verkürzen) Einnahmen von 90 Euro erzielt, sind das in Etwa 4-5 Euro/Std. plus Trinkgeld.

    An besseren Tagen kommen auch 130 bis 230 Euro rein, und der Stundenlohn steigt auf bis zu 10.-Eu/Stunde plus Trinkgeld.

    Einige wenige Tage zeitigen sogar 300-450 Euro an Einname (mehr geht kaum! - dann aber sind es auch mind. 11 Std. Arbeit) - dann entsprechend, also rd. 20.-Eu/Std. plus Trinkgeld - toll, aber das kommt seltener vor)

    Wenn man mehr als 450.-Eu/Monat verdient, dann kommen erhöhte Sozialabgaben dazu und frisst Einiges wieder auf.

    Also eine Familie damit zu ernähren wird schwierig, wenn die Frau nicht auch noch einen Job hat.

  • Antwort von derbas 29.07.2012

    Bei uns letztes Jahr 5,-/h. Bei einigen Duisburger Unternehmen sind die noch bei 3,80-4,20, je nachdem welche Schicht (je mehr zu tun, desto weniger, dann steigt ja das Trinkgeld)

  • Antwort von Nachtflug 23.06.2010

    Das ist Glücksache und hängt von der Anzahl der Aufträge (Fahrten) ab. In der Sylvesternacht ist der Verdienst sehr hoch. Ansonsten verdient man nicht die Welt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!