Frage von senseless18, 153

Was tun wenn für meinen Freund die beste Freundin wichtiger ist als ich?

Ich bin mit meinem Freund nun über ein Jahr zusammen und wir lieben uns beide, aber mein Freund hat noch eine beste Freundin, in der er alles erzählt.
Ich habe ehrlich gesagt kein Problem damit das sie gemeinsam etwas unternehmen oder zusammen schreiben, es sei denn es geht um mich.
Wenn ich allerdings bei meinem Freund bin und sie zusammen schreiben, versucht er immer alles dass ich dies nicht mitbekomme, auch wenn sie sich treffen zum Beispiel ins Schwimmbad oder nur zum reden, erzählt er mir das nie, dass bekomme ich meist durch eine Freundin mit,  die auch gerade zufällig im Schwimmbad ist.
Ich habe das Gefühl er will mir was verheimlichen oder vertuschen.
Man muss dazu sagen, dass ich seine beste Freundin nicht gerade mag, aber keine Sorge dies beruht auf Gegenseitigkeit.
Da mir dies keine Ruhe gelassen hat, habe ich heimlich als er nicht da war, sein Handy geschnappt und den Chat von ihm und seiner besten Freundin ein wenig durchgelesen (ich fühle mich auch wirklich schlecht, dass ich das gemacht habe und bin nicht stolz drauf). Doch was ich dort gelesen habe, hat mir auch gereicht!
Er erzählt ihr alles über unsere Beziehung, zum Beispiel wenn wir mal gestritten haben und auch intimere Dinge. Nicht, dass das schon genügt schick er ihr auch noch Screenshots von unseren Chatverläufen.
Ich fühle mich verarscht, ich erzähle ihm Sachen im Vertrauen und er erzählt es ihr einfach weiter. Und sie legt ihm dann auch noch nahe mit mir Schluss zu machen, da ich in ihren Augen nicht reif für eine Beziehung wäre und er sich sicher unsere Beziehung anderst vorgestellt hätte. Und das Schlimmste: von meinem Freund kam kein gegeneinwand.
Als ich ihn darauf angesprochen habe ob alles gut wäre sagte, er entweder alles ist super oder er gibt mir gar keine Antwort.
In den letzten Monaten habe ich versucht dass alles zu vergessen, aber ich muss jeden Tag daran denken.
Nun weiß ich nicht, ob ich ihn direkt darauf ansprechen  und ihm alles sagen soll.
Meine größte Angst besteht darin, dass er sich schlussendlich für seine beste Freundin entscheidet und nicht für mich, und das würde mir das Herz, denn ich liebe ihn echt von ganzem Herzen.
Und mein Ziel ist es auch nicht die zwei auseinander zu bringen, aber ich glaube so kann ich nicht weitermachen.

Antwort
von AriZona04, 69

Du liebst nicht jemanden von ganzem Herzen, der Dich nicht ernst nimmt! Du wünschst Dir, er wäre anders. Er IST es aber nicht. Und insofern liebst Du eine Illusion. Wenn Du es bisher nicht geschafft hast, ihn davon zu überzeugen, dass DU wichtiger bist als seine Bekannte, dann wird er daran auch nichts mehr ändern. Er findet alles gut so, wie es ist. Er hat keine Probleme. Nungut, er wäre nicht derjenige, der mir das Herz bricht! Er wäre ein Ex von mir!

Antwort
von Rendric, 71

Du sollstest mit ihm sprechen. Sag ihm, dass es dich verletzt, dass er dir Treffen mit seiner Freundin verheimlicht. Dass er scheinbar so wenig Vertrauen zu dir hat, dass er das nicht offen sagen kann.

Außerdem kannst du ihm auch sagen, dass du nicht willst, dass du vertrauliche Sachen an sie weiter erzählst. Kannst ja sagen, dass die Freundin im Schwimmbad das mitbekommen hat.

Und ich würde mir das mit dem Schluss machen gut überlegen. Auch wenn man bei ihm nicht an erster Stelle steht, sollte er mit der Freundin nicht negativ über dich reden.

Antwort
von kleineseele, 50

Ohman, du arme. Das ist echt mies :( ich finde das total scheiße von deinem freund. Ich würde vielleicht mal ein Gespräch mit ihm führen wollen. Vielleicht nach dem Motto in einer Beziehung keine Geheimnisse zu haben und du es nicht gut findest, alles heimlich mit seiner besten freundin macht. Ich würde ihm auch ehrlich sagen, was du gesehen hast und auch deutlich sagen, dass das gar nicht geht, was er da schreibt. 

Ich hatte mal einen sagen wir mal ähnlichen fall. Die beste Freundin war die ex und sie hat mich die ganze zeit schlecht geredet und er hat sie sogar in Schutz genommen.  Naja, ende vom lied, ein Gespräch hilft oft. Ob zum positiven oder negativen der beziehung. Aber selbst wenn es nicht gut ausgeht. Willst du wirklich mit einem Typen zusammen sein, dem du keine geheimnisse anvertrauen kannst, er aber selbst welche vor dir hat? Das macht einen  auf Dauer kaputt. Und das hast du nicht verdient.

Antwort
von Cookialla, 45

Wenn er sich für sie entscheidet, dann ist das halt so. Dann ist sie ihm halt wichtiger als du, aber dann ist das jetzt auch schon so. Dann ist Schlussmachen wohl auch für dich besser.

Ich würde mit ihm darüber reden und ihm auch sagen, dass du ein bisschen in dem Chatverlauf gelesen hast. Klar, das war ein Vertrauensbruch und nicht in Ordnung, aber jetzt kannst du es ja nicht mehr rückgängig machen und es belastet dich ja. Wenn er dich liebt, wird er es dir sicher verzeihen, denke ich.

Dann kannst du offen mit ihm über alles reden, was dich stört. Wenn man darüber nicht reden kann, ist auch die Beziehung nichts wert, finde ich.

Antwort
von fight4day, 56

Aussprechen ist immer das Beste. Viele Menschen reden mit ihren besten Freunden über private Dinge und fragen nach Meinungen, Screenshots sind vllt etwas krass aber situationsbedingt hilfreich. Und nunja was du ungern hören wirst aber welche Meinung viele vertreten: Bro before Hoe also beste Freunde vor Freundin. Perfekt isses natürlich wenn beides aufeinandertrifft also die Freundin auch gleichzeitig die beste Freundin ist. Viel Glück und viel Erfolg

Antwort
von ladyy1, 33

Ich verstehe dich! Ich hatte eine ähnliche Situation und schlussendlich hat er sich für sie entschieden und sie sind jetzt zusammen. Was ich dir sagen will ist wir haben jetzt schon seit 13 Wochen Schluss und mir geht's noch immer schlecht aber es ist besser so als sich verarschen zu lassen ich würde dir Ratten mit ihm aufjedenfall klar Text zu reden und wenn du siehst das er mehr für sie ist würde ich Schluss machen sowas ist echt nicht zum aushalten ich kenne sowas und ich bin einerseits froh nicht mehr diese Dinge zu erleben wir haben fast jeden Tag wegen ihr gestritten. Aber es wird auch eine schwere Zeit und ich weiß wie schlimm es wäre wenn sie auf einmal zusammen kommen aber so geht's auch nicht weiter. Ich wünsche dir viel Glück.

Antwort
von Lili0484, 14

Also erstmal,

1. die zwei kennen sich wahrscheinlich schon länger als dein Freund und du. Seine beste Freundin ist ihm nicht wichtiger als du, einfach nur...vertrauter (verstehst du was ich meine?) Du kannst ihnen nicht verbieten, sich weiterhin ALLEINE zu treffen oder zu reden.

2. Die besten Freunde sind dazu da, deine Sorgen anzuhören (keine ahnung wie ich das erklären soll). Dein Freund hat eben starkes Vertrauen in seine beste Freundin und er weiß, dass sie nichts weitersagen wird. Wäre ich an der Stelle deines Freundes, würde ich auch alles meiner besten Freundin schildern, damit sie mich tröstet, unterstützt oder mir Tipps gibt.

Antwort
von Berlinfee15, 38

Hello senseless18,

Dein Verständnis bringt Dich so nicht weiter.

ER zieht anscheinend seine "beste" Freundin vor und lässt Dich in vielen Dingen im Ungewissen. Mit Liebe hat das aber nichts zu tun, da hier ein gewaltiger Vertrauensmissbraucht besteht. Du liebst und er...?....hat anscheinend keine Ahnung was Liebe bedeutet, denn Vertrauen schenkt er Dir nicht.

Vertrauen ist das A und O einer Beziehung....Denk mal in Ruhe darüber nach!

Hier liegen einige Dinge quer!

Alles Gute für Dich!

Antwort
von lganzeinfach, 35

Rede mit deinem ihm offen darüber denn sowas geht echt garnicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community