Frage von minticious, 157

Was sind Kanal-Gebühren?

Liebe Community,

In meinen Nebenkosten sind Kanal-Gebühren aufgelistet.
Wofür sind die?

Danke für die Antworten! :)

Antwort
von albatros, 100

"Kanalgebühr" ist zu entrichten für die Einleitung des Schmutzwassers in die Kanalisation. Man könnte das auch als Grundgebühr bezeichnen (das wäre verständlicher und konkreter). Es gibt auch die umgangssprachliche Meinung, damit sei die Ableitung sämtlicher Abwässer gemeint, ist aber falsch. Die Mengengebühr für das Volumen (entspricht immer dem Volumen des verbrauchten Frischwassers) wird ja extra in Rechnung gestellt.

Ableitung des Regenwassers (Niederschlagswasser) wird ermittelt nach prozentualer Versiegelung der entsprechenden Flächen des Grundstückes. Das wird separat berechnet als Niederschlagswassergebühr und hat mit der eigentlichen Kanalgebühr nichts zu tun. Natürlich bezahlt der Mieter / Eigentümer hier auch für die Weiterleitung und Einleitung in die entsprechenden Einrichtungen der Kommune.

Antwort
von kevin1905, 99

Hast du dich nie gefragt wo dein Toiletteninhalt hinwandert nach dem du die Spülung betätigst?

Kommentar von bwhoch2 ,

Wenn Fragesteller/in ursprünglich aus einem Haus stammt, wo man noch aufs Herzerl-Häusl gegangen ist, weiß man nicht unbedingt, dass es woanders Abwasserkanäle gibt.

Ist er/sie dann zum ersten Mal in eine Wohnung gezogen, freut man sich über die saubere Toilette und wundert sich höchsten, wo denn das große Loch ist, in dem alles, was man runterspült hin verschwindet.

Kommentar von minticious ,

Genau so ists!

Kommentar von anitari ,

Mit Kanalgebühr muß nicht zwingend das Abwasser gemeint sein.

Kommentar von albatros ,

Was denn  sonst?

Antwort
von schelm1, 79

Für die Einleitung von Abwassser und Regenwasser (Dach- und Grundstücksentwässerung)  in das öffentliche Kanalnetz.

Kommentar von albatros ,

Nur für die Einleitung des Schmutzwassers. Deneben gibt es separat die Niedrschlagswassergebühr. Die Fä#llt aber nicht unter "Kanalgebühr".

Kommentar von schelm1 ,

Wird aber doch hoffentlich auch bei Ihnen über das öffentliche Kanalnetz entsorgt, für dessen Bereitstellung und Benutzung Sie zahlen!?!

Antwort
von anitari, 71

Gebühren für Abwasser oder die bei vielen Kommunen "beliebte" Regenwassereinleitungsgebühr, Oberflächenentwässerung und wie das Kind sonst noch genannt wird.

Antwort
von Rolf42, 91

Für Abwasser

Kommentar von anitari ,

Oder Oberflächenwasser (Regen) welches in den öffentlichen Abwasserkanal, einfach so ohne zu fragen, läuft.

Antwort
von AntwortMarkus, 88

Das sind die Abwasser Gebühren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten